Luftfilter Tenere

Du siehst das Forum als Gast - als registriertes Mitglied stehen dir alle Forenbereiche zur Verfügung. Wir freuen uns auf dich!

  • Hoi Ihrs,


    da ich (Foren-)anerkannter Klugscheisser bin, genauer eigentlich Korinthenkacker, eine kurze Anmerkung zu diesem Bilderdienst:


    Bitte melde dich an, um dieses Bild zu sehen.


    Das ist natürlich kein Dauerluftfilter, sondern Schaumstoffluftfilter oder Offroad Luftfilter. Hersteller ist MWR , steht ja auch drauf. Im Original und für die westliche Welt wird die Tenere wie die anderen Modelle der 700er Reihe mit einem Papierluftfilter ausgestattet. Es ist sogar das gleiche Ersatzteil.


    Ab Australien wird die Tenere mit einem Schaumstoffluftfilter von Werk aus versehen. Ganz so wie sie es schon bei der XT660Z gemacht haben. Hier ist der Luftfilter (bislang) über Touratech, bzw. wahrscheinlich auch mit der Original-Ersatzteilnummer über jeden Yamaha Händler zu beziehen: BW3-14450-UF, bildlich: https://content.invisioncic.co…e068efc61f9934a87e75.jpeg


    Bereits als Offroad Upgrade hat ein bekannter Lieferant, Uni-Filter, ein Produkt vorgestellt. Einfach auf den Schnorchel tüddeln und das gröbste an Staub aus dem Kasten/Luftfilter lassen: https://www.mcnews.com.au/wp-c…er-AU-6250-Fitted-Web.jpg


    In meinen Augen viel besser hat das bereits ein Franzose als Aufgabenstellung gelöst, indem er einfach vorhandene "Serien"-Teile, hier den Lufi von GasGas als Schnorchelfilter verwendet, hier seine Anleitung: https://www.tenere700.net/topi…=findComment&comment=4963


    Wer gelegentlich mal in Staub und Schmutz abdriften will, der ist vielleicht mit so einem Schnorchelfilter bestens bedient. Ansonsten eben der Tausch auf einen Schaumstofffilter. Er hat den Vorteil, dass er in schmutziger Umgebung die feinen Partikel einfach besser hält, weil er eingeölt ist. Nur dadurch, dass er alles (hoffentlich) hält, verschmutzt er auch schneller. Reinigung-/Tauschintervalle können da schon nach jedem Ritt sein.


    Das Reinigen geschieht nicht mit Benzin, einfach deswegen weil Benzin erstmal alle bekannten Schaumstoff-Grundstoffe wie PP oder PE angreift. Außerdem hat der Tenerefilter eine komplexe Form, er ist geklebt, wer weiss was der Kleber an Chemie verträgt. Ein auflösender Filter ist ein schlechter Filter. Es gibt dafür Reinigungskits, einen Behälter, schickes Lösungsmittel, meist umweltverträglicher als Benzin, besser riechend und dazu passendes Luftfilteröl.

    Wer auf mehrtägige Geländefahrt geht, hat meist noch weitere frisch geölte Luftfilter im Gepäck. Dazu (vielleicht) noch ein Schnorchelfilter, wenn es besonders staubig wird; denn was draußen bleibt, haben wir oben schon.


    Neben Uni-Filter gibt es eine Vielzahl von anderen Schaumstofffilterherstellern, die vermutlich mit der Zeit auch etwas anbieten werden. Richtwerte sind um die 15 - 20 EUR für einen Filter, Twin Air, Moto Air, DS-1. Bei der Tenere kann es sein, dass es ob des Rahmens was teurer wird, oder jemand bringt eine bessere Konstruktion, siehe auch die Feder zum Offenhalten des Originalersatzteiles.



    Sogenannte Dauerluftfilter wie K&N oder DNA sind fürs Gelände eher ungeeignet. Durch ihren vom Hersteller mehrschichtigen wie komplexen Aufbau, verschmutzen sie Offroad sehr gut und lassen sich nur noch ganz schlecht ausreinigen. Desweiteren ob der großen Oberfläche trocknen sie schlecht und sind nur langsam wieder mit Neubeölen aufzuarbeiten. Und einen zweiten Filter für den Beschaffungspreis wird wohl kaum einer sich ins Gepäck tun wollen.

  • Und was ist mit der ungünstigen Schnorchel Verlegung bzgl. der Motorüberhitzung die bei der Tenere unglücklich gewählt sein soll. Zitat OTR? Ich kann mir schon vorstellen ,wenn ich Offroad fahre ,das ich die Maschiene im 2,3 Gang ordendlich ran nehme, und sie deswegen Überhitzt. Der Kleine Lüfter jault ja im Stand schon nach 3 Minuten.Gruss Jens:kaffeemuede

  • Scheinbar ist Uni Filter in Australien der Lieferant für den OEM Schaumstoffilter und wird in der EU durch Touratech vertreten - ist also ein und dasselbe Produkt. Den Vorfilter habe ich bei TT aber leider noch nicht gesehen.

    Uni Filter empfiehlt Inspektion je nach äußeren Begebenheiten von täglich bis zu 2500km und Reinigung / Nachölen dann nach Bedarf.

    Reinigung geht sehr gut mit Waschbenzin in einem Plastikbeutel. Wer nen Benzinkocher nutzt, hat das evtl. sowieso dabei ^^

    LG Daniel


    Ténére 700 Ceramic Ice
    gemacht/geplant: hoher Kotflügel, Elektronik, Motorschutz, Gepäcklösung, kurzer KZH, Graphics, Tachoverlegung, Heizgriffe, Blinker, Fahrwerk, ...


    "... also ich fands lustig ?("

  • Und was ist mit der ungünstigen Schnorchel Verlegung bzgl. der Motorüberhitzung die bei der Tenere unglücklich gewählt sein soll. Zitat OTR? Ich kann mir schon vorstellen ,wenn ich Offroad fahre ,das ich die Maschiene im 2,3 Gang ordendlich ran nehme, und sie deswegen Überhitzt. Der Kleine Lüfter jault ja im Stand schon nach 3 Minuten.Gruss Jens:kaffeemuede


    Nun ja, ich weiss nicht was OTR Dir empfiehlt, aber ich bin nicht unbedingt bei seinen manchmal recht "lauten" Produktbeschreibungen. Wenn er es natürlich besser weiss als Yamaha über die Jahre, wo sie mit der Tenere durch die Gegend gefahren sind, gut, dann muss es eben so sein.


    Ich habe nichts gegen den Schnorchel. Er holt sich seine Luft in Fahrrichtung, andere 700er Modelle holen sich die Luft gegen die Fahrtrichtung. Mir sind keine Kollapse wegen Hitze bekannt.

    Manche meinen, wenn ein Motor durch Verbrennung zu heiss läuft, dann könnten sie das über das genaue Beobachtung der Wassertemperaturanzeige erkennen. Was so nicht stimmt, sie sehen lediglich eine unbekannt träge Wiedergabe eines Temperaturwertes des Kühlwassers, über die Qualität der Verbrennung sagt das nichts aus.


    Jetzt kommt aber was witziges, manche ballern sich irgendwelche zusätzlichen Gitter vor den Kühler! Dabei ist er derjenige, der schauen soll, dass die Kühlwassertemperatur im vorgegebenen Rahmen bleibt. Was sagen denn die Anschrauber zu ungünstig montierten Abdeckungen von Kühlern? Ich kenne das nur von Winterfahrern, die schneller auf Temperatur kommen wollen und auch ein Auskühlen durch Fahrtwind minimieren wollen.


    Der von Dir gezeigte Luftfilter ist von MWR, siehe oben. Wenn es derzeit das Produkt ist, was OTR für 50,00 EUR verkauft, dann zuschlagen, denn beim Hersteller kostet er knapp 70,00 EUR. Aber, das ist der Tuningluftfilter für die 700er, wie er seit etwa 2014/2015 angeboten wird. Einbau soll mit einem speziellen Rahmen erfolgen, so wie beim DNA, dabei entfällt der Schnorchel. OTR lässt Dir die Wahl, nur ohne Schnorchel fehlt Dir der Rahmen. Und ohne wird es sehr laut.

    Ich habe keine Ahnung, ob der Schnorchel dann unten auf den Filter drückt, wenn eingebaut. Beim Verwenden des Uni-Filters sollte z.B. der innere Teil des Schnorchels gekürzt werden.


    Nun gut, ich nehme also einen Tuningluftfilter, der entsprechend dem Tuninggedanken mehr Luft reinlassen soll. Mehr Luft bei unveränderter Benzinzufuhr bedeutet aber auch "heissere" Verbrennung. Wenn es also Hitze heisst, dann gerne deswegen und nicht wegen der Schnorchelform.


    Das mit dem früh anlaufenden Lüfter habe ich schonmal irgendwo gelesen. Keine Ahnung ob dem so ist. Ich weiss nur, dass sich der CP2 unterm Tank eingebaut anders anhört als bei den nackten MT oder XSR. Da ist eine Art Surren, aber ich konnte nicht ausmachen, dass es der Lüfter ist. Und wenn schon, dan läuft eben der Lüfter, sorgt er doch mit dem Kühler zusammen für passende Temperaturen im Wasserhaushalt. Und ja bitte, lasst Luft an den Kühler.



    Und bei aller Ernsthaftigkeit, ich mag nicht sehen, wenn Du eine Tenere 700 im zweiten oder dritten Gang im Gelände so richtig rannimmst. Ich könnte es z.B. nicht, manchmal schalte ich sogar hoch, damit es nicht gleich so wild wird.

  • Mehr Luft verspricht OTR bei jedem Filter ,Ob Papier , oder Schaum und das ist das LAUTE was Du meinst ,da gebe ich Dir recht, und verkaufsfördernd. Aber da ich auch mal Offroad antesten will und nicht nur Enduro-wandern, empfiehlt sich der Schaumfilter für mich . Die anderen Varianten hast Du ja schon erwähnt. Ich hatte meinen schon vor Auslieferung meiner Tennere und einige andere Sachen schon bei OTR bestellt ,und man sagte mir das ich keinen ON Stage Deckel dafür benötige , aber das kann ich erst nach der 1. Inspektion sagen ,wie es passt. Und die Spritmenge stellt der Einspritzer doch selber ein ,oder nicht?Gruss Jens:kaffeemuede

  • Nein, mit laut meine ich eine Formulierung, die Du zitiert hast.


    Aufgrund des ungünstig verlegten Schnorchels braucht es den anderen Luftfilter, hattest Du geschrieben. Ich schränke insoweit ein, dass Sachen irgendwo geschrieben, nicht unbedingt mit Deiner Wiedergabe zu tun haben müssen. Siehe:


    ON Stage Deckel - was soll das sein, ein Deckel, für wenn man mal wieder auf der Bühne ist?

  • Nein, mit laut meine ich eine Formulierung, die Du zitiert hast.


    Aufgrund des ungünstig verlegten Schnorchels braucht es den anderen Luftfilter, hattest Du geschrieben. Ich schränke insoweit ein, dass Sachen irgendwo geschrieben, nicht unbedingt mit Deiner Wiedergabe zu tun haben müssen. Siehe:


    ON Stage Deckel - was soll das sein, ein Deckel, für wenn man mal wieder auf der Bühne ist?

    Es gibt bei OTR 2 Arten von Luftfilter Deckeln die sowohl für die DNA Filter als auch K&N filter konfiguriert sind Stage 1 und Stage 2, wobei mein MSR Filter aus Holland kommt und keinen dieser Stage-Deckel benötigt einfach einbauen und mit oder ohne Schnorchel fahren ,so OTR ,was ich aber bis jetzt noch nicht weiss ,da ich noch gut 500 Km vor mir habe bis zur1.Inspektion. Gruss Jens

  • Und dieser Stage 2 Luftfilter Deckel bewirkt durch seine Abrundungen,das weiss ich aus dem DR BIG Forum,das einige ihre Luftfilter ähnlich umbauten und dadurch mehr Durchzug und Leistung hatten ,weil die Luft nicht ungünstig angewärmt einströmt. Mag alles MIMIKRI sein , ich hab meinen ;MSR und bau ihn ein sobald ich kann und werde berichten . Gruss Jens

  • Und dieser Stage 2 Luftfilter Deckel bewirkt durch seine Abrundungen,das weiss ich aus dem DR BIG Forum,das einige ihre Luftfilter ähnlich umbauten und dadurch mehr Durchzug und Leistung hatten ,weil die Luft nicht ungünstig angewärmt einströmt......


    :denkbei diesen ganzen Posts muss ich oft an einen ziemlich bekannten Satz von Dieter Nuhr denken...

    Well, if you want to sing out, sing out

    And if you want to be free, be free

    'Cause there's a million things to be

    You know that there are....


    (Cat Stevens)

  • könnte man auch umdichten:


    Wenn man nichts zu sagen hat (außer Bashing), einfach mal die Finger still halten.

    Oder: Wenn man was zu sagen hat, es aber keinen Sinn macht, nicht dazu passt oder schlicht falsch ist, einfach mal die Finger still halten.

    In der Kurve schnell fahren kann jeder. Aber auf der Geraden - da braucht man Leistung!

  • Oder: Wenn man was zu sagen hat, es aber keinen Sinn macht, nicht dazu passt oder schlicht falsch ist, einfach mal die Finger still halten.

    ich bin ja ein Freund der klaren Worte. Wenn du der Meinung bist, ein Beitrag ist unpassend/unrichtig, dann adressiere das doch einfach. Bashing oder Beiträge, die nur Meinungsmache enthalten, sind mMn Zeichen von Schwäche. Das machen nur Menschen, die nicht zu ihrer eigenen Meinung stehen und dafür auch noch Bestätigung anderer brauchen.

  • Pardon: Ich meinte nicht dich.

    Das war eine Empfehlung an eigentlich alle.

    Aber ganz besonders an Tenere1960 weil er quasi täglich irgendwelches gefährliches Halbwissen verbeitet.

    In der Kurve schnell fahren kann jeder. Aber auf der Geraden - da braucht man Leistung!

    2 Mal editiert, zuletzt von Malte ()

  • könnte man auch umdichten:


    Wenn man nichts zu sagen hat (außer Bashing), einfach mal die Finger still halten.

    Ging mir nicht um " bashing" sondern war eher als Rat gemeint....

    Well, if you want to sing out, sing out

    And if you want to be free, be free

    'Cause there's a million things to be

    You know that there are....


    (Cat Stevens)

  • Pardon: Ich meinte nicht dich.

    Das war eine Empfehlung an eigentlich alle.

    Aber ganz besonders an Tenere1960 weil er quasi täglich irgendwelches gefährliches Halbwissen verbeitet.

    so dachte ich....

    Well, if you want to sing out, sing out

    And if you want to be free, be free

    'Cause there's a million things to be

    You know that there are....


    (Cat Stevens)

  • Es gab mal so einen trolligen im GS-Forum, aber der fuhr ne Transe und ließ keine Gelegenheit aus, die BMWs schlecht zu reden. Das gefiel einigen gar nicht und so wurde dem Transenrider der Saft abgedreht.


    Unser trolliger Kollege bleibt zumindest immer sachlich und wird nicht persönlich.

    Lasst ihn leben, sowas ist unterhaltsam. :freak

  • Es gab mal so einen trolligen im GS-Forum, aber der fuhr ne Transe und ließ keine Gelegenheit aus, die BMWs schlecht zu reden. Das gefiel einigen gar nicht und so wurde dem Transenrider der Saft abgedreht.


    Unser trolliger Kollege bleibt zumindest immer sachlich und wird nicht persönlich.

    Lasst ihn leben, sowas ist unterhaltsam. :freak

    Danke, ich hoffe das es noch mehr von Deiner Sorte gibt Gruss Jens:bier

  • Es gab mal so einen trolligen im GS-Forum, aber der fuhr ne Transe und ließ keine Gelegenheit aus, die BMWs schlecht zu reden. Das gefiel einigen gar nicht und so wurde dem Transenrider der Saft abgedreht.


    Unser trolliger Kollege bleibt zumindest immer sachlich und wird nicht persönlich.

    Lasst ihn leben, sowas ist unterhaltsam. :freak

    Der Kerl hatte wohl Langweile im Leben.

  • Naja, ein bisschen Zurückhaltung schadet nie, und damit meine ich nicht jemand bestimmten.


    Es kommt nämlich, wie im echten Leben nicht darauf an, wie viel man von sich gibt, und evtl. in kürzester Zeit zum SuperDuperPoster aufsteigt, sondern wie oft man für seinen Beitrag umarmt wird.


    Love, Peace and Happiness:love:

    Call me the Breeze...I keep blowing down the road (J. J. Cale)

  • Naja, ein bisschen Zurückhaltung schadet nie, und damit meine ich nicht jemand bestimmten.


    Es kommt nämlich, wie im echten Leben nicht darauf an, wie viel man von sich gibt, und evtl. in kürzester Zeit zum SuperDuperPoster aufsteigt, sondern wie oft man für seinen Beitrag umarmt wird.


    Love, Peace and Happiness:love:


    ....und vor allem auch, wie oft man nicht umarmt wird. Wohl dem, der dass erkennt und seine Lehren daraus ziehen kann....

Diese Inhalte könnten dich interessieren: