Servus aus dem Süden + Motorradempfehlung ;)

Du siehst das Forum als Gast - als registriertes Mitglied stehen dir alle Forenbereiche zur Verfügung. Wir freuen uns auf dich!

  • Servus meine lieben Motorradfreunde,


    ich bin der Soerb und ich komme aus dem Süden und wohne in der Nähe von Heilbronn.

    Ich bin seit circa einem halben Jahr Besitzer des A2 Führerscheins und habe mich nach dem vergleichen von diversen Tests sehr auf die MT07 eingeschworen :megalachenDas ganze liegt vor allem am Motor und an dem Preis/Leistungsverhältnis :heil

    Habe jetzt genug Moneten gespart um mir das schöne Stück zuzulegen und stehe jetzt vor folgendem Problem:


    Fast alles, was mich an der "alten" MT etwas gestört hat, wurde mit der 2018er Version verbessert.

    Besonders die Lichtmaske und die Blinkerposition gefallen mir hier deutlich besser. Die Fahrwerkskomponente sollen bei der 18er ja auch deutlich verbessert und daher straffer sein, was ich persönlich nicht beurteilen kann.


    Die 2018er Version kann man bereits für 6800€ kaufen. Damit hätte ich 2 Jahre Garantie und die erwähnten "Verbesserungen".


    Die 2018er Version gibt es allerdings auch schon gebraucht - dafür aber gerade einmal für 600 + / - € weniger. Da frage ich mich nun, ob sich das dann beim Verkauf wieder rächt... 2. Hand und so :freak


    Da ich die MT gebraucht als 1. Hand Motorrad kaufen wollen würde, finde ich gute Angebote ab circa 5000€. Ich weiss nicht, ob ich da zu viel "denke", aber auf den ersten Blick kommen mir die circa 1500€ Unterschied zu einer neuen Maschine als zu wenig vor. Denn bei diesen "alten" habe ich keine Garantie mehr, die Scheinwerfer und das Heck sind nicht so "ansprechend" und das Fahrwerk soll ja etwas schwammig sein...


    Dafür finde ich gebrauchte Motorräder, die meinen "Umbauerwartungen" entsprechen - ich möchte nämlich definitiv LED Blinker, eine schöne Soundanlage und ein kurzes Heck montieren :lachen Auf 48 PS muss ich sie ja auch drosseln... Was teilweise auch noch Geld kosten würde bei einer neuen Maschine.


    Daher meine Vorstellung hier :herz
    Bitte helft mir doch bei meiner Entscheidung :lachen

    Liebe Grüße :rocker

  • Interessante Produkte für die Yamaha MT-07 bei Amazon:

  • Hi Soerb,


    willkommen bei uns im Forum. :winken


    Wenn dir die 2018er einfach besser gefällt (so liest man es raus), dann nimm sie auch. :daumen-hoch

    Und ca. 600€ für eine gebrauchte 2018er zu sparen, wäre mir persönlich zu wenig Differenz. Da würde ich lieber eine Neue kaufen. Das ist aber nur meine persönliche Meinung.


    Gruß :bier

  • ... - ich möchte nämlich definitiv LED Blinker, eine schöne Soundanlage und ein kurzes Heck montieren ...

    Der größte Nachteil einer neuen ist Euro 4.

    Wenn es nicht notwendig ist, ein Gesetz zu machen, dann ist es notwendig, kein Gesetz zu machen.
    Charles Baron de Montesquieu


    Was bisher geschah:

    - Tacho nach vorne mit Kit von LSL

    - GSG Sturzpads
    - Hebelleien von ABM (und zwar die SyntoEvo)
    - KZH von Evotech-rc.it (incl. Shin-yo Rückstrahler)
    - Kellermann micro Rhombus Dark
    - Magura Streetfighter FX auf LSL Klemmböcken
    - Lenkerendspiegelhaltekappen von Desmoworld + Highsider Ferrara Spiegel

    - Renthal Griffgummis
    - E3 Akrapopovic (JETZT NEU - mit Kat)

  • Hallo firestormR,


    erstmal Danke für deine Antwort :winken

    Genau um diese Differenz geht es mir.


    Außerdem habe ich mich gerade über das upgraden des Fahrwerks informiert. Das ist ja auch nicht ganz günstig. Und wenn ich eine gebrauchte Maschine kaufe und diese umrüste, oder eine neue mit gutem Federbein, dann denke ich, macht die neue vielleicht doch sogar deutlich mehr Sinn :freak:verdutzt

  • Der größte Nachteil einer neuen ist Euro 4.

    Hi Wicked, danke für deine Antwort :)

    Ich weiss um die unschönen „Nebenwirkungen“ der Euro4 Norm, zumindest für alle Soundfanatiker ;) Meinst du, dass der Sound wirklich soo stark eingedämmt wird?


    Ich erhoffe mir trotz Euro4 einen deutlichen Unterschied zur Standartanlage :heil

    Oder sollte ich mir eher weniger Hoffnungen machen :0plan?

    Danke auf jeden Fall!

  • Hi Wicked, danke für deine Antwort :)

    Ich weiss um die unschönen „Nebenwirkungen“ der Euro4 Norm, zumindest für alle Soundfanatiker ;) Meinst du, dass der Sound wirklich soo stark eingedämmt wird?


    ...

    Kommt, meine ich, auf die Anlage an. Manche Hersteller - Arrow z.B - scheinen E3 Anlagen als E4 homologiert zu haben, bei anderen - SC Project etwa - gibt's größere bauliche Unterschiede, die man sicher auch hört.


    Ich persönlich würde heute sogar in Erwägung ziehen, eine E3 Anlage an ein E4 Mopped zu montieren - weil das wahrscheinlich sowieso keiner merken wird.


    Das aber bitte nicht als Tipp verstehen.

    Wenn es nicht notwendig ist, ein Gesetz zu machen, dann ist es notwendig, kein Gesetz zu machen.
    Charles Baron de Montesquieu


    Was bisher geschah:

    - Tacho nach vorne mit Kit von LSL

    - GSG Sturzpads
    - Hebelleien von ABM (und zwar die SyntoEvo)
    - KZH von Evotech-rc.it (incl. Shin-yo Rückstrahler)
    - Kellermann micro Rhombus Dark
    - Magura Streetfighter FX auf LSL Klemmböcken
    - Lenkerendspiegelhaltekappen von Desmoworld + Highsider Ferrara Spiegel

    - Renthal Griffgummis
    - E3 Akrapopovic (JETZT NEU - mit Kat)


  • Hoi Soerb, Kai,


    Mit Deinen fixen Entscheidungsfähigkeiten hat Du Dich schonmal geldlich solidiert, das ist gut so. Wenn Du keine motorisierte Zweiradvergangenheit hast, dann wähle doch die Eco Variante zu einem glücklichen Kradleben.


    Suche Dir die für Dich günstigste MT mit Drossel. Die MT ist wertstabil, wie Du schon gemerkt hast und nach Ablauf Deiner Beschränkungszeit kannst Du sie wieder als gedrosselte Maschine verkaufen. Mit bis dahin erspartem und dem Verkaufserlös kannst Du dann die kommende Kradstufe erklimmen.


    Ohne Kradvergangenheit wirst Du kaum was zum Fahrwerk bemerken, da hast Du andere Sorgen, vor allem gut und sicher Deine Kilometer der Erfahrung zusammen zu bekommen. Investiere lieber in Fahrsicherheitstraining und Schutzausrüstung, einem zweiten und dritten Satz Handschuhe und all die feinen Kleinigkeiten, die Dich ein Kradleben lang begleiten und Dir die in der Rückschau auch die besten Erinnerungen bescheren.


    Anderer Auspuff oder Hebel, Blinker bling bling, das ist wie Hämorriden tätowieren lassen. Schmerzt beim Geldausgeben, die Freude ist überschaubar und irgendwann müssen die Dinger eh weg...


    Allzeit gute Fahrt denn dann,


    Gruss

    hombacher

  • Moin Soerb,


    erst einmal wilkommen im Forum!


    Auch ich gebe Mal meinen Senf dazu :)

    Mir ging es am Anfang dieser Saison ähnlich wie dir - hatte die selben Fragen. Letztendlich habe ich mich für eine gebrauchte (2014'er Originalzustand + Drossel) entschieden.

    Hatte Glück weil sie mir zu einem sehr atraktiven Preis angeboten wurde.

    Das restliche von meinem Ersparten habe ich dann für die geile Soundanlage, 2. Handschuhpar, 2. Jacke und anderen Kleinigkeiten ausgegeben.


    Zum Fahrwerk: ich merk da nix von wegen schwammig oder so :0plan - liegt aber auch daran, dass es mein erstes Möpp ist und ich sonst nur eine ER-6n in der Fahrschuhle gefahren bin. Ich denke dir wird es ähnlich gehen :)


    Bei einer gebrauchten hast du evtl. keine Garantie mehr, ja.... Aber du kannst selber Hand anlegen :D Ich hab persönlich viel Spaß dabei und keine Vorerfahrung.


    Meine Freunde und Bekannten haben mir auch geraten nicht eine neue zu kaufen da die Chancen relativ hoch sind dass ich die Mal hinlege (bisher nicht passiert :klatschen ) - bei einer neuen wäre das sehr sehr ärgerlich ;)


    Ich hoffe ich konnte dir a weng helfen


    Gruß

    Erik

    noch offen:

    - USB-Dose

    - Sturzpads

    - Folieren (sprühen oder Folie?)

    - anderer Lenker?

  • Hallo Kai ( Kappa ),


    erstmal herzlich willkommen in unserem virtuellen 07er/700er Wohnzimmer! Wünsche Dir viel Spaß auf unseren Seiten - nutze sie, um Dich umfassend zu Deinen Fragen zu informieren - und gib auch Deinen Input...


    Es wurde schon einiges geschrieben - insbesondere zur Wertstabilität der MT. Auch ich vermute, daß Du, ohne Dir zu nahe treten zu wollen, mit dem Originalfahrwerk gut zurecht kommen wirst, da als Anfänger doch andere Dinge „wichtiger“ sind. Ich rate Dir auch zur Gebrauchten. Fahre sie über die Drosselzeit, und wenn Dir die MT dann immer noch schmeckt, kaufe entweder eine neue offene oder entdrossele die bis dato gefahrene. Und wenn Du „satt“ sein solltest, verkaufe sie und kaufe Dir ein anderes Mopped 😁 ...


    ...es gibt jedoch auch viele User hier, denen die MT ungedrosselt auch ausreicht...


    Wie auch immer: Laß uns Deine Entscheidung wissen 👍 !


    Schönes Grübelwochenende noch.

    Born tomorrow!

  • Hallo Leute,


    mein Grübelwochenende ist tatsächlich schon vorbei :klatschen

    Ich hatte spontan Kontakt zu einem Händler herstellen können, der die 2018 in meiner Wunschfarbe als Facelift Modell da hatte... Letztes Modell, in 2 Wochen kommt der Außendienstler und bringt die 19er Farbpalette... Daher Winterpreis + Drossel inklusive :heil


    Ich habe ihm jetzt zugesagt und bin mit der Entscheidung sehr glücklich :lachen Natürlich weiss ich um den Wertverlust etc. aber das Motorrad soll einem ja auch rein optisch gefallen :geht-klarUnd mit der 125er war ich tatsächlich auch 2 1/2 Jahre ein sehr respektvoller Fahrer :)


    Ich werde euch dann von der ersten Fahrt - die sicherlich noch im November stattfinden wird :ablachen - berichten.


    Grüße und vielen Dank für all eure Gedanken!:bier

  • Hey Kai,


    hört sich doch erstklassig an! Meine besten Glückwünsche!!! Welche Farbe ist es denn geworden?!?


    Und ja, die kurze Wartezeit wirst Du auch noch überleben, auch wenn jetzt jeder Tag länger werden wird 😁 ...


    Schönen Rest vom Jippie-Wochenende noch.

    Born tomorrow!

  • Hallo nochmal,


    jaa super, ich bin auch extrem happy. Ich habe glücklicherweise meine Wunschfarbe erhalten - Night Fluo. Die gelben Felgen mit dem grauen / schwarzen Rest finde ich einfach super sexy :brauen


    Ich werde versuchen, so viele Erfahrungen als möglich hier im Forum zu teilen. Habe in allen Motorradforen bisher echt viel gelernt, und will da jetzt auf jeden Fall was zurückgeben :daumen-hoch


    Die Standartumbauten möchte ich auf jeden Fall vornehmen: LED Blinker, kurzes Heck, Auspuff sind angedacht, und sonst gibt es auch genug, das ich pimpen möchte. Gerade weil ich das Motorrad echt lange behalten möchte :lachen


    Viele Grüße, wir werden uns ja "hören" :winken