Verspiegeltes / getöntes Visier erlaubt?

Du siehst das Forum als Gast - als registriertes Mitglied stehen dir alle Forenbereiche zur Verfügung. Wir freuen uns auf dich!

  • Hallo Leute,


    sind getönte/verspiegelte Visiere verboten, erlaubt oder nur unter Auflagen erlaubt (Tagfahrt, sonnig usw.). Ich habe etwas zum Thema recherchiert, aber eigentlich keine eindeutige Aussage gefunden. Nur Meinungen, Vermutungen und Hörensagen usw.


    Auch habe ich keine Bericht aus erster Hand gefunden bei dem ein verspiegeltes / getöntes Visier wirkliche Probleme bei Polizei oder Versicherung gemacht hat.


    Hat jemand von euch schon Erfahrungen machen können oder weiß da fundiert Bescheid?


    Grüße aus Berlin✋

  • Wenn das Visier eine E-Nummer eingeprägt hat ist es zulässig. Bei den meisten sehr dunklen oder verspiegelten Visieren fehlt die Nummer und oft ist ein Hinweis wie z.B. "For Track Use Only" dabei. Mit so einem Visier zu fahren wird wie fahren ohne Helm geahndet. Wobei, ich schon mal in einer Kontrolle war und es hat den Beamten nicht interessiert.


    Gruß Dirk

    In Continental we trust :rocker

  • Sollte man sich sowas nicht andersherum fragen, also bevor man sich sowas kauft?




    Auch von mir gibt es dazu keine Antwort. Ich stutze ja schon bei der Markierung der Hersteller auf solchen Visieren, wo sie den Straßenverkehr selber bereits ausschliessen.

    Erinnert ein wenig an die alte Bezeichnung "Not for Highway use" auf Geländereifen, weil die Hersteller seinerzeit keine Lust, Zeit oder Geld hatten, sich eine Erlaubnis durch das amerikanische Verkehrsministerium zu holen (DOT).


    Im Wesentlichen wird es so sein, dass der ganze Vorteil eines stark getönten Visiers, gerne auch zusätzlich verspiegelt, sich bei Dunkelheit noch mehr bezahlt macht. Es wird Dir nämlich verdammt dunkel. Zumindest blendet dann die Tachobeleuchtung nicht.

  • Weil mich die Fahrten durch Wald mit ständig wechselnden Lichtverhältnisse schier verrückt gemacht haben, habe ich mir vor ein paar Jahren ein elektronisches Pinlock zugelegt.


    Dies kann per Knopfdruck hell/dunkel gestellt werden....finde ich ideal.

  • Das gibt Shoei auf deren Seite an:


    „Die derzeit gültige ECE R 22/05-Helmnorm setzt für Visiere einen Lichtdurchlass von mindestens 80% voraus, soll es problemlos rund um die Uhr eingesetzt werden können. Visiere mit einem geringeren Lichtdurchlass von 50-80% erhalten den Zusatz „For daytime use only“, sind also nur für den Gebrauch tagsüber geeignet.


    Ich fahr das stark getönte. Bei Dunkelheit nicht zu gebrauchen, an schattigen Streckenabschnitten hab ich damit kein Problem. Wenn ich weiß es könnte länger werden nehm ich das klare Visier einfach mit, ist ja schnell gewechselt.

  • Meine Tochter hat so ein blaues verspiegeltes Visier, weil megacool aussieht. :weia

    Im beleuchteten Tunnel muss man es aufklappen weil man sonst im Blindflug unterwegs ist.

    Aber da hilft kein Reden, schon gar nicht vom Alten. :ablachen

    Ich habe ihr gesagt, dass ich die Strafzettel nicht zahle.

    Mittlerweile bevorzuge ich Helme mit Sonnenblende, doch Obacht da gibt es Unterschiede. Einige verzerren die Sicht.


    Gruß Dirk

    In Continental we trust :rocker

  • Genau über diese Text von Shoei bin ich auch gestolpert und er hat bei mir überhaupt die Frage aufgeworfen. Denn wie MT007 richtig festgestellt hat gibt es auch leicht getönten Visiere mit ENummer und dem Zusatz daytime only. Alle bis auf das klare und das leicht getönte Visiere von Shoei haben keine ENummer aber den Zusatz daytime only.

    • Hilfreich

    Nur Meinungen, Vermutungen und Hörensagen usw.


    Laut § 21a (2) StVO müssen die Fahrer und Mitfahrer amtlich genehmigte Schutzhelme während der Fahrt tragen. Amtlich genehmigt sind Schutzhelme, wenn sie nach der ECE Regelung 22 (Kennzeichnung durch E im Kreis) gebaut sind. Dies gilt auch für die angebrachten Visiere. Wenn mit einer Sichtbehinderung bei Dunkelheit zu rechnen ist, dann sind die Visiere mit einem Piktogramm "Daytime use only" ("Benutzung nur bei Tage") (hier eine Sonne) zu kennzeichnen (zu finden in der ECE 22 Pkt. 6.15.3.4)

    Ein abgedunkeltes Visier wird für Fahrten bei Dunkelheit nicht geeignet sein. Kommt der Träger eines Helmes mit verdunkeltem Visier in eine Verkehrskontrolle und das Visier ist geschlossen, dann läge eine Unvorschriftsmäßigkeit vor, die mit mindestens 25 € geahndet wird. Erkennt der Polizeibeamte darauf, dass die Verkehrssicherheit hierdurch wesentlich beeinträchtigt war, dann kostet das 50 € und 3 Punkte, wobei sich der Verstoß nicht aus § 21a (2) StVO sondern aus § 23 StVO ergibt, denn der Betroffene trägt ja einen amtlich genehmigten Schutzhelm.


    Zu dem "day use only" gesellt sich irgendwo auch noch ein Urteil, welches sich auf einen Unfall bei Tage bezieht. Da kam es in einem recht schattigen Waldstück zu einem Unfall und per Polizeibericht und Gutachter kam das Gericht zum Urteil, daß der Motorradfahrer den unbeleuchteten PKW mit klarem Visier hätte sehen können.


    Man muß wohl unterscheiden was der Gesetzgeber vorschreibt und was die Versicherung verlangt.


    Man darf wohl mit getöntem Visir fahren aber die Versicherung kann dann eine Mitschuld anrechnen.


    Manches ist also erlaubt, aber nicht versichert.

  • Es lebe meine Sonnenblende.

    Hatte zu meiner ersten Motorradzeit auch ein stark getöntes Visier nach einer längeren Ausfahrt in die Eifel und Rückfahrt in der Dämmerung bishin ins Abenddunkel mit offenem Visier und gefühltem Orkan im Gesicht war das klare Visier zum Wechseln dann immer im Tankrucksack dabei 🤣


    Ähm was wollte ich sagen?

    Achja die Sonnenblende im Nolan rockt.


    Elektronisches Pinlock?

    Gib mal bitte Infos dazu. 😎

  • irgendwann kann ich Euch aus eigener Sicht berichten, wie dunkel das verspiegelte HJC Visier wirklich ist.

    Bis dahin bin ich froh, dass unterm Helm eine Brille trage, dann ziehts nicht mehr so an den Augen wenn ich mal wirklich mit dem verspiegelten Visier ins Dunkle komme :ablachen

  • irgendwann kann ich Euch aus eigener Sicht berichten, wie dunkel das verspiegelte HJC Visier wirklich ist.

    Bis dahin bin ich froh, dass unterm Helm eine Brille trage, dann ziehts nicht mehr so an den Augen wenn ich mal wirklich mit dem verspiegelten Visier ins Dunkle komme :ablachen

    Da bin ich mal auf den Bericht gespannt. Habe mit passend zur MT den HJC in grau-neon gelb gekauft und habe auch schon überlegt wegen einem verspiegelten Visier...Hab nur das Problem, dass ich morgens oft bei Dämmerung zur Arbeit fahren werde, daher bin ich mir unsicher. Will ein verspiegeltes eigentlich nur zwecks Optik, da mein Helm auch eine Sonnenblende integriert hat. :)

    Was bisher verbaut ist/wurde:


    Vom Vorbesitzer:

    - Sturzpads

    - Griffheizung

    -Hauptständer (verkauft)


    Seit meinem Besitz:

    - kurzer KZH (original Yamaha)

    - LED-Blinker vorne und hinten

    - SC Project mit Carbon-Endkappe (Euro 4) mit Kat

    - Kühlergrillabdeckung (schwarz) mit Yamaha MT-07 Logo

    - Quadlock Handyhalterung für den Lenker

    - Highsider Stealth-X5 mit Highsider Lenkerenden

  • Kollege sagte auf jeden Fall, der auch einen HJC hat und ein gold-verspiegeltes Visier, das man damit fast im dunkeln fahren kann.

  • Kollege sagte auf jeden Fall, der auch einen HJC hat und ein gold-verspiegeltes Visier, das man damit fast im dunkeln fahren kann.

    Welches holst du dir denn? Hätte gern blau oder silber...wobei gold bestimmt auch cool ist

    Was bisher verbaut ist/wurde:


    Vom Vorbesitzer:

    - Sturzpads

    - Griffheizung

    -Hauptständer (verkauft)


    Seit meinem Besitz:

    - kurzer KZH (original Yamaha)

    - LED-Blinker vorne und hinten

    - SC Project mit Carbon-Endkappe (Euro 4) mit Kat

    - Kühlergrillabdeckung (schwarz) mit Yamaha MT-07 Logo

    - Quadlock Handyhalterung für den Lenker

    - Highsider Stealth-X5 mit Highsider Lenkerenden

  • Ich habe ein silbernes. Aber ich glaube das nützt dir nix, da das Visier mMn zum Outfit passen muss. Ich habe einen rot weißen schwarzen Helm und eine rotweisschwarze Lederkombi.

  • Unter dem Angesichtspunkt würde nur nen dunkles passen :( Hast du recht....da ist grau-neon gelb etwas blöd :0plan

    Was bisher verbaut ist/wurde:


    Vom Vorbesitzer:

    - Sturzpads

    - Griffheizung

    -Hauptständer (verkauft)


    Seit meinem Besitz:

    - kurzer KZH (original Yamaha)

    - LED-Blinker vorne und hinten

    - SC Project mit Carbon-Endkappe (Euro 4) mit Kat

    - Kühlergrillabdeckung (schwarz) mit Yamaha MT-07 Logo

    - Quadlock Handyhalterung für den Lenker

    - Highsider Stealth-X5 mit Highsider Lenkerenden

  • Hallo Leute,


    sind getönte/verspiegelte Visiere verboten, erlaubt oder nur unter Auflagen erlaubt (Tagfahrt, sonnig usw.).

    Es sollte schon klar sein, das ein getöntes/verspiegeltes Visier nur bei Tage und Sonnenschein gefahren werden sollte. Oder tragt ihr eure Sonnenbrille auch im Dunkeln?

Diese Inhalte könnten dich interessieren: