zulassungspflichtiges Zubehör / Anbauteile

Du siehst das Forum als Gast - als registriertes Mitglied stehen dir alle Forenbereiche zur Verfügung. Wir freuen uns auf dich!

  • Hallo,

    welche Teile / Änderungen am Mopped brauchen eine E Nummer oder KBA....

    Gibt's da ne übersicht....zB:

    Lampenmaske

    Windschild

    Deckel Bremse

    Bremsenbehälter

    Abdeckungen Rahmen

    Fender

    Befestigung Tankrucksack

    Kettenschutz

    Rahmenabdeckungen


    Vielen Dank :daumen-hoch

    Mods:

    Mofessor

    Gabelbalg

    Tacho über Scheinwerfer

    Blaze Halter Fußstütze hinten

    Evotech Tail Tidy mit kombi KZL / Rückstrahler

    Org. XSR Handguards

    Usb SAE Doppelsteckdose

    Lenkererhöhung 25mm

    Einmal editiert, zuletzt von Manne71 ()

  • Manne71

    Hat den Titel des Themas von „E oder KBA nötig...“ zu „E-Nummer oder KBA nötig...“ geändert.
  • Gerngeschehen


  • Und das kapier ich nicht, der Kupplungshebel braucht nix aber der Bremshebel...

    Der vordere Deckel der Bremse muß auch, nur der hintere wohl nicht...

    Das Windschild wohl auch, obwohl es welche zum kaufen gibt mit dem Hinweis, nicht Eintragungspflichtig...

    für nen Beginner ganz schon viel auf einmal :0plan

    und dann kommen sich wohl auch noch die EU und StVO in die Quere....

    Mods:

    Mofessor

    Gabelbalg

    Tacho über Scheinwerfer

    Blaze Halter Fußstütze hinten

    Evotech Tail Tidy mit kombi KZL / Rückstrahler

    Org. XSR Handguards

    Usb SAE Doppelsteckdose

    Lenkererhöhung 25mm

  • Hi Manne,


    Schau, dass die Teile eine ABE haben.

    In irgendeiner Zeitschrift stand kürzlich was darüber drin über alles Eintragungspflichtige. Ich suche es Dir morgen raus.


    Grüße

    Thommy

  • Und das kapier ich nicht, der Kupplungshebel braucht nix aber der Bremshebel...

    Der vordere Deckel der Bremse muß auch, nur der hintere wohl nicht...

    Das Windschild wohl auch, obwohl es welche zum kaufen gibt mit dem Hinweis, nicht Eintragungspflichtig...

    für nen Beginner ganz schon viel auf einmal :0plan

    und dann kommen sich wohl auch noch die EU und StVO in die Quere....

    Bremshebel ist sicherheitsrelevant. Kupplungshebel nicht. Eigentlich ist die Sache ganz einfach. Alles was sicherheitsrelevant oder die technischen Eigenschaften nach der Homologation ändert muss eingetragen werden oder ne ABE haben. Aber die einzig sichere Quelle ist der TÜV. Die können dich darüber ganz genau aufklären. Fragen konnstet ja da nix.

  • Das verstehe ich ja, aber ein Deckel an einem Ausgleichsbehälter oder ein Windschild...

    Taschen kann ich mir aber soviel hinbasteln wie ich will, die können auch abfallen...

    Tommy hat scho recht, einfach Sachen mit Nummer kaufen und gut ist's.

    Mods:

    Mofessor

    Gabelbalg

    Tacho über Scheinwerfer

    Blaze Halter Fußstütze hinten

    Evotech Tail Tidy mit kombi KZL / Rückstrahler

    Org. XSR Handguards

    Usb SAE Doppelsteckdose

    Lenkererhöhung 25mm

  • Ich bin mir wirklich nicht sicher, bin aber immer davon ausgegangen:



    E-Nummer: Europaweite grundsätzliche Zulassung (bei ordungsgemäßer Montage etc.)

    ABE/KBA: Deutschlandweite Zulassung (veraltet)


    Mitzuführen sind alle Dokumente die diese Nummer bestätigen bzw. erläutern.


    Denn Internet ist für viele noch immer Neuland ;)


    Spässle gmacht, Gesetz ist nunmal Gesetz.


    Und wie @jenova schon gesagt hat, alle sicherheitsrelevante Zubehör-Bauteile benötigen eine separate Zulassung. Was alles als sicherheitsrelevant gilt, entscheiden leider nicht die Fahrer ;)

    Ich bin KEIN Fachmann! Meine Beiträge sind u.U. fachlich nicht korrekt!


    Änderungen MT07:

    Kellermann Rhombus Extreme

    MotoGadget mo.view race Spiegel

    Philips XtremeVision H4 + W5W

    schwarze ABM-Hebel

    kurzer Yamaha-KZH*

    4x schwarze Gilles-Fußrasten

    SC Project Euro 4 mit Kat + DB-Killer

    Neue Sitzbänke schwarz/weiß

    Carbonteile: Fersenschutz, Kühlerabdeckung,...

    Kühlerschutzgitter "umgebaut"

    SP-Connect Handyhalterung

    (Puig-Windschild*, Ion-One-Tankrucksack*, Ion-L-Hecktasche)

    *von Vorbesitzerin


    :abhauen

  • Ein Windschild kann brechen und du oder jemand kann sich daran verletzten. Ich möchte keinen abgeschnittenen Kopf von einem illegalen Windschild haben.

    Vordere Bremse hat viel mehr Kraft als hintere Bremse. Deshalb könntest du, wenn die hintere Bremse ausfällt, trotzdem vorne bremsen.

  • wortex : Aber eine Tasche, Koffer ect. was viel mehr Gewicht auf die Waage bringt darf sich jeder einfach so aufs Mopped schnallen, hatte so ein Teil schon unterm Auto, waren knappe 5000€ Schaden....

    Hatte nur das ein oder Teil gesehen das mir gefallen hat, doch leider ohne alles und da ich noch keine Ahnung habe und im Netz immer wieder gegensätzliche Aussagen gelesen habe dachte ich mir Forum :daumen-hoch

    Mods:

    Mofessor

    Gabelbalg

    Tacho über Scheinwerfer

    Blaze Halter Fußstütze hinten

    Evotech Tail Tidy mit kombi KZL / Rückstrahler

    Org. XSR Handguards

    Usb SAE Doppelsteckdose

    Lenkererhöhung 25mm

  • wortex : Aber eine Tasche, Koffer ect. was viel mehr Gewicht auf die Waage bringt darf sich jeder einfach so aufs Mopped schnallen, hatte so ein Teil schon unterm Auto, waren knappe 5000€ Schaden....

    Hatte nur das ein oder Teil gesehen das mir gefallen hat, doch leider ohne alles und da ich noch keine Ahnung habe und im Netz immer wieder gegensätzliche Aussagen gelesen habe dachte ich mir Forum :daumen-hoch

    Koffer dürfen lt. Hersteller nur mit maximal 5 Kilo beladen werden. So stehts auf den Zetteln... das sich kaum einer dran hält steht auf einem anderen Blatt.

  • Taschen kann ich mir aber soviel hinbasteln wie ich will, die können auch abfallen...

    Tommy hat scho recht, einfach Sachen mit Nummer kaufen und gut ist's.

    Solange du die Taschen/Koffer ohne technische Modifikation an deinem Mopped befestigen kannst brauchts keine ABE/Eintragung, logisch. Mußte aber für den super stylischen Kofferträger dein Rahmenheck absägen (warum auch immer) dann braucht selbst der Träger eine ABE oder du mußt den eintragen lassen. Auch logisch, nicht?

    Zur Bremse das is auch ganz einfach und logisch: Hinten isses nur ein Ausgleichsbehälter. Da kannst auch bremsen wenn der Deckel nicht drauf is. Vorne isses ein Druckbehälter, brems mal vorne wenn der Deckel nicht drauf ist. Siehste, alles nachvollziehbar und logisch.

  • Vorne isses ein Druckbehälter, brems mal vorne wenn der Deckel nicht drauf ist.

    :kaffeemuede

    Ist das so?:denk


    Hat zwar nichts mit dem Thema zu tun und ohne Deckel fahren soll auch keiner, aber Quatsch darf auch nicht einfach so stehen bleiben.


    (Solltest du einen Druck in deinem Ausgleichsbehälter der Bremse aufbauen, müsste bei jedem Bremsen durch die Belüftung Bremsflüssigkeit austreten und eine verminderte Bremsleistung zur Folge haben.)

    In der Kurve schnell fahren kann jeder. Aber auf der Geraden - da braucht man Leistung!

    Einmal editiert, zuletzt von Malte ()

  • Hi Manne,


    in der Zeitschrift Motorrad 07/2020 ist ein Sonderteil über Zubehör. Auf der Seite 30 ist aufgeführt was alles eintragungspflichtig ist.

    Hast Du die Ausgabe?


    Grüße

    Thommy

  • Das verstehe ich ja, aber ein Deckel an einem Ausgleichsbehälter oder ein Windschild...

    Taschen kann ich mir aber soviel hinbasteln wie ich will, die können auch abfallen...

    Tommy hat scho recht, einfach Sachen mit Nummer kaufen und gut ist's.

    manche Kunststoffe splittern beim brechen !!! Windschild aus Alu kein Problem...

  • manche Kunststoffe splittern beim brechen !!! Windschild aus Alu kein Problem...

    Sorry, das ist nur zum Teil richtig. Das DPM WARRIOR Windschild aus Alu z.B. ist ohne ABE. Es steht zu weit nach oben, wodurch die Verletzungsgefahr sehr hoch ist und wird dazu noch fest verschraubt, wodurch sich das im Falle eines Falles auch nicht löst, wie z.B. die gebräuchlichen Gummipömpel zum befestigen zb. eines Rizoma Windschilds.


    Das ABM "Windschild" welches zur Tachoverlegung mit angeboten wird ist ebenfalls aus Alu. Es wird als Frontmaske verkauft und bleibt mit seiner Kante unterhalb des Tachos, wodurch die Verletzungsgefahr eher gering ist. Dafür ist kein ABE oder sonstwas erforderlich. Ich habe es erst letzte Woche angebaut, siehe meine Fotos.

  • Thommy: Nein die hab ich nicht, vielleicht find ich's ja im Netz :denk

    Mods:

    Mofessor

    Gabelbalg

    Tacho über Scheinwerfer

    Blaze Halter Fußstütze hinten

    Evotech Tail Tidy mit kombi KZL / Rückstrahler

    Org. XSR Handguards

    Usb SAE Doppelsteckdose

    Lenkererhöhung 25mm

  • Hallo Zusammen,


    ich finde es für mich als Anfänger in der Bikelandschaft enorm schwer auseinanderzuhalten, worfür man eine ABE benötigt und wofür nicht.


    Dann gibt es natürlich immer die die keine Ahnung haben und viel erzählen. So Sprüche wie "EIn Windschild interessiert keinen und wird schon keine Probleme machen" sind zwar cooler Smalltalk aber wenn ich wirklich mal einen Unfall habe könnte mir eine solche Haltung zu Verhängnis werden, wegen dem Versicherungsschutz.


    Also meine Frage:


    Weiss jemand wofür man ABE benötigt und wozu nicht? Ich habe einfach Lust mein Bike etwas zu individualisieren.


    Beispiele was ich gerne tun würde:


    Lenkradspiegel

    Windschild (Hier kenne ich die Antwort schon, ja ABE notwendig)

    Lenkradgriffe


    Optische Veränderungen wie Bremmsflüssigkeitsdeckel etc.


    Kann mir jemand ne Kurzübersicht geben? Weiss jemand wo ich die Informationen rauslesen kann?


    Liebe Grüße und danke.


    Kai

  • Also grundsätzlich würde ich sagen, dass erstmal was mit Sicherheit zu tun hat (Bremshebel usw) eine ABE braucht.


    Dann gibt es auch noch die Unterscheidung zwischen ABE (ist für das Modell spezifisch zugelassen), E-Nummer (ist grundsätzlich modellunspezifisch zugelassen) und Teilegutachten (Anbau muss durch TÜV geprüft werden).


    Lenkradspiegel hab ich keine, ich hab kein Lenkrad am Bike ;)


    Für Lenkerspiegel brauchst du eine E-Nummer.

    Windschild: kommt drauf wie groß es ist, bei der MT sind manche kleine Wind"schilder" als Tachoabdeckung deklariert.

    Die Deckel brauchen keine ABE.

    Bremshebel braucht ABE, Kupplungshebel nicht

    Auspuff hat E-Nummer oder ABE.

    Rastenanlage hat ABE oder Teilegutachten.

    Vieles was mit Beleuchtung zu tun hat hat eine ABE (Blinker, Reflektor hinten, Kennzeichenleuchte).


    Ich habe bestimmt noch vieles vergessen.

Diese Inhalte könnten dich interessieren: