Getriebe schwergängig

Du siehst das Forum als Gast - als registriertes Mitglied stehen dir alle Forenbereiche zur Verfügung. Wir freuen uns auf dich!

  • Hallo,


    ich habe meine Mt-07 2018 jetzt 600km gefahren.

    Die Gänge schienen mir am anfang ziemlich schwer zu gehen, dachte das wird besser.

    Es wurde auch besser aber eben nur teilweise, manchmal gehen die Gänge sehr einfach rein und manchmal sehr schwer und ungleichmäßig.

    Es wird aber besser wenn sie richtig warm ist, finde ich aber trotzdem komisch.

    Hat jemand auch schon die Erfahrungen gemacht?

    Einmal editiert, zuletzt von Oliver ()

  • Interessante Produkte für die Yamaha MT-07 bei Amazon:

  • Ich weiß ja nicht wie du schwer gängig definierst. Du darfst aber nicht vergessen das es sich nicht um ein voll synchronisiertes KFZ Getriebe handelt.

    Im Stand wirst du immer ein deutliches "KLACK" vernehmen, wenn du den ersten Gang reindrückst. Evtl. auch mal die Kupplungseinstellung checken.

    Umbauten:

    Evotech Performance Kühlerschutz - Bruudt Kennzeichenhalter - Probrake MIDI Kupplungs- & Bremshebel - Yamaha Komfort-Design Sitz - Akrapovic Komplettauspuffanlage E4 inkl. KAT - Bodystyle Kühlerabdeckung - ABM 0229 Alu-Lenker - Wilbers Gabelfedern - …

  • Ich weiß ja nicht wie du schwer gängig definierst. Du darfst aber nicht vergessen das es sich nicht um ein voll synchronisiertes KFZ Getriebe handelt.

    Im Stand wirst du immer ein deutliches "KLACK" vernehmen, wenn du den ersten Gang reindrückst. Evtl. auch mal die Kupplungseinstellung checken.

    Also ich bin eine MT 125 davor gefahren, aber es geht mir mehr darum dass es unvorhersehbar ist ob man wenig oder viel Kraft braucht um in den nächsten gang zu schalten

  • In der Regel fahre ich ausschließlich mit Motorradschuhen (Nahbereich) oder Stiefel (on Tour). Nur wenn ich die paar Meter zur Waschhalle fahre, in normalen Schuhen. Mit der richtigen Besohlung geht das Schalten recht leicht, mit den normalen Schuhen schwergängig. Alleine das Schuhwerk ist also schon verantwortlich dafür, wie das Gefühl beim Schalten rüberkommt.

    Ungünstige Koordination beim Schalten kann den Eindruck sicher auch verfälschen.

    Allerdings weiß ich auch nicht wie sich eine 125er im Vergleich zur MT-07 anfühlt, vielleicht liegt es ja an dem noch verankerten Gefühl von der 125er.

    Sonst, sprich das doch einfach beim 1000er KD an, hast du ja bald.

    Umbauten:

    Evotech Performance Kühlerschutz - Bruudt Kennzeichenhalter - Probrake MIDI Kupplungs- & Bremshebel - Yamaha Komfort-Design Sitz - Akrapovic Komplettauspuffanlage E4 inkl. KAT - Bodystyle Kühlerabdeckung - ABM 0229 Alu-Lenker - Wilbers Gabelfedern - …

  • Ist deine MT07 neu oder gebraucht? Da steht nur was von 600km.

    Was meinst du schwer rein gehen? Musst du richtig am Hebel arbeiten?

  • Ist deine MT07 neu oder gebraucht? Da steht nur was von 600km.

    Was meinst du schwer rein gehen? Musst du richtig am Hebel arbeiten?

    Die ist neu, ist halt Ansichtssache was schwer ist, vielleicht muss ich mich dran gewöhnen.

  • Erst mal ordentlich einfahren und dann beurteilen; muss sich ja erst alles einlaufen

    Bruudt Kennzeichenhalter

    Oxford Griffheizung

    Cls Evo Griffheizungssteuerung

    Scottoiler elektrisch

    Original Yamaha Comfortsitz

    ABM Synto Evo Brems- Kupplunghebel

    Puig Racing Scheibe 9211f Dark Smoke

    Yamaha Auspuffblende GP Style

    Yamaha LED Blinker

    Yamaha Kühlerschutz

    Yamaha Alu Kettenschutz

  • Nach 600 km ist das Getriebe noch nicht eingefahren. Seit 2018? Wielange fährst du sie ein? Wird der Motor jemals richtig warm?


    Fahr doch erstmal ein zwei tausend km und beurteile dann.

  • Hi ich glaube, ich weiß was du meinst.

    War bei mir am Anfang auch so. Bin jetzt bei 4500km und es hat sich wohl gebessert.

    Aber generell ist es bei mir bei kaltem Motor noch stärker, nach paar km wenn das Öl warm wird, legt sich das.

    Wenn ich länger auf Tour bin wird die Schaltung butterweich, dann machts noch mehr Spaß.

    Frag ruhig bei der 1000er Ins. aber die werden dir sicher sagen das es ganz normal ist.

    👍

  • Nach 600 km ist das Getriebe noch nicht eingefahren. Seit 2018? Wielange fährst du sie ein? Wird der Motor jemals richtig warm?


    Fahr doch erstmal ein zwei tausend km und beurteile dann.

    Ja 2018 Modell vor 7 tagen vom Händler geholt :D. Gibt ja keine Unterschiede zwischen 2018 und 2019 außer die dritte farbe.

    Hab trotzdem den ersten Kundendienst umsonst raushandeln können weil die es mir nich gesagt haben dass es ein 2018 Modell ist.

  • Ok Danke :daumen-hoch

  • Mit 25000km gehts butterweich. Ganz leichter Druck auf den Hebel und leicht vom Gas, schon ist der Gang drin. Die Kupplung braucht man nur noch fürs Gewissen.

    Was mehr als 200kg wiegt, wäre besser ein Auto geworden.

  • Der 1000er Kundendienst wird das Schaltverhalten verbessern. Frisches Öl und wenn die Werkstatt ordentlich arbeitet dann wird auch der Schalthebel geschmiert. Letzteres kann man auch selbst ab und an machen. Ich nehme dazu Lithiumseifenfett zum Sprühen. Macht sich angenehm bemerkbar..

  • Der 1000er Kundendienst wird das Schaltverhalten verbessern. Frisches Öl und wenn die Werkstatt ordentlich arbeitet dann wird auch der Schalthebel geschmiert. Letzteres kann man auch selbst ab und an machen. Ich nehme dazu Lithiumseifenfett zum Sprühen. Macht sich angenehm bemerkbar..

    Alles Klar, Danke für den Tipp:daumen-hoch

  • Wir haben zwei MT07, eine 2016er und eine 2017er. Wir waren uns beide einig, dass bei der 2017er im absolut neuen Zustand ab Händler das Getriebe extrem leichtgängig und leise war. Das war auffällig und erstaunlich. Inzwischen hat sich das nivelliert. Beide MTs ("scheckheftgepflegt) schalten sich gleichartig und normal. Typische Yamaha Getriebe, nicht immer ganz homogen, i.W. aber problemlos.

    *** fahren und fahren lassen ***

  • wo gibt's das als Spray? Ich hab nur die Paste.

    Gehe mal davon aus das du mit dem Spray überall hinkommst, auch ohne Demontage?

    Beim Schalthebel habe ich nichts zerlegt, aber wenn man es super penibel machen wollte... nötig wars aber nicht.
    Es ist ähnlich wie das normale Kriechöl, also etwas dringt es schon ein.


    Ich habs hier bestellt:

    WD 40 Specialist Weißes Lithiumsprühfett 400ml (Affiliate-Link)

  • Ach von WD40, hätte ich mir ja denken können.

    Alles was kriecht, kommt von denen.


    Danke für den Link, werds ausprobieren.

    Die Paste ist schon umständlicher.