Motorschutzbügel Ténéré 700

Du siehst das Forum als Gast - als registriertes Mitglied stehen dir alle Forenbereiche zur Verfügung. Wir freuen uns auf dich!

  • chrisp278

    Hat den Titel des Themas von „Motorschutzbügel“ zu „Motorschutzbügel Ténéré 700“ geändert.
  • Haste immer noch keine? Es gibt alle Varianten . Wichtig sind nach dem Preis die Aufnahmepunkte , denn bei einem Sturz ,,,,der Yamaha ist nicht zu Empfehlen, weil er an der Front mit den Motor-Schlaufen verbunden wird und einem Briten den Motor zerkloppt hat, als er Fels-Kontakt hatte .Und diese sind ausgebrochen (Motorschaden) Der Stzb. soll er ja Energie aufnehmen können ,Ein Givi klappt schon beim Umfaller in sich zusammen .Ein Rutscher mit 50 km/h auf der Strasse schleift bestimmt die Hälfte durch .Kommt drauf an was Du schützen willst . Ich habe die SW Motech ,halbhoch ,ausreichend, nicht zu klein, und mit dem Grossen Motorschutz, ca,. 10 kg verbaut. 480 :kaffeemuede€ gesamt Preis und bin zu frieden . Da kann ich mal einen Heber drunterstellen ,und der Ölfilter ist durch eine Dreiecks -Strebe auch gut geschützt und bei Schlammfahrt wird nicht das Gewicht erhöht ., durch Einwurf .Gruss Jens :heil

  • Haste immer noch keine? Es gibt alle Varianten . Wichtig sind nach dem Preis die Aufnahmepunkte , denn bei einem Sturz ,,,,der Yamaha ist nicht zu Empfehlen, weil er an der Front mit den Motor-Schlaufen verbunden wird und einem Briten den Motor zerkloppt hat, als er Fels-Kontakt hatte .Und diese sind ausgebrochen (Motorschaden) Der Stzb. soll er ja Energie aufnehmen können ,Ein Givi klappt schon beim Umfaller in sich zusammen .Ein Rutscher mit 50 km/h auf der Strasse schleift bestimmt die Hälfte durch .Kommt drauf an was Du schützen willst . Ich habe die SW Motech ,halbhoch ,ausreichend, nicht zu klein, und mit dem Grossen Motorschutz, ca,. 10 kg verbaut. 480 :kaffeemuede€ gesamt Preis und bin zu frieden . Da kann ich mal einen Heber drunterstellen ,und der Ölfilter ist durch eine Dreiecks -Strebe auch gut geschützt und bei Schlammfahrt wird nicht das Gewicht erhöht ., durch Einwurf .Gruss Jens :heil

    Abend,

    Was meinst du mit hast du immer noch keine?

    Also Original Yamaha ist nix und der SW ist gut?

    Mit gefällt der SW vom Aufbau nicht, da finde ich den H&B besser.

    Sind die Schweißnähte der Motorschutzbügel am SW besser wie am SW Hauptständer?

  • Sturzbügel - Ja , die Schweiss-nähte sind in Ordnung ,einzig der Anbau ist nicht so einfach, Wichtig die Anleitung mehrfach zu lesen. Es gibt da 4 Distanz-stücke mit unterschiedlichem Mass, 15,17,25,28 mm und bei mir war ein Distanz-stück falsch gebohrt ,so das ich es auf der Arbeit nachbohren musste, die M 10 schraube passte nicht durch die der 8 er Bohrung des Distanzstückes,und an der Querstrebe vorne am Krümmer passten die Loch Abstände nicht jedenfalls auf einer Seite (Lochversatz 0,5 mm ) ,ärgerlich und ich hab echt lange gebraucht um das raus zu kriegen ,da keine Seite gleich ist, aber jetzt ist er dran und ist sehr stabil bezüglich eines Umfallers. Ich hab mich auch bei OTR beschwert ,weil ,die Sachen verkaufen (nicht das 1. mal) die nicht korrekt passen und der Verkäufer meinte sie können nicht 6000 Artikel überprüfen. Der Sturzbügel deckt vom Lenker bis unten die Seite gut ab , und nicht so hoch wie der Yamaha. aber wie ich jetzt glaube bricht jede Motorhalterung bei Fels-Kontakt .Kann mir mit dem SW- bügel auch passieren. Der Kleine Sturzbügel von H&B sieht nicht schlecht aus aber der Ölfilter ist nicht geschützt ,in meinen Augen das fast Wichtigste.Jens:kaffeemuede

    2 Mal editiert, zuletzt von Tenere1960 ()

  • Sturzbügel - Ja , die Schweiss-nähte sind in Ordnung ,einzig der Anbau ist nicht so einfach, Wichtig die Anleitung mehrfach zu lesen. Es gibt da 4 Distanz-stücke mit unterschiedlichem Mass, 15,17,25,28 mm und bei mir war ein Distanz-stück falsch gebohrt ,so das ich es auf der Arbeit nachbohren musste, die M 10 schraube passte nicht durch die der 8 er Bohrung des Distanzstückes,und an der Querstrebe vorne am Krümmer passten die Loch Abstände nicht jedenfalls auf einer Seite (Lochversatz 0,5 mm ) ,ärgerlich und ich hab echt lange gebraucht um das raus zu kriegen ,da keine Seite gleich ist, aber jetzt ist er dran und ist sehr stabil bezüglich eines Umfallers. Ich hab mich auch bei OTR beschwert ,weil ,die Sachen verkaufen (nicht das 1. mal) die nicht korrekt passen und der Verkäufer meinte sie können nicht 6000 Artikel überprüfen. Der Sturzbügel deckt vom Lenker bis unten die Seite gut ab , und nicht so hoch wie der Yamaha. aber wie ich jetzt glaube bricht jede Motorhalterung bei Fels-Kontakt .Kann mir mit dem SW- bügel auch passieren. Der Kleine Sturzbügel von H&B sieht nicht schlecht aus aber der Ölfilter ist nicht geschützt ,in meinen Augen das fast Wichtigste.Jens:kaffeemuede

    Moin,

    Also wenn wir von dem Sturzbügel reden, dann weiß ich jetzt nicht wo der SW den Ölfilter besser schützt wie der H&B. Vom H&B gibt es eine untere und Obere Variante. Da würde ich jetzt behaupten das H&B den Ölfilter von der Seite her besser schützt.

    Ich rede nicht von der Motorschutzplatte unterhalb!

    Grüße

  • Wenn ich jetzt schreibe, Du fährst auf einer Schotterpiste mit Geröll und ein Grosser stein (Faustgross ballert Dir gegen Deinen Motorschutz ,den er einbiegt ) dann ist der Ölfilter der Vorne sitzt gefährdet und kann was Abkriegen und dann ist die Tour vorbei. Da nutzt Dir der Kleine Sturzbügel gar nix. Der nutzt Dir bei einem Umfaller etwas, oder Rutscher damit Deine Wasserpumpe,oder Seitengehäuse geschützt ist .Ich mit meinen Grossen Füssen 52 würde immer auf den Bügel latschen beim Bremsen. und ausgegangen bin ich vom Originalen Motorschutz ,der eigentlich mit seinen 2,5mm keiner ist. Aus dem kann mann schöne Auspuffschutzteile schneiden ,wenn mann mit Weichtaschen fährt, aber wenn mann eh nur mal nen Feldweg 200m lang fährt braucht mann eigentlich gar nix. Das ganze Aufrüsten ist auch so ein Hype für die Zubehör Industrie. Und mein SW schutz sind 4mm Aluminum,die wiederum mit 3, 50mm mal 5mm Stahlbändern an Front und unterhalb vor dem Aluschutz am Rahmen verschraubt sind und somit einen wirklichen Schutz bieten ,allerdings 4-5 kg wiegen, als die Halbschalen die die Anderen Hersteller bieten . Ich würde gern das mit Fotos Dir demonstrieren ,aber ich Kriege meine Bilder nicht für Linux geschrumpft. Heero hat einen aus Stahl, der könnte was taugen so by Jens:bierSorry ,jetzt hab ich es verstanden. Nicht Motorschutz sondern Sturzbügel, von der Seite. Mein Fehler,nochmals sorry. Jens

    Einmal editiert, zuletzt von Tenere1960 () aus folgendem Grund: Endschuldigungs-Korrectur

  • Bei mir wirds der untere SW Sturzbügel. Oben halte ich persönlich für überflüssig. Meinetwegen kann das Plastik gerne zerkratzen

    Ist doch O.K .Den hab ich auch, der obere sieht auch nicht aus , die Montage ist ein bischen Kniffelig Jens:kaffeemuede

    Einmal editiert, zuletzt von Tenere1960 () aus folgendem Grund: Korrectur

  • LG Daniel


    Ténére 700 Ceramic Ice
    gemacht/geplant: hoher Kotflügel, Elektronik, Motorschutz, Gepäcklösung, kurzer KZH, Graphics, Tachoverlegung, Heizgriffe, Blinker, Fahrwerk, ...


    "... also ich fands lustig ?("

  • Zu den Duplikaten.

    Anscheinend werden sowohl die Sturzbügel als auch die Skidplate unter drei Brandings vertrieben.

    Crosspro (Hersteller?)

    Adventurespec

    AS3 Performance


    Hier noch die Version von AS3. Wie gesagt, sind immer baugleich, nur anderes Branding.

    Alle Drei sind dabei aus ALU, was bisher die Einzigen sind.


    https://rover.ebay.com/rover/0…Fulk%2Fitm%2F143413651744

  • Moin,

    Also wenn wir von dem Sturzbügel reden, dann weiß ich jetzt nicht wo der SW den Ölfilter besser schützt wie der H&B. Vom H&B gibt es eine untere und Obere Variante. Da würde ich jetzt behaupten das H&B den Ölfilter von der Seite her besser schützt.

    Ich rede nicht von der Motorschutzplatte unterhalb!

    Grüße

    Was willste denn von der Seite schützen? der Ölfilter sitzt vorne, aber mir egal, mach wie du denkst

  • Was willste denn von der Seite schützen? der Ölfilter sitzt vorne, aber mir egal, mach wie du denkst

    Keine Ahnung was dein Problem ist. Hast du meine Frage eigentlich überhaupt gelesen?

    Du erzählst mir was von einem Ölfilter der kaputt gehen kann. Der eben durch eine Motorschutzplatte geschützt wird. Da hast du Recht.

    HIER GEHT ES ABER UM DEN SEITLICHEN SCHUTZ.

  • Keine Ahnung was dein Problem ist. Hast du meine Frage eigentlich überhaupt gelesen?

    Du erzählst mir was von einem Ölfilter der kaputt gehen kann. Der eben durch eine Motorschutzplatte geschützt wird. Da hast du Recht.

    HIER GEHT ES ABER UM DEN SEITLICHEN SCHUTZ.

    Du Fragst was Besser ist ,nicht ich , ich antworte aus Erfahrung, und meine Schutz-Sachen sind schon lange dran. Mir ist auch egal ob eine Klamotte Deinen Ölfilter oder Dein Seitenteil zerschlägt. Hör am besten auf die Leberkäs Fraktion hier. Und ich hab kein Problem. Und ich habs gelesen . Beim richtigen Sturz Knacken die Sturzbügel eh weg ,und dann ist es auch egal , ob dein Ölfilter noch heil ist, Hauptsache Du bist noch heil, und ich mein das nicht böse.in diesem sinne gruss Jens

  • Ich weiß nicht, warum bei Tenere1960 die Sturzbügel immer abbrechen, aber normalerweise tun sie es eher nicht.


    Ich konnte selbst die SW-Motech testen, mit umkippen. Nichts passiert.


    Also entweder weiß unser Gartendesigner es besser als der Rest der Welt, wozu die Bügel da sind, oder er macht einfach was falsch.
    ODER er hat gar keine Ahnung und das nur mal in einem Youtube-Video von nem Stammtisch gesehen, die das mal gehört haben.

    In der Kurve schnell fahren kann jeder. Aber auf der Geraden - da braucht man Leistung!

    Einmal editiert, zuletzt von Malte ()

  • Was soll Deiner Meinung nach der Sturzbügel für Eigenschaften,haben? Speziell der untere Bügel , die Wasserpumpe und den Motorseitendeckel, das war es dann aber schon. Ein Rutscher auf der Strasse mit 50 km/h, dann ist der 50% durchgeschliffen, wenn nicht sogar eingebogen und macht vielleicht noch mehr Kaputt. Ist natürlich bei meinem SW genauso. Aber im Gelände ,wo auch immer, sieht es da schon besser aus ,wenn nicht gerade Fels Terrain im Spiel ist. Ich hab mal Sturzvideos von Givisturz-bügel gesehen ,die Taugen nur für Optic . Der letztjährige Januar Sturm hat meine Big einmal auf die Seite gepustet und der Sturzbügel (Givi) hat nur verhindert das mein Seitenteil mit Tank nicht eingedrückt wurde.Die Vordere Verstrebung war weggeknickt ,wie ein Strohhalm und bei einem Richtigen Crash, da sehe ich lieber zu das die Knochen Heil bleiben und Scheiss auf die Karre . Mein damaliger der Kumpel ist mit 160km/h neben mir Funkensprühend abgeflogen auf der Autobahn mit einer XT600, da brauchste nicht mehr an Sturzbügel denken. in diesem Sinne . Jens :bier

Diese Inhalte könnten dich interessieren: