Du siehst das Forum als Gast - als registriertes Mitglied stehen dir alle Forenbereiche zur VerfĂŒgung. Wir freuen uns auf dich!

  • Ein Polizist meinte, dass es Vor- und Nachteile hat einen etwas lauteren Auspuff zu haben. Zum einen wird man eher gehört und die Aufmerksamkeit der anderen Verkehrsteilnehmer ist gesteigert zum anderen hat man die LĂ€rmbelĂ€stigung. Irgendwas ist halt immer 😅


    Ich fahre meine IXIL Hyperlow gerne. :bier

    Yamaha MT-07 2019

  • Interessante Produkte fĂŒr die Yamaha MT-07 bei Amazon:

  • Ich hab mir vor zwei Wochen eine Ixil hyperlow Anlage drunter geschraubt. Passgenauigkeit ist kein Problem bin allerdings nur ein bisschen die Straße rauf und runter gefahren um zu testen ob die dicht ist Und das war auch der Fall also Montage mĂ€ĂŸig ist die kein Problem. Vom Sound Mega

  • Vielen Dank, Wortex. Das ist ebenfalls ein Beitrag mit dem ich durchaus etwas anfangen kann. Die IXIL scheint mir also schon recht nah an die legale Grenze zu gehen, wenn ich das richtig sehe. Ein etwas ĂŒbereifriger Polizist hĂ€tte Dir wohl vermutlich in dem Moment die Weiterfahrt bei 95 db schon verbieten können, fĂŒrchte ich...

    Das ist so nicht ganz richtig.

    Im Normalfall wĂ€re es so, wenn der erlaubt Wert um bis zu 5 dB ĂŒberschritten wird, sagt "normalerweise" kein Polizist was. Wenn der erlaubte Wert allerdings um 5 dB bis 10 dB ĂŒberschritten wird, dann bekommt man, lt. Aussage eines mir bekannten Polizisten, in der Regel "fĂŒr diesen Verstoß" ein Bußgeld in Höhe von 50 Euro.

    Sollte allerdings der Wert um mehr als 10 dB ĂŒberschritten werden, dann darf man das Motorrad stehen lassen :)

  • Jeder Jeck ist da anders. Wobei mein Kontrollierender schon etwas gefunden hatte. Und trotzdem vom verbieten der Weiterfahrt keine Rede war. Könnte auch daran gelegen haben, das mein Mopped vollgepackt war und ich ca. 250 km von zuhause weg war. Außerdem war Montag Nachmittag und der Polizist hatte selber kein Bock auf die Kontrolle.

  • Ich hatte hier im Forum gelesen, dass jemand bei dem Zard Euro 4 rund 93 dB im Stand bei 4000 U gemessen hatte. Wenn in den Papieren 90 dB steht, dann wĂ€re der Auspuff bei einer Toleranz von 5 dB ja also noch völlig im Rahmen, oder verstehe ich da etwas falsch ?


    Ich bin grundsĂ€tzlich auch der Meinung, dass ein Auspuff nicht ĂŒbertrieben laut sein sollte, das kann die Anwohner sonst schon nerven. Ich habe auch schon Straßen gesehen (z.B. in der NĂ€he von KrankenhĂ€usern) wo die Durchfahrt fĂŒr MotorrĂ€der sicherlich auch genau deswegen nicht gestattet war. Dennoch halte ich einen etwas lauteren Auspuff schon fĂŒr eine Möglichkeit um besser wahrgenommen zu werden. Auch mag ich es einfach lieber und halte es auch fĂŒr sicherer nach Gehör zu schalten, anstatt stĂ€ndig auf den Drehzahlmesser zu gucken - wer tut das schon ? Und letzten Endes gehört fĂŒr mich ein bisschen Geknatter beim Motorradfahren auch dazu. WĂŒrde mir auch nie ein E-Motorrad kaufen, obwohl die vom Anzug her ja schon brachial sein sollen. Hier in HH gibt es einen Vermieter von den Dingern - vielleicht probiere ich das spaßeshalber sogar mal aus.

    - 2020er MT 07 Tech Black

    - Conti Road Attack 3

    - Akrapovic Auspuffanlage ohne Logo

    - Yamaha Heizgriffe (fĂŒr Weicheier, aber Weicheier mit warmen Fingern 😜)

    - Rizoma Fox Kennzeichenhalter

    - Rizoma Leggera Blinker

    - Yamaha USB Steckdose

    - Pazzo Racing Hebelsatz kurz

    - Yamaha „Racing“ Fußrasten (SW-Motech)

    In Planung : Scheibe (nur welche... ?), Fahrwerk :denk

  • Ich hatte hier im Forum gelesen, dass jemand bei dem Zard Euro 4 rund 93 dB im Stand bei 4000 U gemessen hatte. Wenn in den Papieren 90 dB steht, dann wĂ€re der Auspuff bei einer Toleranz von 5 dB ja also noch völlig im Rahmen, oder verstehe ich da etwas falsch ?


    Ich bin grundsĂ€tzlich auch der Meinung, dass ein Auspuff nicht ĂŒbertrieben laut sein sollte, das kann die Anwohner sonst schon nerven. Ich habe auch schon Straßen gesehen (z.B. in der NĂ€he von KrankenhĂ€usern) wo die Durchfahrt fĂŒr MotorrĂ€der sicherlich auch genau deswegen nicht gestattet war. Dennoch halte ich einen etwas lauteren Auspuff schon fĂŒr eine Möglichkeit um besser wahrgenommen zu werden. Auch mag ich es einfach lieber und halte es auch fĂŒr sicherer nach Gehör zu schalten, anstatt stĂ€ndig auf den Drehzahlmesser zu gucken - wer tut das schon ? Und letzten Endes gehört fĂŒr mich ein bisschen Geknatter beim Motorradfahren auch dazu. WĂŒrde mir auch nie ein E-Motorrad kaufen, obwohl die vom Anzug her ja schon brachial sein sollen. Hier in HH gibt es einen Vermieter von den Dingern - vielleicht probiere ich das spaßeshalber sogar mal aus.

    In HH und SH sind es 5dB die dort zu Buche schlagen.
    Ich hatte an meiner MT07 eine SC-Project S1-Anlagen und die hatte bei einer Messung 94dB, also 4dB ĂŒber Normal, die Rennleitung hat mich weiterfahren lassen. Von daher sollte es, zumindest und deinem und meinem Gebiet, keine Probleme geben.

    Aber die wortex bereits gesagt hat, "jeder Jeck ist anders". Sonst musst du eben 50 Euro berappen.

  • Ich hab mir jetzt den Akra bestellt, der scheint problemlos zu sein. Und EUR 986,- inklusive Kat bei Jamparts zum Black Friday Sale war schon gĂŒnstig, denke ich. Bei Louis wĂ€re ich mit 1250 dabei gewesen.

    - 2020er MT 07 Tech Black

    - Conti Road Attack 3

    - Akrapovic Auspuffanlage ohne Logo

    - Yamaha Heizgriffe (fĂŒr Weicheier, aber Weicheier mit warmen Fingern 😜)

    - Rizoma Fox Kennzeichenhalter

    - Rizoma Leggera Blinker

    - Yamaha USB Steckdose

    - Pazzo Racing Hebelsatz kurz

    - Yamaha „Racing“ Fußrasten (SW-Motech)

    In Planung : Scheibe (nur welche... ?), Fahrwerk :denk

  • Ich hatte an meiner MT07 eine SC-Project S1-Anlagen und die hatte bei einer Messung 94dB, also 4dB ĂŒber Normal, die Rennleitung hat mich weiterfahren lassen. Von daher sollte es, zumindest und deinem und meinem Gebiet, keine Probleme geben.

    Das ist so gĂ€ngige Praxis weil die 5dB abgezogen werden mĂŒssen wegen evtl. Messungenauigkeiten.

  • Ein Polizist meinte, dass es Vor- und Nachteile hat einen etwas lauteren Auspuff zu haben. Zum einen wird man eher gehört und die Aufmerksamkeit der anderen Verkehrsteilnehmer ist gesteigert zum anderen hat man die LĂ€rmbelĂ€stigung. Irgendwas ist halt immer 😅


    Ich fahre meine IXIL Hyperlow gerne. :bier

    Hast du Probleme dass der Auspuff bei SchrÀglage schleift? Möchte mir den gleichen kaufen, ist er auf dauer zu laut?

  • Hast du Probleme dass der Auspuff bei SchrĂ€glage schleift? Möchte mir den gleichen kaufen, ist er auf dauer zu laut?

    Nein hatte ich keine an der Tracer. Und ja, der war mir AUF DAUER zu laut. Auf dauer heisst pro Tag 350 km fahren.

  • Vielen Dank fĂŒr die vielen BeitrĂ€ge ! 😊👍 Inzwischen habe ich nun meine Akra bekommen - muß allerdings noch min. 1 Woche warten bis ich meine MT bekomme (die steht wohl momentan noch auf einem Schiff irgendwo zwischen Japan und Hamburg, nehme ich an).

    Nun habe ich gehört/gelesen, dass die meisten den Akra ohne Kat fahren. Soll etwas lauter sein und etwas mehr Leistung bringen... ist da was dran ? Muß der Motor dann nicht neu abgestimmt werden ? Der Akra soll doch angeblich so auf den Motor abgestimmt sein, dass das nicht nötig ist, aber wenn Mandeln Kat weglĂ€sst sieht die Sache doch bestimmt anders aus. Oder ?
    Ansonsten muss der Pott ja eh erstmal eingefahren werden und sollte ohnehin durch einen Sportluftfilter ergÀnzt werden damit der Klang sich richtig entfalten kann, hab ich mir sagen lassen. Habt Ihr da Erfahrungswerte ?


    Was den Heckumbau und die Blinker angeht habe ich mich bis jetzt auf den IQ4

    https://www.tecbike.de/kennzei
maha-mt-07-2014-2019.html
    eingeschossen weil der Reflektor oben sitzt. Bei den Blinkern wollte ich die Kellermann Atto Dark nehmen, bin aber nicht sicher ob die (zumindest vorne) nicht zu kurz sein werden.
    Und mit einer VerlÀngerung sieht das echt bescheuert aus, finde ich, da kann ich lieber gleich Rizoma nehmen. Was haltet Ihr davon ? Hat sowas schon mal jemand verbaut ?

    - 2020er MT 07 Tech Black

    - Conti Road Attack 3

    - Akrapovic Auspuffanlage ohne Logo

    - Yamaha Heizgriffe (fĂŒr Weicheier, aber Weicheier mit warmen Fingern 😜)

    - Rizoma Fox Kennzeichenhalter

    - Rizoma Leggera Blinker

    - Yamaha USB Steckdose

    - Pazzo Racing Hebelsatz kurz

    - Yamaha „Racing“ Fußrasten (SW-Motech)

    In Planung : Scheibe (nur welche... ?), Fahrwerk :denk

  • ...
    sollte ohnehin durch einen Sportluftfilter ergÀnzt werden damit der Klang sich richtig entfalten kann, hab ich mir sagen lassen. Habt Ihr da Erfahrungswerte ?....

    
 das hat bestimmt Dir nen Kolben- und VentilhĂ€ndler gesagt... (?) 
 fĂŒr mich wĂ€re das nix, mein magerer Brennraum ist mir mit der vorgesehenen Luft heiß genug. Fahr erstmal... und stopf die Kohle in Klamotten, Reifen, Sicherheitstraining usw.....

    Tracer 700 17- , XL1200N (Modi.) 11- , FXDB 1584 (Modi.) 09- , MT01 RP18 (Modi.) 07-09, FZS1000S RN06 04-07, FJ1200 1XJ (st. modi.) 95-14, XJ600 51J (Modi.)90-95

  • Muß der Motor dann nicht neu abgestimmt werden ? Der Akra soll doch angeblich so auf den Motor abgestimmt sein, dass das nicht nötig ist, aber wenn Mandeln Kat weglĂ€sst sieht die Sache doch bestimmt anders aus. Oder ?
    Ansonsten muss der Pott ja eh erstmal eingefahren werden und sollte ohnehin durch einen Sportluftfilter ergÀnzt werden damit der Klang sich richtig entfalten kann, hab ich mir sagen lassen. Habt Ihr da Erfahrungswerte ?

    Du machst dir beim Entfernen des Kat Sorgen um die Abstimmung, willst aber einen anderen Luftfilter einbauen , ohne (so klingt es zumindest) die Abstimmung anzufassen?


    Mir scheint, dass du dir zuviel von den falschen Leuten sagen lÀsst. :lachen

  • Hab mich heute nochmal mit meinen Freunden von der Rennleitung unterhalten. Wenn man mit einem Auspuff angehalten wird, der trotz Originalzustand und ABE zu laut ist, dann hat man Pech gehabt. Dann muss man sich an den Hersteller wenden bzw. eine Klage beim EUGH einreichen, wenn er sich quer stellt. :bier

    Yamaha MT-07 2019

  • ...Nun habe ich gehört/gelesen, dass die meisten den Akra ohne Kat fahren. Soll etwas lauter sein und etwas mehr Leistung bringen... ist da was dran ?...

    Verliert man so nicht die Allgemeine Betriebserlaubnis der Motorrades, wenn man ohne Kat fÀhrt?
    Bei Euro4 ist Kat doch Pflicht.

  • Hab gehört, dass da evtl sogar n Verfahren wegen Steuerhinterziehung lauern könnte, wenn man ohne Kat fĂ€hrt