Bremslicht leuchtet nicht auf (Hinterradbremse)

Du siehst das Forum als Gast - als registriertes Mitglied stehen dir alle Forenbereiche zur Verfügung. Wir freuen uns auf dich!

  • Moin zusammen,


    der TÜV steht an und ich habe bei der Kontrolle bemerkt, dass das Bremslicht nicht aufleuchtet, wenn ich die Hinterradbremse betätige. Hat jmd Ideen, woran das liegt? Vorderradbremse funktioniert einwandfrei.


    Gruß,

    Pino

  • Interessante Produkte für die Yamaha MT-07 bei Amazon:

  • Schau dir mal den Bremslichtschalter an. Bei mir hat sich da von ein paar Wochen derart viel dreck gesammelt, dass das Pedal nur schwergängig funktioniert hat.

    Wenn ich dann richtig drauf getreten habe, ist der Schalter sogar hängen geblieben und das Bremslicht hat dauerhaft geleuchtet. Alles nur verhärteter Dreck.


    Wenns das nicht ist, schau mal nach der verdrahtung vom Pedal zum Rücklicht, ob du da was augenescheinliches findest.

    Nur Motorradfahrer wissen, warum Hunde bei der Fahrt ihren Kopf aus dem Fenster stecken...:toeff:aetsch

  • Hallo zusammen,


    Danke für die Anmerkungen. Das Problem ist gelöst. Es war eine kleine festsitzende Feder, welche wohl für das Bremslicht verantwortlich ist und Kontakt herstellt beim Betätigen der Hinterradbremse. Stellschraube etwas in Form gebracht, WD40 ans Federende, welches ins Gehäuse führt und fertig.


    Gruß und nochmals danke,

    Pino