K&N Luftfilter

Du siehst das Forum als Gast - als registriertes Mitglied stehen dir alle Forenbereiche zur Verfügung. Wir freuen uns auf dich!

  • Schon klar, nur ist ein ECU-Flash gerne mal etwas aufwendiger und teurer da man die richtigen Programme (+Hardware) benötigt. Zudem gilt auch wieder: wenn man viel machen kann, kann man auch viel falsch machen. D.h. Das ganze ist nicht so einfach, auch da die ECU ja auch verschlüsselt ist. Dann kann man aber sehr viel mehr einstellen/verstellen und dies natürlich auch erst einmal vollkommen unauffällig.

    Ein weiterer "Nachteil" kann sein dass wenn du die Maschine ganz normal in den Service gibtst und der Händler nen Softwareupdate aufspielt das ganze geflashe weg ist...


    mfg Bernd

    p.s. So ein Flash macht v.a. Sinn wenn man mehrere Sachen geändert hat (->v.a. wenn's ein reines Ringgerät ist) und/oder wenn man, wie z.B. bei der MT-09die ein oder andere (Gang-)Drossel entfernen will...

    p.p.s. Die ganzen Gerätchen werden "einfach nur" in den Kabelbaum nach der ECU gehängt und verändern den davon ausgegebenen Wert (einfach ausgedrückt)

  • Interessante Produkte für die Yamaha MT-07 bei Amazon:

  • ...dieser Thread ist teils sehr unübersichtlich, aufgrund der ganzen Eigen-Löschereien.


    Wie auch immer, bei der ganze ECU-Flash Geschichte missfallen mir ein paar Punkte. Das sind


    - mit Sicherheit die rechtlichen Gesichtspunkte, da hier das geistige Eigentum des Herstellers gehackt wird, um eine veränderte Software einzubringen. Dieser Hack kann auch meist nur bei dem Hacker verändert werden und das auch nur, wenn er dann die ECU vorliegen hat.

    - Erträglich wäre das gerade nur so, wenn der Hacker mit einem Leistungsprüfstand um die Ecke wohnen würde und dann noch Ahnung hätte, wie alles funktioniert. Ansonsten bekommt man auch nur mittels Einschicken ein verändertes 08/15 Map draufgebügelt und muss glauben, dass es für einen selber passt.

    - die fehlenden Mängelpunkte des originalen MT-07 Maps. Wenn da massive Fehler drin wären, wie hier z.B. mit Gangdrosseln oder Speed Cuttern schon genannt wurden, dann wäre der Weg in die Illegalität vielleicht leichter.

    - das bei einem Update der Händler über das Hack Map eben drüberbügelt.


    Zum Threadtitel, bin ich der Meinung, wie andere hier schon einschätzten, ein K&N Luftfilter, statt dem Originalfilter wird keinerlei Veränderungen erforderlich machen. Dafür kann der Austauschfilter zu wenig.

    Weitere Veränderungen an der Luftzuführung, Demontage Ansauggeräuschdämpfer oder Entfall des Luftfilterkastens, werden schon Anpassungen erforderlich machen.

    Ein offener Auspuff im Sinne von Rohr und Absorptionsdämpfer mit den vorgenannten Änderungen, wird Anpassungen erforderlich machen.

    Besserer Auspuff mit Weg und Resonanz wird vorgenannte Anpassungen vermutlich verringern.


    Und bei Betrachtung der gemeldeten Schäden, wenn das Krad E4 und gedrosselt ist, dann sollte jede weitere Manipulation unterlassen werden. Lieber zwei Jahre das Fahren lernen und anschliessend die nächste Stufe auf dem Weg zum Krad Meister erklimmen.