MT07 - 48 PS Drossel - Länge des Gasweges

Du siehst das Forum als Gast - als registriertes Mitglied stehen dir alle Forenbereiche zur Verfügung. Wir freuen uns auf dich!

  • Guten Tag liebe Community,


    das hier mag zwar jetzt wie eine recht unbeholfene Frage klingen, aber dennoch finde ich keinerlei Infos dazu. Deshalb jetzt der Weg übers Forum.

    Die Frage richtet sich wahrscheinlich hauptsächlich an (ehemalige) 48-PS-Fahrer.


    Habe letzte Saison meine "alte" MT gebraucht mit offener Leistung gekauft und anschließend auf A2 drosseln lassen. Bin die Gute dann wenige Wochen gefahren bis unglücklich ein Unfall passiert ist und es letztlich zum wirtschaftlichen Totalschaden kam. Erstmal kurze Pause gemacht und Wochen später, nachdem alles mit Versicherung & Co gelaufen war, wieder nach einer gebrauchten geguckt und auch eine gefunden.


    Diese war ebenfalls bereits beim Neukauf vom Vorbesitzer beim Händler drosseln lassen und ist dementsprechend auch eingetragen und gedrosselt ausgeliefert worden. Es ist auch dieselbe Gaszugdrossel (von alphatechnik?) verbaut, wie bei meiner alten, nicht etwa irgendwas mit den Ansaugstutzen.


    Nach langer Vorrede nun zum eigentlichen Problem:


    Der Gashahn meiner "Neuen" lässt sich gerade mal um Pi-mal-Daumen 1-1.5 cm drehen, was ich von meiner Maschine überhaupt nicht in Erinnerung habe. Bin der Meinung, dass das mindestens zweimal so weit ging.


    Hat hier jemand mal (ungefähre) Werte für mich, wie weit sich der Gashahn normalerweise dreht? Besonders der einer auf 48-PS gedrosselten Maschine? Sollte das nämlich nicht stimmen, muss ich das nochmal korrigieren (lassen). Im momentanen Zustand brauch ich mein Handgelenk nämlich praktisch nicht...


    Vielen Dank für eure Hilfe,


    LG Jurak

  • Interessante Produkte für die Yamaha MT-07 bei Amazon:

  • Und du bist sicher das du nicht die RM17 (elektronische Drosselung) mit der RM04 (mechanische Drosselung mittels Gasanschlag) vergleichst?

    Umbauten:

    Evotech Performance Kühlerschutz - Bruudt Kennzeichenhalter - Probrake MIDI Kupplungs- & Bremshebel - Yamaha Komfort-Design Sitz - Akrapovic Komplettauspuffanlage E4 inkl. KAT - Bodystyle Kühlerabdeckung - ABM 0229 Alu-Lenker - Wilbers Gabelfedern - …

  • Meine RM04 hatte bei Begutachtung beim Händler auch noch diese mechanische Gasanschlagdrossel von Alphatechnik drin. Da ließ sich der Gasgriff auch nur gefühlt ca 50% vom normalen Weg öffnen. Ich habe da aber nur ein paar mal dran rumgespielt und mich ebenfalls über den geringen Weg gewundert, bekommen habe ich sie dann entdrosselt.

    Wenns vorne rasselt und hinten stinkt isse in Ordnung...

  • Unsere Euro-4 XSR ist per Elektronik und Drosselblende leitungsreduziert, die hat vor und nach der Drosselung den vollen Gasweg. Unsere MT07 war per Vergaseranschlag gedrosselt, der begrenzte den Gasweg auf knapp die Hälfte.

  • Alles klar, danke für die schnellen Antworten.


    Ist eine RM04 (BJ 15). Ich seh die Drossel ja am Bike funktionieren, bzw. auch bei der Alten funktionieren sehen.


    Hab mich nur gewundert, dass es gefühlsmäßig so kurz erschien. Aber wenn 50% normal sind, könnte das schon hinkommen.


    Danke euch.


    LG Jurak