1.000er Service

Du siehst das Forum als Gast - als registriertes Mitglied stehen dir alle Forenbereiche zur Verfügung. Wir freuen uns auf dich!

  • Hallo liebe Forengemeinde,


    ich schildere euch erst einmal meine Situation.


    Ich hab letztes jahr zur Ende der Saison eine sehr hübsche MT 07 RM17 gekauft. Mit nur 300km auf der Uhr.

    Erstzulassung 25.04.2018


    Momentan bin ich noch dran, den A2 Schein zu machen und kann die schöne MT leider noch nicht bewegen.


    Nun zu meiner Frage:


    Ich muss ja bei 1.000km den Service machen.


    Yamaha gibt jedoch 10.000er intervalle vor, oder spätestens nach einem Jahr.


    Wie ist das jetzt mit meinen 300km? Soll ich zuerst die 1.000km voll machen, oder mit 300km Ende April zum service?


    Vielen Dank schonmal für Eure Hilfe. :)


    Gruß

    Tobi

  • Interessante Produkte für die Yamaha MT-07 bei Amazon:

  • Nach einem Jahr, oder nach 1000 Km je nachdem was eher eintrifft.

    Wegen der Toleranz frag deinen Händler. Normalerweise sehen die das nicht so eng.

    Ein Monat mehr oder ein paar Hundert Km weniger sollten kein Problem sein.

    Wer zur Hölle fährt nur 300 KM / Saison? :verdutzt


    Gruß Dirk

    In Continental we trust :rocker

  • Ich würde ganz schnell den Führerschein fertig machen und im Anschluss 2x ausfahren. Dann ist Ende April und du bringst die kleine mit ca. 1.000km und ein Jahr alt zum Kundendienst.

    Ansonsten doof, aber sie "muss" halt einmal im Jahr zum KD oder wenn die KM erreicht sind auch mal früher.

    Umbauten:

    Evotech Performance Kühlerschutz - Bruudt Kennzeichenhalter - Probrake MIDI Kupplungs- & Bremshebel - Yamaha Komfort-Design Sitz - Akrapovic Komplettauspuffanlage E4 inkl. KAT - Bodystyle Kühlerabdeckung - ABM 0229 Alu-Lenker - Wilbers Gabelfedern - …

  • In einem Jahr oder bei 10.000km...

    Umbauten:

    Evotech Performance Kühlerschutz - Bruudt Kennzeichenhalter - Probrake MIDI Kupplungs- & Bremshebel - Yamaha Komfort-Design Sitz - Akrapovic Komplettauspuffanlage E4 inkl. KAT - Bodystyle Kühlerabdeckung - ABM 0229 Alu-Lenker - Wilbers Gabelfedern - …

  • Für mich macht das halt echt wenig sinn, wenn bei 300KM der Kundenndienst gemacht wird...


    Da reiben sich die teile noch 700km und die kleinen metallteile sollen dann 1 jahr bzw. 10.000km im Öl bleiben???

    Da kann ich mir das einfahren gleich sparen...


    Macht für mich wenig sinn.. Aber ich denke vor Anfang/Mitte Mai werd ich den schein nicht bekommen...

  • Dann mach halt schonmal nen Termin für Mitte/Ende Mai, fahr bis dahin die 1000 km voll und fertig. Wen juckt denn der eine Monat mehr oder weniger ...

    volle Zustimmung

    MT 07 Race Blue ABS Sonderlackierung, RI-Thunder Carbon, Wilbers Federbein -20mm, progressive Gabelfedern Wirth, SW-Sturzpads Motor, GSG-Sturzpads an Achsen, Craze-Kühlergrillabdeckung, Hauptständer, Topcaseträger SW-MoTech, Ermax-Scheibe, Oxford-Touring Heizgriffe, Held Tankrucksack

  • Das eine ist der Sinn, das andere sind die Garantiebedingungen des Herstellers.


    Mache den Jahresservice Ende April und dann wirklich alle 10 tkm oder 12 Monate jeden weiteren Service. Oder Du bekommst noch ein paar Kilometer mehr drauf bis dahin. Halt den Schein eher machen.


    Über Teilchen und Partikel im Öl, kannst Du auch die Diskussion führen, ob es sinnig ist, eine 300 km Maschine mit der Suppe im Bauch so lange rumstehen zu lassen...

    Wie geschrieben, mache den Service, fahre die dann kommenden Kilometer noch sinnig bis etwa 1000 km und drehe dann frei durch. Wichtiger als die 1000 km in Summe ist eh, dass wenn Du fährst, dass Du diese Kilometer anständig verbringst. Mal ein paar hundert Kilometer zusammenhängend den Motor warm haben, Gangwechsel und wenig gleichbleibende Drehzahl.


    Du machst das schon!

  • Einfach den Händler (am besten schriftlich) fragen, wie die Toleranzen sind. Weder die zwölf Monate, noch die 1000 km sind unflexibel in Stein gemeißelt. Mein Händler hatte mir mal (unverbindlich) einen Spielraum von vier Monaten genannt. Selbst wenn du nur zwei bekommst und den Zähler bis dahin auf 800 km drehst, bist du schon in einer deutlich komfortableren Situation.

  • Mein Händler hat mit auch die 1000 +/- 10% ans Herz gelegt, und diese einzuhalten, weil Yamaha "mitliest" und das im Zweifelsfall später mal gegen eine Garentieleistung sprechen könnte.

    -----------------------------------

    MT07 2018 Tech Black

    - Zard Auspuffanlage

    - Kurzer Kennzeichenträger
    - LED Blinker
    - Held Hecktasche

    - Komfort Sitzbank

    - Raximo BCF Brems & Kupplungshebel lang

    - Yamaha Tankrucksack "Sport"

    - Yamaha Satteltaschen

  • So wie ich das verstanden habe werden wohl Diagnosedaten irgendwo zentral gespeichert.


    Kennt man bei Autoherstellern ja auch.

    -----------------------------------

    MT07 2018 Tech Black

    - Zard Auspuffanlage

    - Kurzer Kennzeichenträger
    - LED Blinker
    - Held Hecktasche

    - Komfort Sitzbank

    - Raximo BCF Brems & Kupplungshebel lang

    - Yamaha Tankrucksack "Sport"

    - Yamaha Satteltaschen