Neuer Ténéristi

Du siehst das Forum als Gast - als registriertes Mitglied stehen dir alle Forenbereiche zur Verfügung. Wir freuen uns auf dich!

  • Hallo ins Forum :winken


    mein Name ist Peter, bin Ende 40 und wohne im Allgäu.

    ich habe mich hier angemeldet, weil ich mir Anfang März - nach Bekanntgabe des Preises - die neue Ténéré gekauft habe. Jetzt heißt es warten und vorfreuen. ich freu mich jedenfalls wie Bolle auf den neuen Untersatz.


    Bisher bin ich die meisten der 32 Motorradjahre einzylindrig unterwegs gewesen, zur Zeit auf einer XT 660 R . Ich denke, dass ich ganz gut dorthin passe, wo Yamaha die Ténéréfahrer haben möchte. Auch wenn ich es nicht mehr so wild mag, bin ich letztes Jahr die HAT mitgefahren und demnächst geht´s auf, ein Stück TET am Balkan.


    Ansonsten bin ich Selbst-Fahrer (kein Anhänger-Anreiser), Selbst-Schrauber, Selbst-Reifenwechsler und denke, dass das auch bei der Täterä so bleiben wird.


    Freu mich, hier dabei zu sein. Der Umgangston gefällt mir richtig gut.


    Auf ein gutes Miteinander


    Peter

  • Willkommen, Peter...



    Allzeit gute Fahrt!:rocker


    off Topic: Grimbart, Fabelname für den Dachs, schreibt man nur mit einem M


    Wenn "Teneristi" ein Kunstwort für Yamaha-Tenere-Fahrende ist, dann sollte die Einzahl wahrscheinlich der "Tenerista" sein. In Anlehnung an Barista, siehe https://de.wikipedia.org/wiki/Barista


    nix für ungut...:megalachen

    Liebe Grüße aus Randberlin/Ostbrandenburg


    euer Grammatik-Hooligan

    Langes Leben und Spaß dabei wünscht
    Melli_Blue


    Andreas M.

  • willkommen und Gruß von einem, den es zwischen vorhandenen Tracer und Tenere schier verreißt! Du hast es gleich richtig gemacht, aber letztes Jahr gab es noch keine Tenere.

    Freiheit für die Straßen, weg mit dem Teer!

  • Hoi und Willkommen im Forum!


    Schön zu sehen, wie sich noch ein Blindbesteller hier eingefunden hat. Dir eine angenehme Zeit im Forum, auf der Straße und abseits davon besorgst Du Dir das ja eh selber.


    Gruss

    hombacher

  • Vielen Dank!


    Einerseits vertraue ich Yamaha zu, gleich ein vernünftiges Fahrzeug auf die Räder zu stellen, andererseits bin ich die Tracer schon gefahren. Den Motor fand ich da schon richtig gut, aber ein Straßenfahrwerk passt weder zu meinem Fahrprofil noch fühle ich mich drauf wohl.


    Vor lauter (jahrelanger) Warterei bin ich letztes Jahr schon nen Kürbis gefahren - die werfen einem die Dinger im Herbst ja hinterher - und war im Januar drauf und dran, mir ne AT in die Garage zu stellen. Blos das Gewicht... Und auch den ganze chi chi der anderen brauch und will ich nicht.

  • Jepp, die guten Österreicher sind halt Kürbanten (Andreas Melli_Blue , der ist für Dich :lachen )!!!


    Hallo Peter ( Grimmbart ),


    schön, daß sogar schon über Deinen Forumsnamen diskutiert wird :lachen:lachen:lachen ... - und Andreas, vielleicht meint er ja die Grimmschen Märchen mit Bart :ablachen ...


    Egal!


    PETER:


    dann auch von mir ein herzliches Willkommen in unserem virtuellen 07er/700er Wohnzimmer. Wünsche Dir viel Spaß auf unseren Seiten hier! Als Selbstschrauber wirst Du uns dann sicher den ein oder anderen Tip in Sachen Ténéré schreiben...


    Und: Glückwunsch zur wie auch zurTénéré, sehr gute Wahl - wünsche eine kurze Wartezeit. Welche Farbe hast Du gewählt?


    Wenn Du mal nicht gerade im Allgäu die Gegend unsicher machst, sondern eh hier im Forum Deine Zeit verbringst, klick Dich doch mal durch unsere UMFRAGEECKE...


    Schönen Tag noch.

    Born tomorrow!

  • Welche Farbe hast Du gewählt?

    Ceramic Ice - Die mit den blauen Felgen.


    Danke für´s Willkommenheißen.


    Die Wartezeit wird ab übermorgen noch durch eine Balkanrundfahrt verkürzt. Da darf die XT nochmal ihren Gewichtsvorteil ausspielen.


    Als Selbstschrauber wirst Du uns dann sicher den ein oder anderen Tip in Sachen Ténéré schreiben...

    Wenn die Ténéré so zuverlässig wie die meine XT ist, dann beschränkt sich´s die ersten Jahre eh nur auf die üblichen Servicearbeiten und ein paar Umbauereien :) Und wenn Yamaha Ventilspiel einstellen nach 40.000 km "empfiehlt", kann es sein, dass sie dass das erste Mal erst mit 70 - 80 tkm eingestellt werden müssen.

    Gespannt bin ich am meisten auf das Fahrwerk, das ja gern mal optimert werden will. Und ob ich mir für den 150er Hinterreifen doch ne Reifenmontierhebelei zulege.

  • An meiner ollen XT wollten alle schon vor 30 Jahren Ventile und Ventilhebelsitze und was weiß noch alles ich einbauen - bräuchte man alles ab 10.000.

    Meine hat jetzt 65T runter und NIX wurde einegestellt. Vielleicht läuft sie deshalb so gut.......

    Aber seit der Tracer wollte ich nemmer draufsitzen und mit der Tenere vermutlich noch viel weniger. So schön es war.

    Deshalb denke ich auch über eine irgendwann 2 Jahre alte Tenere nach, die würde ich nur noch fahren....

    Freiheit für die Straßen, weg mit dem Teer!

  • das mit dem Kürbis ist reines Mobbing :(

    sogar mein Arbeitskollege sagte meine Kati könnte man zum Straßenabsprerren nutzen wenn es einen Unfall gäbe (signalorange sei dank) :(