Hallo aus Kaarst: Über mich

Du siehst das Forum als Gast - als registriertes Mitglied stehen dir alle Forenbereiche zur Verfügung. Wir freuen uns auf dich!

  • Hallo zusammen,

    als neues Mitglied im Forum und baldiger Besitzer einer MT07 Night Fluo (richtig geschrieben?) stelle ich mich mal kurz vor:

    Mein Name ist Dieter, bin 68 Jahre alt ( ja, ihr lest richtig) und wohne in Kaarst. Für alle, die es nicht wissen: Kaarst liegt auf der anderen Rheinseite gegenüber Düsseldorf und in der Nähe von Neuss. Dort steht auch noch meine neue MT07 zur Übergabeinspektion und wartet auf die Zulassung beim Straßenverkehrsamt. In ein paar Tagen wird sie dann in meine Garage umziehen, wo ich bereits für sie frisches Stroh ausgestreut habe. Sie soll ja schließlich jetzt im Winter ein geschütztes warmes Plätzchen vorfinden und sich bei mir wohlfühlen. Vor ihr stand dort eine SR 400, und sie wurde auch manchmal vorsichtig bewegt. Aber als ich mit ihr bei Yamaha wegen einer Rückrufaktion war, war es um mich geschehen. Ich schaute mich im Verkaufsraum um, und blieb bei Naked Bikes stehen, die mit der Bezeichnung MT begannen. Sitzproben wurden gemacht und was soll ich sagen, auf allen fühlte ich mich auf Anhieb wohl. Dann wurde besonders im Internet weiter nachgeforscht, und es wurden Testberichte verschlungen und Kommentare von Liebhabern solcher Motorräder gelesen. Natürlich auch hier im Forum, ohne angemeldet sein. Kurz und gut, meine Wahl viel auf eine MT07, weil sie meinen Fahrstil aller Voraussicht entgegenkommt. Vorrangig gemütlich durch die ländliche Natur gleiten und ohne große Drehzahlorgien und schaltfaul von unten heraus mal Geschwindigkeit aufnehmen. Ich bin eine MT07 nie zur Probe gefahren, aber ich bin sicher, dass sie zu mir passt.

    Die Zukunft wird es zeigen.

    Ich hoffe, ich habe euch nicht zu sehr gelangweilt.

    Viele Grüße aus Kaarst

    Dieter:winken

    MT 07 Night Fluo 2018er ohne jeglichen Schnickschnack :winken

    aber mit Motorradheber Bike-Witch von Wilbär

  • Interessante Produkte für die Yamaha MT-07 bei Amazon:

  • als neues Mitglied im Forum und baldiger Besitzer einer MT07 Night Fluo (richtig geschrieben?)

    Jipp, vollkommen richtig.

    Glückwunsch zur Entscheidung.

    Ist es eine 2018er MT07 geworden oder eine ältere?


    Viel Spass damit, den Kauf wirst du nicht bereuen.

    Und Respekt für das Alter. Ich hoffe, dass ich auch noch auf den Bock passe, wenn ich dein Alter errreicht habe. :bier

    Nur Motorradfahrer wissen, warum Hunde bei der Fahrt ihren Kopf aus dem Fenster stecken...:toeff:aetsch

  • Im ersten Moment las ich "hallo aus dem Knast" .


    :freak

    Wenn es nicht notwendig ist, ein Gesetz zu machen, dann ist es notwendig, kein Gesetz zu machen.
    Charles Baron de Montesquieu


    Was bisher geschah:

    - Tacho nach vorne mit Kit von LSL

    - GSG Sturzpads
    - Hebelleien von ABM (und zwar die SyntoEvo)
    - KZH von Evotech-rc.it (incl. Shin-yo Rückstrahler)
    - Kellermann micro Rhombus Dark
    - Magura Streetfighter FX auf LSL Klemmböcken
    - Lenkerendspiegelhaltekappen von Desmoworld + Highsider Ferrara Spiegel

    - Renthal Griffgummis
    - E3 Akrapopovic (JETZT NEU - mit Kat)

  • Ja, eine 2018 mit den neusten Verbesserungen ;-)


    Und " Hallo aus dem Knast " wäre jetzt etwas hinderlich, frei und genüsslich durch die Gegend zu surfen. :-)

    MT 07 Night Fluo 2018er ohne jeglichen Schnickschnack :winken

    aber mit Motorradheber Bike-Witch von Wilbär

  • Hallo aus BOT.

    Ich hab Ende der 70er ne SR500 gefahren und sie leider verkauft weil, sie mir zu wenig Leistung hatte.

    Meine XSR700 erinnert mich vom Charakter an die 500er. Jetzt aber mit genügend Leistung.


    Du wirst zufrieden sein 👌😎

    Gruß Ulli


    XSR 700 in Garage-metal, Evotech KZ-Halter, Barracuda S-LED Blinker B-Lux, V-trec verstellbarer Hebelsatz, Barracuda Sturzpads,...to be continued...:klatschen:toeff

  • Viel Spass damit, ich habe meine SR500 nie ver- aber auch spät gekauft. Die MT ist sowas wie ne SR mit mehr Kniffte.

    Kann man ganz entspannt mit fahren, aber auch mal gelassen am Hahn ziehen. Der Motor ist ne echte Pracht.

    ------------------------
    alles KANN nix MUSS

  • Hallo Dieter ( mumbiker ),


    dann auch von mir noch ein herzliches Willkommen in der virtuellen 07er/700er Welt!


    Besten Dank für Deine ausführliche Vorstellung! Glückwunsch zur MT - nehme nicht an, daß Du den Kauf bereuen wirst!


    Nun zieht sie ja alsbald in Deine kuschelige Garage ein und erfreut sich des Strohs, damit die Reifen nicht zu kalt im Winter werden - sehr schön...


    Wünsche Dir allzeit gutes Ankommen und immer ein breites Grinsen unterm Helm mit der 07er!


    Schönen Abend noch.

    Born tomorrow!

  • Bin heute die erste Tour gefahren. Endlich mal wieder ein trockener Tag, aber warm ist anders. Gut, dass ich meine Winterkleidung habe.

    Die Tanke um die Ecke war zuerst der direkte Weg, denn die ausliefernde Werkstatt hatte nur ein paar Tröpfchen Benzin für mich übrig gehabt, wie die Tankanzeige meinte. Nach dem Tanken stellte sich aber heraus, dass es ca. 4 Liter waren, obwohl die Tankanzeige schon wild geblinkt hat.

    Na ja, lieber zu früh Alarm machen als zu spät, denn wer will schon seine MT 07 mit leerem Tank zur Tanke schieben.

    Ich habe mich auf Anhieb auf dem Motorrad wohl gefühlt, aber das hatte ich auch erwartet nach all den Lobhudeleien der verschiedenen Testfahrer von Fachzeitschriften und auch hier im Forum. Der Blinkerschalter könnte ein wenig dominanter sein, aber das wird sich schon einspielen. Dann werde ich auch nicht mehr aus Versehen hupen, wenn ich ums Eck will. Die vorgegebenen Einfahrdrehzahlen stellen kein Problem im fließenden Verkehr dar, denn mit meiner SR 400 hatte ich da schon eher das Gefühl, ein Verkehrshindernis zu sein. Aber klar, die hatte ja nur 23 PS. Die heutigen 60 km auf meiner Hausstrecke reichen erst mal. Hoffentlich bekommen wir einen nicht so strengen Winter, aber mit vielen trockenen Straßenverhältnissen ohne Salzauflage.

    Unterm Helm hatte ich jedenfalls öfter ein Grinsen im Gesicht. :megalachen

    MT 07 Night Fluo 2018er ohne jeglichen Schnickschnack :winken

    aber mit Motorradheber Bike-Witch von Wilbär

  • ich glaub ich muss echt mal nen Video machen wie lange ich mit blinkender Tankanzeige fahre... 50km hab ich schon mal geschafft. Da hatte ich aber Ersatzsprit dabei.

  • Wie hier schon zig Mal diskutiert:

    • Die Reserve der MT sind offiziell 2,7 Liter.
    • Der Füllstandssensor ist sehr empfindlich bzgl. Neigung beim Start.
    • Die angegebenen 14 Liter bekommst du quasi nie rein.
    • Wenn du die Reserve in unter 50 km verbrannt bekommst, hast du nen echt üblen Fahrstil.

    Dank neuer Richtlinien wurde dieser Inhalt in meinen Bastelfred verbannt ... :kasper

  • Hallo Dieter ( mumbiker ),


    na dann erstmal Glückwunsch zur ersten Runde! Schön, daß es doch noch geklappt hat!


    An die „Eigenheiten“ der MT gewöhnst Du Dich garantiert schnell, so daß der Spaß am Fahren und das stetige Grinsen unterm Helm dann eindeutig im Vordergrund stehen werden...


    Schönen Abend noch.

    Born tomorrow!