Verkehrsrechtsschutzversicherung

Du siehst das Forum als Gast - als registriertes Mitglied stehen dir alle Forenbereiche zur Verfügung. Wir freuen uns auf dich!

  • FlipGTS hat in einem anderen Thread das hier geschrieben:


    Zitat

    "Seitdem habe ich eine (Verkehrs)rechtsschutzversicherung."


    Ich schon seit immer. Hat mir schon mehrmals den Arsch gerettet. Kann ich nur jedem Empfehlen. Die 5€ im Monat sind Gold wert.



    Und hier möchte ich mal einhaken. Ich habe aktuell noch keine Verkehrsrechtsschutz, überlege aber dann und wann ob es nicht besser wäre eine zu haben.

    Welche könnte ihr hier empfehlen mit Vor- und Nachteilen und ggf. Erfahrungen?


    VG

  • Interessante Produkte für die Yamaha MT-07 bei Amazon:

  • Ich war mal mit dem PKW zu schnell (edit

    : etwas über 90 km/h in geschlossener Ortschaft (Dorf)).


    Durch die Verkehrs RS viel es mir leicht, die Sache einem Fachanwalt für Verkehrsrecht zu übergeben.

    Wenn es nicht notwendig ist, ein Gesetz zu machen, dann ist es notwendig, kein Gesetz zu machen.
    Charles Baron de Montesquieu


    Was bisher geschah:

    - Tacho nach vorne mit Kit von LSL

    - GSG Sturzpads
    - Hebelleien von ABM (und zwar die SyntoEvo)
    - KZH von Evotech-rc.it (incl. Shin-yo Rückstrahler)
    - Kellermann micro Rhombus Dark
    - Magura Streetfighter FX auf LSL Klemmböcken
    - Lenkerendspiegelhaltekappen von Desmoworld + Highsider Ferrara Spiegel

    - Renthal Griffgummis
    - E3 Akrapopovic (JETZT NEU - mit Kat)

    Einmal editiert, zuletzt von Wicked ()

  • Ich war mal mit dem PKW zu schnell (+ 90 km/h in geschlossener Ortschaft (Dorf)).


    Durch die Verkehrs RS viel es mir leicht, die Sache einem Fachanwalt für Verkehrsrecht zu übergeben.

    also 140 km/h in der 50 iger Zone oder mit 90 km/h in der Ortschaft erwischt? Was hat der Anwalt gebracht, bzw. was konnte er für Dich erreichen?

    Ich fahre seit 30 Jahren geschäftlich ca. 50 k km im Jahr. Habe meine Bußgelder natürlich privat zahlen müssen (waren in all den Jahren nicht so viele). Ein RV hätte sich für mich nicht gelohnt (unfallfrei). Aber man soll bekanntlich niemals NIE sagen.

    Heutzutage werden die Tempolimits auf den Autobahnen im 300 m Takt geändert, da kann man eines schnell mal übersehen. Erst freie Fahrt, dann auf einmal 100, dann wieder 120, dann Baustelle mit 80, danach kein Aufhebungszeichen und schon ist man in der Falle!

    Ergänzungen Tracer 700: Spiegelverlängerungen, Shad Topcase, Hinterradabdeckung Fechter, Schwingenschutz, Sturzbügel H&B

  • dann wieder 120, dann Baustelle mit 80, danach kein Aufhebungszeichen und schon ist man in der Falle!

    Nach Baustelle mit 80, wenn entsprechend so beschildert, gilt wieder 120, da die Baustelle eine Streckenbegrenzung ist, die keiner Aufhebung bedarf.

  • also 140 km/h in der 50 iger Zone oder mit 90 km/h in der Ortschaft erwischt? Was hat der Anwalt gebracht, bzw. was konnte er für Dich erreichen?

    ...

    Edit ein


    etwas über 90 km/h in 50er Zone


    Edit aus




    In diesem Fall doppeltes Bußgeld, dafür Verzicht auf ein Fahrverbot.



    Die VRS ist Bestandteil einer RSV, die auch Arbeitsrecht abdeckt.


    Letzteres hat sich für mich schon gelohnt.

    Wenn es nicht notwendig ist, ein Gesetz zu machen, dann ist es notwendig, kein Gesetz zu machen.
    Charles Baron de Montesquieu


    Was bisher geschah:

    - Tacho nach vorne mit Kit von LSL

    - GSG Sturzpads
    - Hebelleien von ABM (und zwar die SyntoEvo)
    - KZH von Evotech-rc.it (incl. Shin-yo Rückstrahler)
    - Kellermann micro Rhombus Dark
    - Magura Streetfighter FX auf LSL Klemmböcken
    - Lenkerendspiegelhaltekappen von Desmoworld + Highsider Ferrara Spiegel

    - Renthal Griffgummis
    - E3 Akrapopovic (JETZT NEU - mit Kat)

    2 Mal editiert, zuletzt von Wicked ()

  • Nach Baustelle mit 80, wenn entsprechend so beschildert, gilt wieder 120, da die Baustelle eine Streckenbegrenzung ist, die keiner Aufhebung bedarf.

    In einem ähnlichen Fall hat mir unsere RSV extrem geholfen. Vierspurige Bundesstraße mit baulicher Trennung, Tempolimit 120. Kurz nach dem 80er-Schild (für eine Baustelle) folgte ein 120er-Schild, allerdings nicht mit einer blauen Mülltüte abgedeckt oder 90 Grad weggedreht. Ich also weiterhin Tacho 130 gefahren und zack - geblitzt. Über 40 km/h in der Probezeit wären natürlich äußerst ungünstig gewesen.. Also direkt zurückgefahren, Fotos gemacht, dann lief alles über unseren Anwalt und siehe da: Verfahren eingestellt.

    R&G Kennzeichenhalter & Reflektor, Bruudt Fußrastenabdeckung, One-Wheel Felgenrandstreifen, Tachofolie & Tankpads, Bremsflüssigkeitsbehälterdeckel, probrake MIDI Hebel, Highsider Victory Lenkerendenspiegel, Rizoma Sport Line Griffe, Osram Cool Blue Intense, Kühlmittelabdeckung, Bruudt Kühlerschutz (lackiert), Roadsitalia Penta, Barracuda Idea B-Lux Blinker, PUIG Hinterradabdeckung

  • Ich war mal mit dem PKW zu schnell (+ 90 km/h in geschlossener Ortschaft (Dorf)).


    Durch die Verkehrs RS viel es mir leicht, die Sache einem Fachanwalt für Verkehrsrecht zu übergeben.

    Nanu?

    Brauchts doch mehr und härtere Gesetze?

    In der Kurve schnell fahren kann jeder. Aber auf der Geraden - da braucht man Leistung!
    - Instagram -

  • Nabend,


    irgendeine empfehlen kann man sicher nicht,

    die Deckungssummen sind bei allen ähnlich und reichen von 1 Mio bis unbegrenzt.

    Die monatlichen Beiträge liegen zwischen 4 und 8 Euro.

    Kannst ja mal deinen Anwalt fragen mit welchen Versicherungen er die besten Erfahrungen gemacht hat.

    Ich bin bei der Provinzial, Privat- Berufs- und Verkehrsrechtschutz für ca 18 € monatlich.


    Michel

    K-Maxx Lenker
    Rizoma Kennzeichenhalter und -beleuchtung, Blinker, Lenkerendengewichte, Fussrasten
    Gilles Tooling Brems- und Kupplungshebel
    SC-Project Auspuff
    Bruudt Soziusfussrastenabdeckung
    K&N Luftfilter
    Wheelsticker Felgenaufkleber
    Wilbers Federbein +25 mm und Gabelfedern
    LSL Tachoverlegung

    R6 Kurzhubgasgriff

    Puig Griffgummi

    Kedo Gabelfaltenbälge

    Stealth Kettenrad 45 Zähne

    Protech Kühlerschutz

  • Nanu?

    Brauchts doch mehr und härtere Gesetze?

    Was willst du damit sagen?


    PS

    Bitte meine Edits beachten!


    Um Missverständnissen vorzubeugen: Erlaubt 50 - gefahren knapp über 90 - Ortsausgang

    Wenn es nicht notwendig ist, ein Gesetz zu machen, dann ist es notwendig, kein Gesetz zu machen.
    Charles Baron de Montesquieu


    Was bisher geschah:

    - Tacho nach vorne mit Kit von LSL

    - GSG Sturzpads
    - Hebelleien von ABM (und zwar die SyntoEvo)
    - KZH von Evotech-rc.it (incl. Shin-yo Rückstrahler)
    - Kellermann micro Rhombus Dark
    - Magura Streetfighter FX auf LSL Klemmböcken
    - Lenkerendspiegelhaltekappen von Desmoworld + Highsider Ferrara Spiegel

    - Renthal Griffgummis
    - E3 Akrapopovic (JETZT NEU - mit Kat)

    2 Mal editiert, zuletzt von Wicked ()

  • Hab keinen Anwalt, da zum Glück noch nie gebraucht.



    Manuel ( wortex ),


    habe Deinen Fred mal ins passende Unterforum verschoben.


    Michel : Danke für diese Grundlageninfo 👍 .

    danke :daumen-hoch