Tachoabweichung Tenere 700

Du siehst das Forum als Gast - als registriertes Mitglied stehen dir alle Forenbereiche zur Verfügung. Wir freuen uns auf dich!

  • Hallo zusammen,


    habe eine Abweichung von +10 Km/h zum TomTom Navi. Bei 110 Km/h nach Tacho zeigt das Navi also 100 Km/h an. Ist das bei euch auch so viel?


    Kann man da was einstellen am Mopped, dass der Tacho genauer geht?


    Grüße

    Martin

  • immer so circa 10 %. Gibt dafür auch gesetzliche Vorgaben, z.b. dass ein nicht geeichter Tacho immer eine höhere geschwindigkeit anzeigen muss. ist natürlich auch in einem gewissen rahmen bei jedem KFZ anders. Aber 10 % ist ein ganz guter Richtwert. Bei 50 kmh also ca 5, bei 100 10 und bei 200 20.

    Ich bin KEIN Fachmann! Meine Beiträge sind u.U. fachlich nicht korrekt!


    Änderungen MT07:

    Kellermann micro Rhombus Extreme

    MotoGadget mo.view race

    Philips XtremeVision H4 + W5W

    2x schwarze ABM-Hebel

    kurzer Yamaha-KZH*

    4x schwarze Gilles-Fußrasten

    SC Project Euro 4 in schwarz mit Kat + DB-Killer

    Neue Sitzbänke schwarz/weiß

    Carbonteile: Fersenschutz, Kühlerabdeckung,...

    Kühlerschutzgitter "umgebaut"

    SP-Connect Handyhalterung

    (Puig-Windschild*, Ion-One-Tankrucksack*, Ion-L-Hecktasche)

    *von Vorbesitzerin


    :abhauen

  • Es gab mal irgendwo eine offizielle Angabe von Yamaha für die Mt-07 (glaube in der Betriebsanleitung) was die Tachoabweichung betrifft und ja, bei 100kmh waren es 10kmh soweit ich das noch weiß.

    Ohne externe Geräte, die möglicherweise auch illegal sind, da der Tacho gesetzlich nicht genau gehen darf, sondern zu viel anzeigen muss

  • Die Japaner haben das leider so. War bei der AT auch so. Der Kilometerzähler war bei der AT allerdings korrekt und nicht interpoliert.

    Das haben alle. Ist gesetzlich so vorgeschrieben.

  • Bei meinem verflossenen BMW Roller war die Differenz noch kleiner. Bei Vollgas zeigte der Tacho 180 km/h, das Navi 176 km/h.

    Bei 100 km/h betrug die Differenz 3 km/h. Der Drehzahlbegrenzer hat da übrigens deutlich spürbar den Hahn zugedreht, die Kiste wäre noch um einiges schneller gelaufen wenn der Motor weiterdrehen hätte dürfen. Ob er das lange ausgehalten hätte steht auf einem anderen Blatt.

    Bei der Tracer ist die Abweichung größer. Zeigt der Tacho 100 sind es laut Navi 93/94 km/h, zeigt der Tacho knapp 200 km/h sagt das Navi 187.

    Es ist halt so wie es ist. Schätzeisen.

  • Es gibt keine vorgeschriebene Abweichung.

    Abweichungen sind technisch durch unterschiedliche Abrollumfänge der Reifen bedingt. Da ein Tacho aber nie nachgehen darf = das schreibt der Gesetzgeber vor! - muss die technische Abweichung in den Bereich der Voreilung verschoben werden.

  • Bei BMW ist das genau wie im deutschen Auto. Die gesetzlich vorgeschriebenen 4 KM/H.

    Da fehlt noch was.

    Es sind 10% + 4 km/h die ein Tacho vorgehen darf.

    Umbauten:

    Evotech Performance Kühlerschutz - Bruudt Kennzeichenhalter - Probrake MIDI Kupplungs- & Bremshebel - Yamaha Komfort-Design Sitz - Akrapovic Komplettauspuffanlage E4 inkl. KAT - Bodystyle Kühlerabdeckung - ABM 0229 Alu-Lenker - Wilbers Gabelfedern - …

  • Man kann sich alles schönreden, weil alles Vor- und Nachteile hat. Man kann sich auch daran gewöhnen. Aber ein genauerer Tacho wäre (mir zumindest) etwas lieber.

Diese Inhalte könnten dich interessieren: