Welche Drosselung brauche ich ?

Du siehst das Forum als Gast - als registriertes Mitglied stehen dir alle Forenbereiche zur Verfügung. Wir freuen uns auf dich!

  • Hallo zusammen,

    Ich komme immer näher an mein Ziel und da ich ja einen anderen Weg einschlagen mußte, als geplant muss ich Krümel nun kastrieren.

    Nun meine Frage, könnt Ihr mir eine gute Drossel empfehlen und bau ich es lieber selber ein oder doch Werkstatt.?

    Was würdet ihr mir raten?


    Liebe Grüße

  • Wheeland

    Hat den Titel des Themas von „Gute Drossel ?und sollte man die einbauen lassen oder geht das auch selber?“ zu „Welche Drosselung brauche ich ?“ geändert.
  • dazu wäre es wichtig zu wissen, welche Maschine (Modelljahr / Euro Norm) du hast ?


    die älteren sind über einen Anschlag am Gaszug zu drosseln, die neueren elektronisch und zusätzlich über Reduzierstücke im Ansaugtrakt. Letzteres gestaltet sich dann etwas aufwendiger.


    von guten respektive schlechten Drosselungen habe ich an der 07 noch nichts gehört.

  • Achja, also eine MT07 2019:megalachen

    Stimmt sollte man dazu schreiben.

  • Was traust du dir denn handwerklich so zu?

    Mit Eintragung beim TÜV und den notwendigen Basteleien ist es definitiv kein Kinderspiel, aber eben auch nicht wirklich schwer. Die Frage ist, ob man sich die Zeit, es selbst zu machen, nehmen kann und möchte und dafür auch die notwendigen Fähigkeiten und Werkzeug vorhanden sind.

  • Also die neuere Euro 4, die wird elektronisch + mechanisch gedrosselt.

    Ohne Werbung machen zu wollen, die von alpha Technik funktioniert und wird z.B. von meinem Händler verwendet.

    Sie besteht aus einem MCR Modul und 2 Drosselblenden. Preis ca. 190€


    Der Einbau ist keine besondere Herausforderung und auch vom Hobbyschrauber machbar.


    Aufpassen, wenn du gebraucht eine z.B. bei ebay schießen willst. Da sind einige unterwegs die um die 120€ für gebrauchte verlangen (zumindest als ich meine vor dem Winter verkauft habe). Da im ABE die FIN hinterlegt ist, brauchst du aber immer eine neue ABE beim Gebrauchtkauf. Der Hersteller nimmt dafür 80€. Das vermeintliche Schnäppchen kann dann schnell sehr teuer werden.

  • Gebraucht würde ich mir das eh nicht kaufen, genau aus diesem Grund. Mein Mann ist Kfz Mechaniker, er würde sich das schon zutrauen.

    Danke sehr 👍😎

Diese Inhalte könnten dich interessieren: