Smartphone Fernbedienung am Lenker

Du siehst das Forum als Gast - als registriertes Mitglied stehen dir alle Forenbereiche zur Verfügung. Wir freuen uns auf dich!

    • Servus, hat jemand Erfahrung mit Bluetooth Fernbedienung fürs Handy? Ich suche eine mit der ich vom Lenker aus beim navigieren raus und rein zoomen kann. Ich habe schon einige gefunden, aber die reden immer von musik player und Kamera, aber keine Angaben obs auch bei anderen Apps funktioniert? Ich fahre mit dem Sygic navi und Android Smartphone

    Letzte Beiträge

  • jonas hat was für sein Tablet gebastelt, vllt kann der dir was dazu sagen.

  • Die meisten Controller sind eben nicht dafür ausgelegt zu Zoomen etc. sondern sind Media-Controller. Das Problem ist, dass die unterschiedlichen Maps auch verschiedenen Input für gleiche Funktionen erwarten, sofern sie überhaupt eine Unterstützung für Controller oder Tastaturen haben. Heißt (als fiktives Bsp.)" bei Google Maps zb. kann man mit Plus und Minus rein und raus zoomen, bei Sygic aber nur mit Bild auf und Bild ab. Gleiches gilt fürs scrollen der Map.

    Somit ist es nicht möglich, einen Controller für alles zu finden.

    Der derzeit beste Controller mit dem größten Funktionsumfang und den meisten unterstützten Karten, ist wohl der von Carpe Iter. Der hat aber auch seinen Preis. Ist aber speziell von und für Motorradfahrer entwickelt. Ich habe ihn selber noch nicht getestet aber bin kurz davor den zu kaufen, da alles Andere nicht zufriedenstellend funktioniert. Habe so nen billigen Mini Gamecontroller und den mit Android App so umprogrammiert (Tasten neu belegt), dass er zumindest halbwegs für OsmAnd funktioniert. Für andere Apps aber schon nicht mehr.

  • Senden die Controller Signale einer normalen Tastatur? Wenn ja, kann man die nicht je nach App neu belegen (z.B. mit ittf)? Oder könnte man kein Makro bauen, was einen Zweifinger-Zoom nachbildet? Angeblich ist Android doch so anpassbar :freak Habe aber selber nichts mit dem OS.

  • Ja, die Controller geben keycodes aus. Und die Apps müssen auf die keycodes programmiert sein

    Wie gesagt, es gibt div. button remap apps. Die meisten allerdings nur per Root, wenn man sie sinnvoll nutzen möchte. So mache ich es ja auch. Aber so lange die App die keycodes nicht unterstützt, kann ich viel remappen.

    Ja, es ist mit diesen Mappern auch möglich, Wischgesten aufzunehmen und per Knopfdruck abzuspielen. Das funktioniert auch, wenn auch nur bedingt gut.

    Ist halt alles so halbgares Zeug und für mich bis jetzt nicht befriedigend.

    OSMAnd ist gerade dabei, keycodes für zoom, pan, etc einzuführen. Damit ist der erste Schritt ja gemacht. Aber es geht ja schon damit los, das ich, wenn ich einen Controller habe, nicht für jeden Zoom- oder Pan-Schritt die Taste neu drücken will. Nur wenn ich eine Wischgesten aufnehme, ist die halt irgendwann zuende. Also muss ich die Taste wieder neu drücken. Somit ist ein Controller mit Joystick zb schon mal nicht zu gebrauchen. Mit viel Arbeit würde es vielleicht gehen, das er die Geste nach beenden wiederholt, aber das hab ich bisher nicht geschafft. Und auch die Wischgesten sind, wie schon gesagt, sehr rudimentär, schon weil man ja immer einen Schritt macht und kein stufenloses Zoomen etc hat.


    Ob Sygic so eine Integration hat weiß ich nicht. Bei Locus Maps geht das auch schon.

    Und der Carpe Iter Controller soll das auch alles unterstützen. Such mal bei Google bzw bei YouTube. Da gibt's auch schon einige Videos von den Teilen.

    Aber mit 175€ ohne Steuern, Zoll und Versand finde ich das einfach zu teuer.

  • Die meisten Controller sind eben nicht dafür ausgelegt zu Zoomen etc. sondern sind Media-Controller. Das Problem ist, dass die unterschiedlichen Maps auch verschiedenen Input für gleiche Funktionen erwarten, sofern sie überhaupt eine Unterstützung für Controller oder Tastaturen haben. Heißt (als fiktives Bsp.)" bei Google Maps zb. kann man mit Plus und Minus rein und raus zoomen, bei Sygic aber nur mit Bild auf und Bild ab. Gleiches gilt fürs scrollen der Map.

    Somit ist es nicht möglich, einen Controller für alles zu finden.

    Der derzeit beste Controller mit dem größten Funktionsumfang und den meisten unterstützten Karten, ist wohl der von Carpe Iter. Der hat aber auch seinen Preis. Ist aber speziell von und für Motorradfahrer entwickelt. Ich habe ihn selber noch nicht getestet aber bin kurz davor den zu kaufen, da alles Andere nicht zufriedenstellend funktioniert. Habe so nen billigen Mini Gamecontroller und den mit Android App so umprogrammiert (Tasten neu belegt), dass er zumindest halbwegs für OsmAnd funktioniert. Für andere Apps aber schon nicht mehr.

    Servus, hätte mal bei Carpe Iter nach gesehen, habe aber nur den Preis fürs navi gefunden, für den Controller leider nur die technische Beschreibung, aber keinen Preis... Was kostet er?

  • Guck mal bei denen auf der Seite. Die haben einen Shop.

    Liegt bei 175€ ohne Steuern, Zoll und Versand.


    https://carpe-iter.com/?currency=EUR


    Die haben auch ein neues Tablet für 2020. Hardware ist zwar für den Preis auch nicht besonders toll, aber zumindest hat es wohl einen sehr hellen Bildschirm, was auch bei Sonnenlicht gut ist. Aber über 1000€ für die Kombi finde ich einfach übertrieben. Auch als "Vielfahrer".

  • Jap des is a stolzer preis, da is scho zum überlegen ob man sich net glei a Navi kauft... Aber danke

Diese Inhalte könnten dich interessieren: