Montage Kurzer Kennzeichenhalter MT07 Bj 2018

Du siehst das Forum als Gast - als registriertes Mitglied stehen dir alle Forenbereiche zur Verfügung. Wir freuen uns auf dich!

  • Hallo!

    Ich habe mir vor kurzem eine Mt07 Bj 2018 (also die nach Facelift) gekauft! Ich habe mir gleich einen Kurzen Kennzeichenhalter und LED Blinker gekauft! Doch leider war dort nirgends eine Anleitung enthalten! Nun sitze ich in der Werkstatt und weiß nicht genau welche Schrauben ich alle raus machen muss um den Kennzeichenhalter zu Wechseln! Ich wäre dankbar wenn mir jemand helfen könnte der vielleicht bei sich bereits einen Kennzeichenhalter montiert hat! Da es bei YouTube auch keine Videos gibt wo der Kennzeichenhalter einer mt07 bj 2018 gewechselt wird!

    Also Danke schon mal im Voraus!

    Mit freundlichen Grüßen

    Jan

  • Hallo mein Freund...ich habe vor kurzem selbst ein kurzes heck an meiner 2018er montiert


    es ist ganz einfach du musst zuerst den sitzt komplett entfernen und die hintere seitenverkleidung danach siehst du vier schrauben die das kennzeichen halten die löst du steckst die blinke ab und entfernst es...danach das neue anbauen...fertig

  • Hallo, kurze Frage, da ich letzten Freitag meine neue MT07 bekommen habe und bereits alles bis auf den KZH umgebaut habe, wollte ich damit jetzt auch loslegen, aber ☝🏻 Aktuell ist der KZH nicht lieferbar, meine Frage, hat jemand schon einen angebaut evtl den von 2018? Und kann mir berichten ob dieser passt? Mein Händler ist sich diesbezüglich nicht sicher ob es passen könnte..

  • Hallo mein Freund...ich habe vor kurzem selbst ein kurzes heck an meiner 2018er montiert


    es ist ganz einfach du musst zuerst den sitzt komplett entfernen und die hintere seitenverkleidung danach siehst du vier schrauben die das kennzeichen halten die löst du steckst die blinke ab und entfernst es...danach das neue anbauen...fertig

    Und was ist mit dem Rücklicht?:kaffeemuede

  • Also bei der 16er hab ich die Kennzeichenleuchtezuleitung einfach durchgezwickt und dann innerhalb vom Fahrzeug mit der Leitung von der neuen Kennzeichenleuchte halbwegs fachmännisch verbunden...


    Ich würd spontan sagen bei der 18er geht das auch...bin zwar nur gelernter Elektriker aber 2 Adern an nem Fahrzeug...da kannst normal ned viel falsch machen.

  • Also bei der 16er hab ich die Kennzeichenleuchtezuleitung einfach durchgezwickt und dann innerhalb vom Fahrzeug mit der Leitung von der neuen Kennzeichenleuchte halbwegs fachmännisch verbunden...


    Ich würd spontan sagen bei der 18er geht das auch...bin zwar nur gelernter Elektriker aber 2 Adern an nem Fahrzeug...da kannst normal ned viel falsch machen.

    Danke Dir, habe ne 14er, rm04 EZ Juni 15.

    Zum crimpen hab ich genug Sachen, wird wohl klappen.:daumen-hoch

  • gefallen tun mir ja diese Wagoklemmen.

    Aderendhülsen auf die Kabel und rein damit. Hält ganz gut fest. evtl noch schrumpfen :denk

    Danke Dir, habe ne 14er, rm04 EZ Juni 15.

    Zum crimpen hab ich genug Sachen, wird wohl klappen.:daumen-hoch


    ...bin zwar nur gelernter Elektriker aber 2 Adern an nem Fahrzeug...da kannst normal ned viel falsch machen.

  • Wenn du die Wago 221-412 meinst, dann musst du die auf jeden Fall in Gel oder so eingießen.

    Und Aderendhülsen macht man da keine drauf....der Gack an in den Klemmen ist ja, dass man Flexible Drähte ohne Endhülsen und Schabernack sofort sicher und sauber verbinden kann.

    Bedenke aber, dass auch die Federdruckklemmen von wago nicht für den Fahrzeugbau zugelassen sind und eher als Pfusch anzusehen sind....


    Aber ja..Schrumpfschlauch drum könnte auch reichen.

    Perfekt wäre wie erwähnt Gel.

  • Die Dinger kommen ja trocken untern Sitz.

    Wie heißt denn das Gel?:kaffeemuede

  • ich muss lügen auf die Frage wie das Gel heißt...

    Sowas gäb es direkt von Wago: https://www.wago.com/de/verbin…entdecken/gelbox-von-wago

    Ich muss aber ehrlich sein, besser fänd ich wenn man eine Öffnung hat und dort Gel reingießt und damit auch die Klemme ausgießt. Wär am praktischsten und für unseren Zweck auch am besten.

    ich schau mal weiter ob ich was finde was taugt.

  • Ich hätte mir ja Japanstecker rangecrimpt oder direkt Superseal Stecker genommen. Und nicht so Wago Zeug da.

  • https://www.elektromax24.de/Ce…0nPgK4EAQYBiABEgJWevD_BwE

    Sowas in die Richtung hatte ich im Sinn.

    Aber das ist für den Zweck auch wieder Overkill....


    Ich hätte mir ja Japanstecker rangecrimpt oder direkt Superseal Stecker genommen. Und nicht so Wago Zeug da.

    Moin, ich hab da noch gar nichts gecrimt, nur das ganze Elektrozeug besorgt, anscheinend fehlt ja noch was, kann man ja immer irgendwo gebrauchen.

    :bier

  • Japanstecker mit Isoliergummi würd mir ja gefallen, aber was ist dafür für eine Zange nötig?

    Ich brauch ja nur was um 2 Kabelchen zu verbinden. Unterm Sitz ist es doch trocken.

    Wago Zeugs gefällt mir richtig gut, erinnert mich an früher, Fishertechnik Baukasten....:freak

    ich muss lügen auf die Frage wie das Gel heißt...

    Sowas gäb es direkt von Wago: https://www.wago.com/de/verbin…entdecken/gelbox-von-wago

    Ich muss aber ehrlich sein, besser fänd ich wenn man eine Öffnung hat und dort Gel reingießt und damit auch die Klemme ausgießt. Wär am praktischsten und für unseren Zweck auch am besten.

    ich schau mal weiter ob ich was finde was taugt.

  • Aber Wago ist wie erwähnt nicht für die Vibrationen im Fahrzeug im zugelassen...dürfe aber trotzdem halten :‘D

    Für 2 Käbelchen wär der billige Crimpverbinder + Schrumpfschlauch das perfekte wenn man die Zange zuhause hat :D

  • Aber Wago ist wie erwähnt nicht für die Vibrationen im Fahrzeug im zugelassen...dürfe aber trotzdem halten :‘D

    Für 2 Käbelchen wär der billige Crimpverbinder + Schrumpfschlauch das perfekte wenn man die Zange zuhause hat :D

    Nochmal ne Frage, wie soll man den Fummelkram mit 2 M2,5 verschrauben?

    Passt ja noch nicht mal in die Löcher im LEDTeil....und den 3M Klebestreifen, wohin damit, den hab ich schon zerbröselt.

    Herrlich, :wuetendder ganze Kram, könnte nicht die Orig. Beleuchtung dranbleiben, ? Aber neeee

  • Das ist aber kein original Yamaha Zubehör oder? :‘D

    Hab auf anraten meines freundlichen das original gekauft, eben weil die zubehörlösungen von 3. alle nicht so der Brüllen sind beim verbauen :‘D


    Den Klebestreifen zwischen die Löcher und die led packen und dann die schrauben durch den klebestreifen drehen denk ich mal :D


    So würd ich es spontan machen...

Diese Inhalte könnten dich interessieren: