Komplettanlage auf 48PS MT-07 2019

Du siehst das Forum als Gast - als registriertes Mitglied stehen dir alle Forenbereiche zur Verfügung. Wir freuen uns auf dich!

  • Hallo Bikerfreunde,



    Ich wollte mir für meine 2019 MT-07 mal eine neue Auspuffanlage zulegen da mir die Alte etwas arg leise ist. Also habe ich mich im Internet informiert und mir ein Paar Anlagen angeschaut.


    Letztendlich bin ich an der IXIL Hyperlow hängengeblieben und diese ist auch mein momentaner Favorit.


    Durch ein Angebot auf Ebay zu einer Arrow Komplettanlage wurde ich dann vorerst nochmal umgestimmt, aber nach weiterem Informieren kam ich auf einige Aussagen die mich wirklich verunischert haben:


    Manche Anlagen sollen nicht für die Motorräder homologiert sein welche nicht von Werk aus gedrosselt wurden.

    Also hat beispielsweise die Arrow Street Thunder Anlage die ich gefunden habe laut autorisiertem Arrow-Händler keine Zulassung für mein Motorrad da sie für ein älteres Baujahr gedacht ist, wobei auf anderen Internetseiten die Kompatibilität zu RM04, sowie RM17 gegeben sei.

    Außerdem soll laut diesem Händler fast jede Auspuffanlage für Motorräder die nicht von Werk aus gedrosselt sind dann nicht homologiert sein und somit Illegal.


    Nun frage ich mich ob ich mir die IXIL Auspuffanlage, welche Euro 3 und Euro 4 homologiert ist und auf mein Baujahr passt, auf mein Motorrad montieren darf ohne dass es Illegal ist.


    Falls jemand dazu genauere Informationen hat gerne melden und mich aufklären! :geht-klar


    MfG


    Daniel



    INFO: Ich habe meine MT-07 vom Händler direkt drosseln lassen, in meinen Papieren steht RM17 und eine Anmerkung über einen Elektrischen Regler und eine Drosselblende im Einlass.

  • ACHTUNG GEFÄHRLICHES HALBWISSEN!!! ICH BIN KEIN FACHMANN!!!


    hm, also ich habe nen Euro4 SC-Project an meiner gedrosselten, sie wurde nicht vom Händler gedrosselt.

    Müsste bei der MT aber schnuppe sein, da sie ja immer elektronisch + drosselblende gedrosselt wird (sie hat ja offen nie über 96 ps, bei einer KTM 790er Duke L wird das anders sein).

    So wie ich das verstehe heißt eine gedrosselte MT07 "MT07 A", dafür muss der Auspuff dann zugelassen sein.


    So ganz eindeutig ist das alles nicht, bei einer Kontrolle wird das aber niemanden so recht interessieren. Nur darf man NIEMALS eine Euro 3 Anlage an ein Euro 4 Motorrad anbauen, wenn es eine Lamda-Sonde hat. Da beim Ixil keinerlei optische Änderungen von E3 auf E4 waren und das immernoch ein absorbtionsdämpfer ist, würde ich davon eher abraten. 1. Wegen der Lautstärke, der wird nämlich über die zeit lauter und kann dann schnell Probleme mit der Polizei machen, und 2. sollte die Lamdasonde wegen dem eigentlichen E3 Auspuff schlechtere Abgaswerte bekommen, magert sie den Motor ab was auf dauer zu motorschäden führt (siehe Thread zum SC Project Auspuff, ist in Frankreich öfter vorgekommen). Beim neuen E4 SC-Project keine Probleme, da eben rein für Euro 4 konzipiert. Lautstärke auch im Rahmen (siehe SC-Project Thread).


    Ob die Maschine gedrosselt ist oder nicht, interessiert den Polizeibeamten sowie den TÜV-Prüfer denke ich nicht (im Bezug auf den Auspuff). Der wird eher auf Lautstärke bzw. Abgaswerte achten. Ist halt deutsche Bürokratie weil das Motorrad streng genommen eine andere Bezeichnung hat.

    Ich bin KEIN Fachmann! Meine Beiträge sind u.U. fachlich nicht korrekt!


    Änderungen MT07:

    Kellermann micro Rhombus Extreme

    MotoGadget mo.view race

    Philips XtremeVision H4 + W5W

    2x schwarze ABM-Hebel

    kurzer Yamaha-KZH*

    4x schwarze Gilles-Fußrasten

    SC Project Euro 4 in schwarz mit Kat + DB-Killer

    Neue Sitzbänke schwarz/weiß

    Carbonteile: Fersenschutz, Kühlerabdeckung,...

    Kühlerschutzgitter "umgebaut"

    SP-Connect Handyhalterung

    (Puig-Windschild*, Ion-One-Tankrucksack*, Ion-L-Hecktasche)

    *von Vorbesitzerin


    :abhauen

    Einmal editiert, zuletzt von Aron52 ()

  • Hey,


    danke für die Antwort.

    Zitat

    sollte die Lamdasonde wegen dem eigentlichen E3 Auspuff schlechtere Abgaswerte bekommen, magert sie den Motor ab was auf dauer zu motorschäden führt (siehe Thread zum SC Project Auspuff, ist in Frankreich öfter vorgekommen).

    Diesen Thread hab ich auch mal Überflogen aber soweit ich das gelesen hatte war bei den Motorschäden die Rede von Arrow und SC-Project (hier der Link: RE: SC-Project Auspuff. Infos, Fragen und Antworten ), von IXIL hab ich dort nur gelesen dass er lauter werden soll, aber das passiert doch auch nur weil der KAT sich abnutzt oder?


    Die SC-Project Anlage wäre natürlich auch eine Idee aber ist diese nicht sehr teuer? Und gibts noch Alternativen welche nicht so teuer sind?

  • Die Motorschäden kamen wohl daher, dass in Frankreich die Kollegen Euro3 Pötte an Euro4 Moppeds gefahren haben.

    Achso, also bin ich dann also komplett was das angeht schon auf der sicheren Seite wenn ich einen Euro 4 Auspuff kaufen will? D.h. der IXIL sollte in der Hinsicht keine Probleme machen?

  • weil der KAT sich abnutzt

    Nein, weil das Dämmmaterial abbrennt bzw rausgepustet wird.

    Der Kat nutzt sich eigentlich nicht ab, es sei denn es stimmt was ganz arg mit der Abgastemperatur nicht. Das sind Metallkats, die auch nicht zerbröseln können wie Keramikkats, die es zumindest früher bei Autos gab. Da konnte es sein dass du nach ein paar Jahren nur noch eine leere Metalldose vorgefunden hast...


    Zum Ixil: you get what you pay for. Der ist halt eher grob verarbeitet, altert wohl auch eher unschön, Leistungsverlust dürfte auch nicht ohne sein. Teure Tröten wie Akra oder SC sind deutlich nobler gemacht. Ob das den Preis wert ist muss jeder wissen. Ich hab den SC, aber gebraucht gekauft. Den Neupreis hätte ich nicht zahlen wollen.


    Grüße

    Daniel

    The road of excess leads to the palace of wisdom.

  • ACHTUNG GEFÄHRLICHES HALBWISSEN!!! ICH BIN KEIN FACHMANN!!!


    Der KAT (=Katalysator) ist nur dafür da, abgase zu "reinigen" in einer chemischen Reaktion. Das hat meist rein gar nichts mit der Laustärke zu tun, sondern mit den Abgaswerten.

    Die Veränderung der Lautstäke (bei Absorbtionsdämpfern) hat mit der Dämmwolle zu tun die (innen) um das Abgasrohr verteilt ist. Diese brennt sich mehr oder weniger "schnell" durch und verflüchtigt sich. dadurch wird die Dämmung der Lausärke mit der Zeit schlechter. (Kannst mal "Unterschied Reflexionsdämpfer und Absorbtionsdämpfer" Googlen)


    Bei Arrow (und so gut wie allen anderen Herstellern) und vor allem SC-Project war es so, dass Anfang 2017 (also als Euro 4 für alle neu zugelassenen Bikes Pflicht wurde) keine dementsprechend angepassten Abgasanlagen verfügbar waren, da diese ja auch erst entwickelt und zugelassen (homologiert) werden müssen. Bei SC-Project dauerte es glaube ich bis Ende 2017, dann kam ein komplett neuer bzw. überarbeiteter Auspuff für die MT und andere bikes.


    Arrow, Ixil und andere (bis auf Akra und SC-Project) haben KEINEN neuen Auspuff entwickelt, sondern einfach die bestehenden Euro 3 Anlagen durch die "Abgaskontrolle" geschickt, ich denke mal mit neuen bzw. besseren Katalysatoren. Dadurch haben sie die neuen Abgaswerte einhalten können und wurden homologiert / zugelassen. Das sind aber Absorbtionsdämpfer bei denen die Geräuschdämmung mit der Zeit nachlässt.


    Demnach sind sie zwar homologiert / zugelassen, verursachen also keine falschen abgaswerte, sind aber NICHT LEGAL, da sie nach einigen Kilometern definitiv zu laut sind. Wirst du kontrolliert, bleibt oftmals das Motorrad stehen (wird beschlagnahmt) und der Auspuff wird entzogen bzw. vernichtet. Das bringt nicht nur Kopfschmerzen für den Fahrer des Motorrads, sondern kostet auch richtig Geld und Zeit.


    Bezüglich den Motorschäden: Ist die anlage Euro4 - homologiert und ordnungsgemäß auf ein Euro4 Motorrad montiert, sollte es grundsätzlich keine Probleme bezüglich Motor geben, da die Anlage dieselben Abgase ausstößt wie der Originale Auspuff.

    Euro3 anlage auf Euro4 Motorrad führt definitiv zu anderen Abgaswerten als vorher, die Lamdasonde regelt daraufhin das Benzin / Luftverhältnis magerer, was zu "besseren" Abgaswerten führt und somit Euro4 eingehalten wird, der Motor bekommt aber zu wenig Sprit und verschleißt schneller und geht kaputt.

    Die Fälle haben damit zu tun, dass sich Besitzer von euro4 Motorrädern einfach Abgasanlagen gekauft haben, die dafür nicht ausgelegt / homologiert waren (weil sie auch einfach noch nicht verfügbar waren da sie noch nicht entwickelt/produziert waren).



    Akrapovic und SC-Project haben mit Euro4 auf Reflexionsdämpfer gewechselt, Dämmwolle fällt damit weg und das Motorrad bleibt immer gleich laut. Der sicherlich höhere Materialaufwand und die Entwicklungskosten werden natürlich auf den Kunden "abgewälzt". ob das in der höhe gerechtfertigt ist, ist fraglich. Ich war bereit, dieses Geld auszugeben und dafür einen definitiv legalen Auspuff zu haben (siehe letzter Beitrag im SC-Project Thread, Geräuschwerte werden eingehalten (mit Toleranz definitiv) )


    Beim Kauf musste ich auch die FIN (Fahrzeugidentifikationsnummer) angeben, in der bei mir RM17 steht, also modelljahr 2017 und somit euro4. Somit hat auch der Onlineshop ("Yamaha Ersatzteilcenter") die Möglichkeit, zu überprüfen, ob der Auspuff für das Motorrad geeignet / homologiert ist.



    Welchen Auspuff du dir kaufst bleibt dir überlassen. Stelle sicher, dass sie für Euro4 homologiert sind, damit sind sie grundsätzlich zugelassen und machen bezüglich Motor/Abgaswerten höchstwahrscheinlich bei deiner Euro4 Maschine keine Probleme. Bedenke aber, dass der Auspuff zu laut sein kann (bei allen außer SC und Akra) und du bei Kontrollen wahrscheinlich Probleme bekommen wirst bezüglich Lautstärke (auch mit db Killer).



    ACHTUNG GEFÄHRLICHES HALBWISSEN!!! ICH BIN KEIN FACHMANN!!!

    Ich bin KEIN Fachmann! Meine Beiträge sind u.U. fachlich nicht korrekt!


    Änderungen MT07:

    Kellermann micro Rhombus Extreme

    MotoGadget mo.view race

    Philips XtremeVision H4 + W5W

    2x schwarze ABM-Hebel

    kurzer Yamaha-KZH*

    4x schwarze Gilles-Fußrasten

    SC Project Euro 4 in schwarz mit Kat + DB-Killer

    Neue Sitzbänke schwarz/weiß

    Carbonteile: Fersenschutz, Kühlerabdeckung,...

    Kühlerschutzgitter "umgebaut"

    SP-Connect Handyhalterung

    (Puig-Windschild*, Ion-One-Tankrucksack*, Ion-L-Hecktasche)

    *von Vorbesitzerin


    :abhauen

    2 Mal editiert, zuletzt von Aron52 ()

  • Achso, also bin ich dann also komplett was das angeht schon auf der sicheren Seite wenn ich einen Euro 4 Auspuff kaufen will? D.h. der IXIL sollte in der Hinsicht keine Probleme machen?

    bezüglich Motor und Abgasen: Macht keine Probleme

    bezüglich Lautstärke: Wird irgendwann Probleme machen (mit Polizei und/oder Anwohnern)

    Ich bin KEIN Fachmann! Meine Beiträge sind u.U. fachlich nicht korrekt!


    Änderungen MT07:

    Kellermann micro Rhombus Extreme

    MotoGadget mo.view race

    Philips XtremeVision H4 + W5W

    2x schwarze ABM-Hebel

    kurzer Yamaha-KZH*

    4x schwarze Gilles-Fußrasten

    SC Project Euro 4 in schwarz mit Kat + DB-Killer

    Neue Sitzbänke schwarz/weiß

    Carbonteile: Fersenschutz, Kühlerabdeckung,...

    Kühlerschutzgitter "umgebaut"

    SP-Connect Handyhalterung

    (Puig-Windschild*, Ion-One-Tankrucksack*, Ion-L-Hecktasche)

    *von Vorbesitzerin


    :abhauen

  • Ich hab den SC, aber gebraucht gekauft. Den Neupreis hätte ich nicht zahlen wollen.

    Interessieren würde mich der Auspuff auch, aber ich finde nirgends eine Euro 4 Variante, erst recht nicht gebraucht...

  • Super, genau die Infos nach denen ich gesucht hatte! :heil


    Da mir der Akra vom Sound nicht sehr gefällt: Gibts noch Möglichkeiten den SC-Project Auspuff gebraucht zu finden (auf Ebay/ Ebay Kleinanzeigen findet man eigentlich nichts)?

    • Hilfreich

    Super, genau die Infos nach denen ich gesucht hatte! :heil


    Da mir der Akra vom Sound nicht sehr gefällt: Gibts noch Möglichkeiten den SC-Project Auspuff gebraucht zu finden (auf Ebay/ Ebay Kleinanzeigen findet man eigentlich nichts)?

    Sehr gerne :)


    Ist tatsächlich schwierig bei dem am Preis was zu machen. Habe bei allen möglichen Händlern nachgefragt, keiner gibt einen rabatt. ich habe den schwarzen, der ist ja sogar noch teurer. gebraucht habe ich auch keinen gefunden. Neu gibt's den bei "Yamaha Ersatzteilcenter" --> yamaha-Ersatzteil.com und bei bei SC direkt, wenn ich daheim bin kann ich auch nochmal recherchieren.


    Der akra war mir auch viel zu teuer für den klang...

    Ich bin KEIN Fachmann! Meine Beiträge sind u.U. fachlich nicht korrekt!


    Änderungen MT07:

    Kellermann micro Rhombus Extreme

    MotoGadget mo.view race

    Philips XtremeVision H4 + W5W

    2x schwarze ABM-Hebel

    kurzer Yamaha-KZH*

    4x schwarze Gilles-Fußrasten

    SC Project Euro 4 in schwarz mit Kat + DB-Killer

    Neue Sitzbänke schwarz/weiß

    Carbonteile: Fersenschutz, Kühlerabdeckung,...

    Kühlerschutzgitter "umgebaut"

    SP-Connect Handyhalterung

    (Puig-Windschild*, Ion-One-Tankrucksack*, Ion-L-Hecktasche)

    *von Vorbesitzerin


    :abhauen

  • Neu gibt's den bei "Yamaha Ersatzteilcenter" --> yamaha-Ersatzteil.com

    Dort hab ich ihn auch schon gefunden, aber 940 bzw 980€ sind schon nen ganz schöner Batzen Geld.

  • Geduld hilft. So alle 2 Monate ist mal ein gebrauchter in Ebay Kleinanzeigen drin.

    Ansonsten ist ein Zubehörauspuff grundsätzlich eine völlig vernunftfreie Investition, dann ist eigentlich auch schon egal, wie viel man dafür raushaut.

    Für 900€ kannst du dir auch ein sehr gutes Federbein und z.B. ne Airbagweste oder ein Gepäcksystem kaufen. Viel besser investiert.

    Aber aus Vernunft fahren wir ja auch nicht Motorrad, oder?


    Daniel

    The road of excess leads to the palace of wisdom.

  • Habe mir die SC neu gekauft und möchte sie nicht missen. Meine MT ist 2017, somit Euro4 mit DB-Killer und Kat verbaut und mit dem Sound mehr als zufrieden. In Teillast angenehm leise, unter Last schön dumpf laut. Leute schauen auf jeden Fall nach einem und das obwohl es alles legal ist. Lauter wollte ich gar nicht.

    Was bisher verbaut ist/wurde:


    Vom Vorbesitzer:

    - Sturzpads

    - Griffheizung

    -Hauptständer (verkauft)


    Seit meinem Besitz:

    - kurzer KZH (original Yamaha)

    - LED-Blinker vorne und hinten

    - SC Project mit Carbon-Endkappe (Euro 4) mit Kat

    - Kühlergrillabdeckung (schwarz) mit Yamaha MT-07 Logo

    - Quadlock Handyhalterung für den Lenker

    - Highsider Stealth-X5 mit Highsider Lenkerenden

  • Nur darf man NIEMALS eine Euro 3 Anlage an ein Euro 4 Motorrad anbauen, wenn es eine Lamda-Sonde hat

    Man darf eine Euro 3 Anlage nicht an ein Euro 4 Motorrad anbauen - auch nicht wenn die Euro 4 Maschine KEINE Lambda-Sonde hat. (gibt es auch nicht)

    Ende der Durchsage.


    Was du jetzt für ne Vorstellung bezüglich der Lambda-Sonde hast, ist mir komplett schleierhaft.

    Alle Euro 3 Motorräder haben ebenfalls eine Lambda-Sonde.

    Genauso wie alle Euro 4 Motorräder.

    Aber erklär es mir bitte...

    In der Kurve schnell fahren kann jeder. Aber auf der Geraden - da braucht man Leistung!

  • Dürfen und können ist was anderes. sorry habe mich falsch ausgedrückt. du hast recht, man darf es nicht. ich meinte eher "man sollte nie ...".

    125er haben z.b. keine lamdasonde.


    Die Lamdasonde ermittelt das Luft/Benzin verhältnis in den abgasen. Sie steckt im kat. Der reinigt die abgase. Die abgase bei euro 3 dürfen schlechter sein als bei euro 4. Reinigt der Kat auf "euro 3 basis", die lamdasonde ist aber auch "euro 4 basis" eingestellt, regelt also die einspritzung so, dass weniger benzin --> mehr luft --> "bessere" werte herauskommen. Die lamdasonde kennt nämlich "nur" das verhältnis luft zu benzin bzw. umgekehrt



    ACHTUNG GEFÄHRLICHES HALBWISSEN!!! ICH BIN KEIN FACHMANN!!!

    Ich bin KEIN Fachmann! Meine Beiträge sind u.U. fachlich nicht korrekt!


    Änderungen MT07:

    Kellermann micro Rhombus Extreme

    MotoGadget mo.view race

    Philips XtremeVision H4 + W5W

    2x schwarze ABM-Hebel

    kurzer Yamaha-KZH*

    4x schwarze Gilles-Fußrasten

    SC Project Euro 4 in schwarz mit Kat + DB-Killer

    Neue Sitzbänke schwarz/weiß

    Carbonteile: Fersenschutz, Kühlerabdeckung,...

    Kühlerschutzgitter "umgebaut"

    SP-Connect Handyhalterung

    (Puig-Windschild*, Ion-One-Tankrucksack*, Ion-L-Hecktasche)

    *von Vorbesitzerin


    :abhauen

    2 Mal editiert, zuletzt von Aron52 () aus folgendem Grund: Wunsch eines Forummitglieds

  • Die Lamdasonde ermittelt das Luft/Benzin verhältnis in den abgasen. Sie steckt im kat. Der reinigt die abgase. Die abgase bei euro 3 dürfen schlechter sein als bei euro 4. Reinigt der Kat auf "euro 3 basis", die lamdasonde ist aber auch "euro 4 basis" eingestellt, regelt also die einspritzung so, dass weniger benzin --> mehr luft --> "bessere" werte herauskommen. Die lamdasonde kennt nämlich "nur" das verhältnis luft zu benzin bzw. umgekehrt

    Falsch.

    1. Die Lambdasonde ermittelt den Restsauerstoffgehalt.

    2. Es wird immer ein Lambdawert von 1 angestrebt. Egal ob Euro3 oder Euro4.

    3. Sie steckt außerdem nicht im Kat sondern davor.

    4. Der Katalysator wandelt die Abgase in weniger schädliche um.

    5. Euro3 und Euro4 unterscheiden sich in der Umwandelrate der umzuwandelnden Gase.

    6. Punkt 5 wird zumeist durch größer dimensionierte, im Krümmer näher am Motorauslass positionierte Katalysatoren realisiert.

    In der Kurve schnell fahren kann jeder. Aber auf der Geraden - da braucht man Leistung!

    Einmal editiert, zuletzt von Malte ()

  • Ok Malte und Aron52 wir müssen und hier nicht wegen so etwas in die Haare kriegen. Aufklären schön und gut aber nicht in so einer aggresiven Art und Weise. :0plan

    Man kann nunmal nicht alles wissen, weswegen ich beispielsweise hier um die Hilfe von anderen bitte. :winken


    Weiss jemand ab wann/wievielen km die anderen Auspuffanlagen ohne Reflexionsdämpfer anfangen lauter zu werden und ab welchem Punkt geht dies dann so weit das trotz Legalität des Auspuffs an sich die Lautstärke dann wieder illegal ist und somit der Auspuff illegal wird?


    Außerdem, wieviel würde/sollte mich ein gebrauchter SC-Project für mein Motorrad kosten wenn ich ihn neu für 960€ bekomme?


    Weiterhin danke für alle Antworten, sehr Informativ und Beratend! :daumen-hoch

  • Ok Malte und Aron52 Aufklären schön und gut aber nicht in so einer aggresiven Art und Weise. :0plan

    Man kann nunmal nicht alles wissen, weswegen ich beispielsweise hier um die Hilfe von anderen bitte. :winken

    Wenn Fehlinformationen mit einer so großen Selbstsicherheit dargebracht werden, dass sie Herrn Dunning Kruger stolz machen, dann muss man da schon mit entsprechendem Ton gegenhalten, sonst kommt die Message (vor allem bei dritten) nicht an.

    Zitat

    Weiss jemand ab wann/wievielen km die anderen Auspuffanlagen ohne Reflexionsdämpfer anfangen lauter zu werden

    Ab der ersten Inbetriebnahme.

    Zitat

    ab welchem Punkt geht dies dann so weit das trotz Legalität des Auspuffs an sich die Lautstärke dann wieder illegal ist und somit der Auspuff illegal wird?

    Da muss man leider antworten: Kommt drauf an. Temperaturen (diverse), Fertigungstoleranzen, Mess(un)genauigkeit, ...

    Zitat

    Außerdem, wieviel würde/sollte mich ein gebrauchter SC-Project für mein Motorrad kosten wenn ich ihn neu für 960€ bekomme?

    Wahrscheinlich ungefähr das, was der Verkäufer verlangt. Das ist aber mehr ins Blaue geraten :freak

    Im Ernst: Ich hab das Gefühl, dass Preise von Gebrauchtteilen heutzutage vollkommen unwägbar sind. Die einen wollen 90% vom Neupreis, andere verkaufen nach nem Jahr schon für die Hälfte.

  • Also meine Ixils, ich hatte deren zwei, haben ca. 600 km gebraucht um sich freizubrennen und damit illegal zu sein. An meiner Euro4 Tracer hätte ich mit Toleranz 94 dB haben dürfen und war bei Selbstmessungn bei 95 dB. Der Ixil an der Euro3 MT07 meines Kumpels hatte übrigens auch 95 dB und war quasi leergebrannt.


    Was mir aber davon keinen Spaß mehr gemacht hat war das fahren an sich, weil ich entweder Angst vor einer Kontrolle hatte und/oder mir der Lärm nach einer 300km selbst auf Nüsse ging. Ich hatte schon die ganze Zeit eine Akra oder eine SC im Auge und hätte wahrscheinlich gewechselt, hätte ich die Tracer behalten.

Diese Inhalte könnten dich interessieren: