Erfahrung mit IXIL SX1 auf 2018er oder 2019er MT-07?

Du siehst das Forum als Gast - als registriertes Mitglied stehen dir alle Forenbereiche zur Verfügung. Wir freuen uns auf dich!

  • Hallo zusammen,


    ich bin aktuell auf der Suche nach einem "Ersatz" für meinen Serienauspuff. Eigentlich habe ich mich mittlerweile auf IXIL festgelegt, ich schwanke allerdings noch zwischen dem Hyperlow XL und dem SX1. Zum SX1 findet man leider nur sehr wenig Informationen bzw. Erfahrungsberichte, vor allem in Verbindung mit den neuen Modellen der MT-07 mit Euro 4. Die Optik mit dem Underbody Look gefällt mir persönlich schon recht gut.


    Hat einer von euch den SX1 zufällig verbaut und kann ein wenig darüber berichten?


    • Wie ist die Verarbeitung?
    • Bist du zufrieden mit dem Sound?
    • Passt die Lautstärke oder werde ich bei längeren Touren fast taub?
    • Verlief die Montage reibungslos?

    Über ein paar Hinweise wäre ich sehr dankbar.


    Viele Grüße

    Patrick

  • Hallo Patrick,

    ich habe seit August einen verbaut. Ich hatte vorher einen Zard, der mir zwar sehr gut gefallen hat, klanglich aber schrecklich war.

    Der SX1 klingt für einen legalen Auspuff nicht schlecht. Die Lautstärke liegt gemessen im Toleranzbereich. Ob sich andere gestört fühlen oder nicht liegt primär am Fahrer ;-)

    Ich habe zumindest keine negativen Reaktionen bemerkt.

    Die Verarbeitung ist besser als ich befürchtet habe. Einzig der Anschluss für die Lambdasonde ist weiter vorn als Original. Deswegen musste ich das Kabel ein wenig umlegen.

  • BecciLu hatte an ihrer MT einen SX1 und mir geschrieben, dass der sich im Helm schrecklich laut angehört hat, da ihr Helm wie ein Resonanzkörper gewirkt hat.

    Ich hatte den Hyperlow an der Tracer. der war schon ziemlich laut und wenn man viel gefahren ist (mehr als 300km am Tag) ging der schon ziemlich auf die Nerven. Mein Kollege hatte auch einen HL und ähnliche Eindrücke. Und mein erster HL hatte Lackabplatzer und war undicht, wurde aber durch den Händler anstandslos getauscht. Ich würde mir, da ich viel fahre, einen leiseren Pott suchen. Sowas wie den Leo Underboy oder einen Akra.

  • DerLeo Vielen Dank für deine Eindrücke. Mir ist halt wichtig, dass es schon etwas "kerniger" klingt als beim Serienauspuff, ich möchte mir und auch anderen aber nicht komplett auf die Nerven gehen.


    wortex Danke, die Beiträge von ihr hier im Forum hatte ich auch gelesen, aber die sind ja doch schon etwas älter. Ich frage mich halt ob sich in der Zwischenzeit etwas geändert hat. Das Motorrad hat sich ja verändert (Euro4) und der Auspuff ja eventuell auch.


    Am besten wäre natürlich die Anlagen mal in natura zu hören, aber die MT-07 Dichte bei mir in der Gegend ist überschaubar ;)

  • Moin Nik,


    aus der Nähe von Kiel, also hoher Norden :)


    Wie sind denn deine Erfahrungen mit der Anlage? Bist du zufrieden mit dem Sound, ist das ein deutlicher Unterschied zum Serienauspuff?

  • Für mich ist es ein deutlicher Unterschied, die Geräusche sind tiefer, bassiger.


    Lautstärke: An der E3 kann ich noch den Killer entfernen. Ohne Killer ist mir das Ding zu laut.


    Grundsätzlich gibt es eine Besonderheit, die Geräusche gehen rechts zur Seite weg, dementsprechend wird alles direkt reflektiert wenn du an Felswänden, Häusern etc vorbeifährst. Kann nerven weil, laut.

    Das ganze führt auch zu einem nach Abgase stinkenden rechten Bein.

  • Hi Patrick,


    wie schaut es bei dir aus?

    Hast du dir nun den SX1 oder den Hyperlow geholt?


    Ich habe auch Interesse an dem SX1 und würde diesen gerne probehören.

    Da ich aus Hamburg komme und Herrentag sogar eine fahrt nach Kiel geplant ist könnte ich da direkt mal vorbeischauen.


    Gruß Sebastian

  • Hi Sebastian,


    bisher weder noch, im Corona Trubel ist das Ganze leider etwas untergegangen. Es wird aber definitiv der SX1 bei mir werden, die Underbody Variante gefällt mir optisch einfach besser. Außerdem dürfte es der Schräglagenfreiheit auch nicht ubedingt schaden, wenngleich ich bisher weit von solcher Fahrweise entfernt bin.


    Wenn du wirklich Interesse an einem der beiden hast, frage mal bei moto-tour in Polen nach dem besten Preis für den jeweiligen Auspuff. Mir wurde damals 567,- Euro für den SX1 und 495,- Euro für den Hyperlow XL genannt, dazu kämen dann noch die Versandkosten (evtl. kann man die ja noch "weghandeln").


    Falls du mal ein vernünftiges Sound-Beispiel hören möchtest, frage mal bei DerLeo an. Er hatte mir Beispiel-Videos geschickt, da konnte man den Sound gut hören und mir gefiel es wirklich sehr gut.


    Gruß

    Patrick

  • Ich hab ja auch den SX1 dran, allerdings wird dir meine Aussage wenig helfen, da du ja nach Meinungen über aktuelle MT07ern und entsprechend modernerer Auspuffnormen interessiert bist.

    Also...der Auspuff ist, wenn er neu ist, noch besser gedämmt. Je mehr man fährt, umso lauter wird er, selbst mit legalem Killer ist es allein für den Fahrer vom Lärmpegel schon grenzwertig. Ich würde behaupten, gerade noch so auszuhalten. Kommt aufm Helm an, in meinem Fall HJC RPHA11. Da gibts sicher leisere Helme. Der Sound ist echt stark und alleine deswegen würde ich ihn als einen der Besten für die MT07 bezeichnen, tief, dumpf, kernig und keinesfalls brüllend wie andere.

    Ein Nachteil ist der Einbauort. Die heißen Abgase kommen unmittelbar hinter der rechten Fußraste hoch. Störend macht sich das beim Anhalten bemerkbar weil man sich angewöhnen muss, den Fuß VOR die Fußraste, statt dahinter abzustellen. Ich war letztes Jahr bei 35-38 Grad in Italien im Moppedurlaub, meine Lederkombi war zu dem Zeitpunkt neu. Wie warm dann die Auspuffgase bei der Umgebungstemperatur werden können, kann man sich vielleicht ungefähr ausmalen. Als ich wieder zuhause war, hab ich festgestellt, dass meine Kombi am rechten Bein seitlich/hinten) heller war wie am restlichen Bein. Es war aber kein Dreck oder so sondern die oberste Farbschicht der Kombi war scheinbar durch die Hitze etwas abgegangen und das Leder somit oberflächlich beschädigt. Was das betrifft, hätte ich mir gewünscht, dass das Endrohr des SX1 etwas schräger nach hinten geht, statt 90° zur Längsachse.

  • Du bezeichnest den Lärmpegel als grenzwertig, kannst diesen kaum aushalten und der Abgasstrom brennt einem das Bein weg, wenn man nicht aufpasst... empfiehlst den Auspuff aber als einer der besten trotzdem weiter? Musst dich aber ganz schön verliebt haben. :kaffeemuede

  • Juls! Danke für deinen Bericht, ich denke das meiste (wenn nicht sogar alles) lässt sich auch auf die neueren MT-07 Modelle übertragen. Wenn ich mir Bilder anschaue, sehe ich zumindest keine Veränderungen in der Bauart. Das Problem mit den Abgasen am Beim sollte dann ja auch bei den aktuellen Modellen weiterhin bestehen.

    • Wie ist die Verarbeitung?

    Einwandfrei.


    • Bist du zufrieden mit dem Sound?

    Sehr tief, dumpf bollernd. Sehr schöner V8 Charakter.


    • Passt die Lautstärke oder werde ich bei längeren Touren fast taub?

    Im Stand und im Ortsverkehr wirkt er laut auf den Fahrer, da man die Reflexion stark hört. Auf der Landstraße ist er gerade noch wahrzunehmen. Passt also ganz gut, da der Fahrer stärker belästigt wird als die Umwelt.


    • Verlief die Montage reibungslos?

    Easy, -nur den Stecker der Lambdasonde zu lösen ist mir, wegen der Dichtung darin, schwer gefallen.

  • perfekter Post:lachen

  • Also bei mir kann es sich auch nur noch um Jahre handeln bis es den neuen Auspuff gibt.


    Ich hatte mir den SX1 bei Rakuten.de am 12.06. bestellt.

    Lieferzeit wurde anfangs von 1-3 Tage auf den 09.07. abgeändert.

    Nun ca. 2 Wochen nach dem geplanten Lieferdatum bekomme ich eine Nachricht, das die Lieferung storniert werden musste und ich demnächst mein Geld zurück bekomme ...


    Mal schauen wo ich nun ein gutes Angebot für den SX1 finde.


    Das mit der Bestellung in Polen ist nicht so meins, ich habe da lieber einen deutschen Ansprechpartner.


    Und dem hier kann ich irgendwie nicht schreiben, und auf seine Pinnwand reagiert der nicht.

  • Ich könnte dir einen gebrauchten SX1 anbieten.

    Da ich mir eine XTribute gekauft hab, auf der bereits ein Akra drauf war, benötige ich ihn nicht mehr.


    Er ist knapp ein Jahr alt und ca. 9000 km gelaufen.

  • Privatnachrichten sind erst möglich wenn du 6 Beiträge geschrieben hast.

    Ist wegen Spam Accounts die Mitglieder anschreiben.


    Zu Bikepartsbaust's Website:

    https://www.carpartsbaust.de/c…a/mt-07-tracer-700-xsr700


    Facebook:

    https://www.facebook.com/CarpartsBaust



    vielleicht antwortet er dort ja schneller :)

    Ich bin KEIN Fachmann! Meine Beiträge sind u.U. fachlich nicht korrekt!


    Änderungen MT07:

    Kellermann micro Rhombus Extreme

    MotoGadget mo.view race

    Philips XtremeVision H4 + W5W

    2x schwarze ABM-Hebel

    kurzer Yamaha-KZH*

    4x schwarze Gilles-Fußrasten

    SC Project Euro 4 in schwarz mit Kat + DB-Killer

    Neue Sitzbänke schwarz/weiß

    Carbonteile: Fersenschutz, Kühlerabdeckung,...

    Kühlerschutzgitter "umgebaut"

    SP-Connect Handyhalterung

    (Puig-Windschild*, Ion-One-Tankrucksack*, Ion-L-Hecktasche)

    *von Vorbesitzerin


    :abhauen

Diese Inhalte könnten dich interessieren: