Kunststoff bleicht aus

Du siehst das Forum als Gast - als registriertes Mitglied stehen dir alle Forenbereiche zur Verfügung. Wir freuen uns auf dich!

  • Hallo zusammen,


    habe heute mit Erschrecken feststellen müssen, dass der Kunststoff an meiner Tracer 700 (Modelljahr 2017, EZ 04.2018) an verschiedenen Stellen ausbleicht. Zum einen ist das der schwarze Kunststoff am Tank, zum anderen hinter dem Rücklicht. Dort ist der Kunststoff auch leicht wellig.


    Ich muss gestehen, dass das Mopped seit April unabgedeckt im Freien gestanden hat. Aber das kann es doch nicht sein! Nach gerademal einem halben Jahr Einsatz. Wie wird das dann in ein paar Jahren aussehen?


    Wer hat das auch festgestellt? Welches Kunststoffpflegemittel ist empfehlenswert? Eventuell Reklamation bei Yamaha (Werksgarantie)?

    DLzG


    Frank

    Zubehörliste (original Yamaha): 12V Ladebuchse / Heizgriffe / Comfort-Sitzbank / großes Windschild / Lenker Querstange

    Zubehörliste (Drittanbieter): TomTom Vio Navigation / GIVI Trekker S310 Halogenscheinwerfer / SW-Motech Evo Daypack / SW-Motech Drybag 700 / GIVI Motorschutzbügel

  • Interessante Produkte für die Yamaha MT-07 bei Amazon:

  • Ja, wie wird das dann ausschauen... wie die Zierleisten und Kunststoffstoßstangen 1000er Autos...


    Ich nehme für den Lack und den ganzen Kunststoff an der MT das SONAX XTREME BrilliantWax 1. War reiner Zufall das ich das verwende. Hatte mal Flecken auf dem Kunststoff am Tank. Probiert mit Kunststoffreiniger, mit Cockpitspray, ging nicht weg. Dann das Sonax Zeugs genommen und das Kunststoffteil sah wieder aus wie neu.

    Umbauten:

    Evotech Performance Kühlerschutz - Bruudt Kennzeichenhalter - Probrake MIDI Kupplungs- & Bremshebel - Yamaha Komfort-Design Sitz - Akrapovic Komplettauspuffanlage E4 inkl. KAT - Bodystyle Kühlerabdeckung - ABM 0229 Alu-Lenker - Wilbers Gabelfedern - …

  • Hallo,


    hat die Mofa ggf. längere Zeit in der Sonne gestanden? Sonneneinstrahlung / UV-Einstrahlung dürfte das Hauptproblem für das Ausbleichen sein. Für sowas bietet sich Sonax Xtreme 210141 an, damit bekommt man Kunststoff für längere Zeit wieder dunkel.

  • Wenn ein Gewerbeschein vorhanden: Koch Chemie Plast Star ohne Silikon. Verwende ich z. B. auf dem TopCase City 39l unlackiert. Dunkelt gut nach, glänzt nicht speckig und hält mehrere Wochen. Auch nach Regen keine Flecken vom laufenden Silikon. Ist quasi ein Wachs für Kunststoffe.

  • Wenn ein Gewerbeschein vorhanden: Koch Chemie Plast Star ohne Silikon. Verwende ich z. B. auf dem TopCase City 39l unlackiert. Dunkelt gut nach, glänzt nicht speckig und hält mehrere Wochen. Auch nach Regen keine Flecken vom laufenden Silikon. Ist quasi ein Wachs für Kunststoffe.

    Kann ich ebenfalls empfehlen. Nutze ich auch zur Aufarbeitung von Kunststoffteilen.

    Ein Gewerbeschein habe ich zum Erwerb dafür nicht benötigt :denk

  • Sicher darf so was nach kurzer Zeit nicht sein,da würde ich zuerst zum Yamaha Händler gehen und mich bei Yamaha melden.

    Das andere ist halt die MT 07 bzw viele Motorräder haben nichtmehr die Qualität von einst und da wird billigers Matrial verwendet den das sieht niemand die MT 07 ist ja nicht um sonst auch vom Preis her ok.

    Das andere istdas dieses Jahr halt auch die Hitze lange Angehalten hat und Extrem war,meiner Frau ihrer 690 KTM Duke sind die Tankaufkleber auch Gelb geworden was die Jahre davor nicht so war.

    Für Kunstoff Auffrischung nehme ich von S100 den Farbauffrischer oder von A1 den Tiefenpfleger ist auch so ein Farbauffrischer und wie ich finde besser wie Kunstoffreiniger.

    Yamaha fah,n ist wie wenn,se fliechst.:herz