Frage zum Kupplungsspiel

Du siehst das Forum als Gast - als registriertes Mitglied stehen dir alle Forenbereiche zur Verfügung. Wir freuen uns auf dich!

  • Wofür brauche ich eigentlich das Kupplungsspiel?

    Ich würde ganz gerne mit minimalem Weg trennen und das ist mit dem vorgeschriebenen Spiel relativ schwierig.

    Heute bin ich mal ohne Spiel gefahren und hatte trotzdem noch genug Weg, sodass ein unbeabsichtigtes Trennen(durch Einlenken) nicht zustande kam.


    Also meine eigentliche Frage: Wofür brauche ich das Spiel genau und was spricht dagegen mit einer "Vorspannung" zu fahren?(Neben dauerhaftem Zug)

  • Interessante Produkte für die Yamaha MT-07 bei Amazon:

  • Du mischst da verschiedene Sachen zusammen.


    Mit minimalem Weg die Kupplung trennen, das könntest Du mit entsprechender Übersetzung, z.B. einem anderen Hebelpunkt. Den Kupplungsweg zu sehr zu verkürzen birgt dann am Ende den Nachteil, dass sich die Kupplung als schlecht dosierbar erweist. Du kannst nicht mehr mit der Kupplung spielen. Für Menschen im Flachland kann dies mitunter egal sein. Im wahren Leben braucht es aber dosierfähigen Weg der Kupplung. Digital Anfahren ist doof. Beim Fahren, respektive Gangwechsel, kannst Du ja ganz auf die Kupplungsbetätigung verzichten. Dann wäre Kupplungsweg auch egal.


    Spiel am Kupplungshebel ist zur Sicherheit da, dass nicht unbedacht, oder eben durch einen Fahrzustand, z.B. das von Dir genannte Einlenken, die Kupplung betätigt wird. Kupplungsbetätigung ist im Prinzip die erste Kraft, die Du aufwendest um die Beläge von den Reibscheiben zu lüften, gegen die verbaute Federkraft zu arbeiten.


    Und Deine geträumte Verspannung, die ist ja schon zuvor genannt, nein, das willst Du wirklich nicht. Wer immer eine rutschende Kupplung hatte, der kennt die Momente zwischen Reiben und Schlupf. Und an dieser Grenze willst Du nicht entlangsurfen, wenn Du zum Kradfahren Dich aufgemacht hast.

    Selbst wenn Dich das dauernde Rutschen der Kupplung nicht stören würde, so würden die Beläge vorschnell verschleissen, die Reibscheiben beschädigt und es Dir das Öl vorzeitig vergrützen.

  • Ohne Kupplungsseilspiel läuft auch das kleine Lager vom Pull Rod, welcher die Druckplatte ausrückt permanent unter axialer Last bei voller Kurbelwellendrehzahl mit, oder? Ich könnte mir das als problematisch vorstellen.

    Wenns vorne rasselt und hinten stinkt isse in Ordnung...