MT 07 geht während der Fahrt komplett aus

Du siehst das Forum als Gast - als registriertes Mitglied stehen dir alle Forenbereiche zur Verfügung. Wir freuen uns auf dich!

  • Hallo zusammen,


    Ich bin gestern Abend auf der Landstraße gefahren so ca. 100 kmh im 5 Gang wollte dann in den 6 Gang schalten und dann wurde das Display schwarz, mein Motor und Licht gingen aus und ich konnte kein Gas mehr geben. Dann bin ich rechts rangefahren und habe den Zündschlüssel rausgezogen, wieder reingesteckt und das Motorrad neu gestartet, dabei hat es keine Fehler aufgewiesen und das Licht/Blinker ging wieder, dann bin ich bis nach Hause gefahren. Den nächsten Tag hab ich geguckt ob die Kabel alle in Ordnung sind, war alles gut und bin nochmal Probe gefahren, da war auch alles wieder gut, aber jetzt ist meine Frage an was das gelegen hat ? Weiß jemand von euch was das Problem seien könnte ?🤔


    MFG fn18_rr

  • Interessante Produkte für die Yamaha MT-07 bei Amazon:

  • Moin,


    vorweg: Kategorie Plauderecke > Umfragen? :0plan

    Zum Thema: So ein ähnliches Fehlerbild hatte vor einiger Zeit mal wer hier. Da lags aber wohl tatsächlich an einem in Mitleidenschaft gezogenen Kabelbaum. Alternativ: Buggy Killswitch/Seitenständersensor bzw. Stecker. Oder tatsächlich man was neues ... :D

    keine Gasannahme mehr und geht aus

    Motor geht aus/Elektronikprobleme

    Motor geht während der Fahrt aus

    Dank neuer Richtlinien wurde dieser Inhalt in meinen Bastelfred verbannt ... :kasper

  • Killswitch und Seitenständer würden nur den Motor abwürgen, nicht aber das ganze elektrische System.


    fn18_rr bring mal in Erfahrung, ob bei deiner Maschine die Rückrufaktion bezüglich des Batteriekabels durchgeführt wurde, das war glaub 2015 oder 2016, habs nicht mehr genau im Kopf. Prüf auch mal, ob das Kabel an der Batterie richtig verlegt ist und ob Scheurerstellen sichtbar sind.

    Mit der Sache ist nicht zu spaßen, ich würde überlegen die Karre beim Händler abzuliefern oder von ihm holen lassen, sofern noch Garantie gilt, kenne jetzt das Eerstzulassungsdatum deiner Maschine nicht.



    Thema verschoben.

  • Wheeland


    Danke für die Auskunft👍


    Die MT 07 ist Baujahr 04/2016 bzw Erstzulassung(Also keine Garantie mehr). Von einer Rückrufaktion wüsste ich nichts, da ich der Zweitbesitzer bin. Die Kabel bei der Batterie sitzen fest dran🤔

  • ...wenn es das erste und einzige, vereinzelte Mal war, dann kann es auch sein, dass Du den Zündschlüssel nicht ganz reingesteckt hattest, oder nur auf eine Zwischenposition gedreht hattest. Zündung steht dann zwischen Ein und Aus und schaltet dann irgendwann selbsttätig.


    Dabei sind komplett alles aus, oder noch so ulkige Zwischendinge wie Motor läuft und Blinker/Licht gehen nicht. Aber das mit dem Batteriekabelrückruf würde ich prüfen lassen. Entweder Körnerstelle suchen, sofern noch gemacht und Du weisst, wo zu suchen ist. Oder über einen Yamaha Händler abfragen.


    Keine Ahnung ob die Yamaha HP auch darüber Auskunft gibt, ob für Deine Maschine ein Rückruf vorliegt.