Kaufberatung Österreich

Du siehst das Forum als Gast - als registriertes Mitglied stehen dir alle Forenbereiche zur Verfügung. Wir freuen uns auf dich!

  • Guten Tag liebe Leute und schönen Gruß aus Österreich :winken

    Bin eigentlich schon eine Weile hier, weil ich dachte, dass ich bei einer gebrauchten MT07 zuschlagen werde. Grund für die MT gegen eine Tracer war eigentlich nur der Preis und das Angebot am Gebrauchtmarkt.
    Jetzt habe ich mir aber überlegt, dass ich für meine Einsatzwünsche zumindest Windschild, Koffer/Satteltaschen und eine Sitzbank nachrüsten müsste und bin so zufällig auf eine schöne Tracer 700 beim Händler gestoßen:

    2017 BJ
    1500km
    inklusive Gepäckträger und Koffer

    Preis: 6000€

    Auf den ersten Blick für den österreichischen Markt schon fast ein Schnäppchen, jedoch kann ich die Preise für die Tracer noch nicht einschätzen.
    Einige hier haben bestimmt mehr Erfahrung, vlt kann jemand was dazu sagen.

    Danke und liebe Grüße
    :daumen-hoch

  • Interessante Produkte für die Yamaha MT-07 bei Amazon:

  • Hallo, wer immer du bist.

    Ich finde das ist wirklich ein Schnäppchen und das auch noch für Österreich.

    Die Karre ist fast neu, hat vernünftiges Zubehör und über den Händler bekommst du noch eine Gewährleistung.

    Ich an deiner Stelle würde zuschlagen bevor es ein anderer macht.

    Meine Meinung

  • mit 1500km hat sie bestimmt schon die Erstinspektion hinter sich (und damit die Kosten) und ist trotzdem praktisch wie neu. Also ich würde das auch als Schnäppchen bezeichnen, besonders mit dem Zubehör. Müßtest Du das kaufen läge der Preis (theoretisch) zwischen 5 und 5.500, sofern das Teil optisch ok ist (keine Umfaller und so), dann, wie heißt es so schön: "klare Kaufempfehlung!!" Abgesehen davon ist sie von einem Händler, was eine gewisse "Garantie" bzw. zumindest Vertrauenswürdigkeit hat.

    wer den Seitenständer sucht hat aufgehört zu fahren:lachen

  • Jupp, preis schaut gut aus. Ist aber schon krass wie die Preise gefallen sind. Meine Tracer hat vor zwei Jahren 8200 € gekostet.

  • Ist m. E. ein solches "Schnäppchen" dass ich zuschlagen würde, unter Einsatz äußerster Vorsicht.

    Genussfahrer
    Der Maschinenmann und sein Rollgefährt.
    Auf zwei Rädern bleibt man jung. (Inschrift meiner Fahrradklingel)

  • Update: Hab heute morgen angerufen, da ist mir wohl einer zuvorgekommen! Gestern war vor Ladenschluss noch einer da, der gleich zugeschlagen hat.

    Danke trotzdem :)

  • "Kaufberatung Österreich" - bei der Überschrift könnte man meinen, Du würdest Österreich kaufen wollen.

    :brauen

    Wenn es nicht notwendig ist, ein Gesetz zu machen, dann ist es notwendig, kein Gesetz zu machen.
    Charles Baron de Montesquieu


    Was bisher geschah:

    - Tacho nach vorne mit Kit von LSL

    - GSG Sturzpads
    - Hebelleien von ABM (und zwar die SyntoEvo)
    - KZH von Evotech-rc.it (incl. Shin-yo Rückstrahler)
    - Kellermann micro Rhombus Dark
    - Magura Streetfighter FX auf LSL Klemmböcken
    - Lenkerendspiegelhaltekappen von Desmoworld + Highsider Ferrara Spiegel

    - Renthal Griffgummis
    - E3 Akrapovic

    - Wilbers vorn und hinten

  • Ganz Österreich zu kaufen klingt auch verlockend, besonders der Gedanke, mal eben so meinen privaten Bergpass absperren zu können 🤔😉