Ducati Streetfighter

Du siehst das Forum als Gast - als registriertes Mitglied stehen dir alle Forenbereiche zur Verfügung. Wir freuen uns auf dich!

  • Habe ich gerade per Newsletter bekommen: Link


    Der Streetfighter V4 Prototyp ist bereit für den Broadmoor Pikes Peak International Hill Climb.

    Ducati wärmt die Motoren auf und bereitet sich auf den Broadmoor Pikes Peak International Hill Climb vor, der am 30. Juni in Colorado, USA, stattfinden wird. Carlin Dunne, Gewinner der Ausgabe 2018, steht vor einer neuen Herausforderung beim berühmtesten Bergrennen der Welt und wird dieses legendäre Rennen mit dem lang ersehnten Ducati Streetfighter V4-Prototyp bestreiten.

    Die Kurven und die spektakuläre Landschaft des "Race to the Clouds" wurden als ideales Testgelände für die Erprobung der Leistungsfähigkeit des Bikes auserkoren.

    Ausgestattet mit einer speziellen "pixeligen" Lackierung, die die von Ducati Centro Stile entworfenen Linien hervorhebt, ist der Streetfighter V4-Prototyp dank der 1100 cm³ Desmosedici Stradale und der speziell für dieses Modell entwickelten aerodynamischen Profils bereit, seine außergewöhnliche Leistungsfähigkeit zu beweisen.

    Der Streetfighter V4, direkt von der Panigale V4 abgeleitet, wird mit seiner "Road-Riding"-Fähigkeit der leistungsstärkste Streetfighter aller Zeiten sein und einer der am meisten erwarteten Protagonisten der Ducati World Première 2020.

    Bist du bereit für den Kampf?
     

    In Continental we trust :rocker

  • Moin,


    ja, die Multi gewann ja seinerzeit das Rennen auf Anhieb! War schon interessant...


    Jetzt wird die nächste Stufe gezündet - und das erste Panigale V4 Derivat wird freigelassen. Der V4 ist ein guter Motor - auch in der SBK WM dominiert Bautista (neun von bisher 11 Rennen gewonnen). Ducati wird diesen Motor noch in weiteren Modellen bringen...


    Ich persönlich empfinde diese schiere Leistung als "too much", aber es gibt genügend Moppedfahrer, die meinen das zu "brauchen" - ich gönne es neidlos jedem, der es sich leisten kann. Ob diese Leistung auf der Straße beherrschbar ist? Das ist eine andere Frage...


    Trotzdem schön, daß die Moppedszene wieder etwas reicher wird.


    Schönen Abend noch!

    Born tomorrow!

  • Einerseits irgendwie faszinierend, Ducs neue SF dürfe das brontalste Nakedbike ever werden.


    Andererseits aber auch irgendwie sinnfrei, dem Teil so viel Leistung zu verpassen, dass diese nur durch viel Elektronik zu beherrschen ist.


    Für mich dann lieber "nur" 120 PS, die aber ohne Elektronikfirlefanz.

    Wenn es nicht notwendig ist, ein Gesetz zu machen, dann ist es notwendig, kein Gesetz zu machen.
    Charles Baron de Montesquieu


    Was bisher geschah:

    - Tacho nach vorne mit Kit von LSL

    - GSG Sturzpads
    - Hebelleien von ABM (und zwar die SyntoEvo)
    - KZH von Evotech-rc.it (incl. Shin-yo Rückstrahler)
    - Kellermann micro Rhombus Dark
    - Magura Streetfighter FX auf LSL Klemmböcken
    - Lenkerendspiegelhaltekappen von Desmoworld + Highsider Ferrara Spiegel

    - Renthal Griffgummis
    - E3 Akrapovic

    - Wilbers vorn und hinten

  • Habe ich gerade per Newsletter bekommen: Link


    Der Streetfighter V4 Prototyp ist bereit für den Broadmoor Pikes Peak International Hill Climb.

    Ducati wärmt die Motoren auf und bereitet sich auf den Broadmoor Pikes Peak International Hill Climb vor, der am 30. Juni in Colorado, USA, stattfinden wird. Carlin Dunne, Gewinner der Ausgabe 2018, steht vor einer neuen Herausforderung beim berühmtesten Bergrennen der Welt und wird dieses legendäre Rennen mit dem lang ersehnten Ducati Streetfighter V4-Prototyp bestreiten.

    Die Kurven und die spektakuläre Landschaft des "Race to the Clouds" wurden als ideales Testgelände für die Erprobung der Leistungsfähigkeit des Bikes auserkoren.

    ...



    Gerade eben erfahren:


    :(

    Wenn es nicht notwendig ist, ein Gesetz zu machen, dann ist es notwendig, kein Gesetz zu machen.
    Charles Baron de Montesquieu


    Was bisher geschah:

    - Tacho nach vorne mit Kit von LSL

    - GSG Sturzpads
    - Hebelleien von ABM (und zwar die SyntoEvo)
    - KZH von Evotech-rc.it (incl. Shin-yo Rückstrahler)
    - Kellermann micro Rhombus Dark
    - Magura Streetfighter FX auf LSL Klemmböcken
    - Lenkerendspiegelhaltekappen von Desmoworld + Highsider Ferrara Spiegel

    - Renthal Griffgummis
    - E3 Akrapovic

    - Wilbers vorn und hinten

  • Ja, dass habe ich auch schon gelesen. Sehr traurige Nachricht. Das bestätigt meine Meinung, dass 200PS Motorräder rein gar nichts auf der Straße zu suchen haben. :daumen-runter

    Gruß Dirk

    In Continental we trust :rocker

Diese Inhalte könnten dich interessieren: