Ténéré 700 - Spritreserve mitnehmen

Du siehst das Forum als Gast - als registriertes Mitglied stehen dir alle Forenbereiche zur Verfügung. Wir freuen uns auf dich!

  • Hallo zusammen,


    nachdem mir die 16 Liter Tankinhalt auf Tour doch etwas knapp erscheinen, möchte ich zumindest etwas Spritreserve mitnehmen. Hat sich da von euch schon mal jemand gedanken gemacht, wie man z.B. am Motorrad einen 1 - 3 Liter großen Reservekanister mitnehmen kann? Halterung am Koffer scheidet mangels Koffer bei mir aus und in den Softbag möchte ich natürlich auch kein Benzin drin haben.


    Danke und VG

    Roland

  • Ich habe mal gesehen, dass sich einer solche Metal Fuel Bottles aus dem Campingbereich mit Schlauchschellen Rohrschellen am Rahmen befestigt hat:

    https://www.amazon.com/-/de/dp…le&qid=1587378295&sr=8-34


    Ich weiß jetzt nicht ob das so eine geile Idee oder sonst wie zulässig ist, falls man sich mal lang legt oder überhaupt. Aber das Problem, das Sprit nun mal brennt und im Behälter unter Sonne einen gewissen Druck aufbaut wird man bei jeder Lösung haben.
    Die Weltreisende Dame vom Youtube Kanal Itchy Boots hat immer zwei Kanister vorne an ihrer Royal Enfield Himalayan. Da sind ein paar Bilder: https://www.itchyboots.com/bik…asanti-gear-and-equipment

    Die Sicherung für die Blinker heißt: PARKBELEUCHTUNG
    Wenns vorne rasselt und hinten stinkt isse in Ordnung...

    Aaron Persky is the California Judge who gave Brock Turner the rapist only 6 month sentence

  • Ich habe mal gesehen, dass sich einer solche Metal Fuel Bottles aus dem Campingbereich mit Schlauchschellen Rohrschellen am Rahmen befestigt hat:

    https://www.amazon.com/-/de/dp…le&qid=1587378295&sr=8-34


    Ich weiß jetzt nicht ob das so eine geile Idee oder sonst wie zulässig ist, falls man sich mal lang legt oder überhaupt. Aber das Problem, das Sprit nun mal brennt und im Behälter unter Sonne einen gewissen Druck aufbaut wird man bei jeder Lösung haben.
    Die Weltreisende Dame vom Youtube Kanal Itchy Boots hat immer zwei Kanister vorne an ihrer Royal Enfield Himalayan. Da sind ein paar Bilder: https://www.itchyboots.com/bik…asanti-gear-and-equipment

    Das müssten normale Rotopax sein

  • Ein Kumpel von mir fährt bei seinen Touren mit seiner KTM SMCR einen Fuelfriend in Kriega Taschen durch die Gegend. Bis jetzt ist da hitzetechnisch nix passiert und wir in Frankreich bei bis zu 38 Grad im Schatten unterwegs. In der Sonne somit deutlich mehr.

    Auf der anderen Seite: deine Tenere braucht 4,6l auf 100km. Macht bei 15l schon deutlich über 300km Reichweite. Und meine Erfahrungen aus Europa sind: so weit sind keine Tankstellen auseinander. Selbst wenn man offroad fährt kommt man irgendwann, zumindest in Europa wieder in besiedelte Gebiete wo es Tankstellen gibt.

    Das einzig wirklich kritische Mal wars bei mir 2016 als der Tankstellenstreik in Frankreich war. Da stande ich mit 0,5l an einer Tanke im Umkreis von 40km, wenn die zugehabt hätte ich erstmal ein Problem gehabt, nämlich das einer aus Gruppe für mich Sprit holen müsste. Wenn ich allein in Regionen unterwegs bin wo ich mich so nicht auskenne guck ich eigentlich immer, dass ich noch so 50km im Tank habe. Weil so eine Tankstelle die noch im Navi steht kann schon mal nicht mehr da oder geschlossen sein.

  • :denkDie Rotopax hab ich schon gesucht und nirgens gefunden. Aber der Preis.... nicht von schlechten Eltern. :regen Da müsste aber heuer das Christkindl brav zu mir sein.


    An die "Sigg" Flasche hab ich schon gedacht und preislich wären die sicherlich auch nicht so dramatisch, aber wie befestigt man sowas am günstigsten. Mir ist noch keine "Flaschenhalterung" unter gekommen, die spontan meinen Ansprüchen genügen würde. Fuelfriend wäre sicherlich eine gute Alternative zu Rotopax, aber wie und wo befestigen?

  • Das müssten normale Rotopax sein

    Das sind sie auch, Inhalt 1 Gallone = ca. 3,8l. Noraly lackiert sie aber immer wieder schwarz.


    nachdem mir die 16 Liter Tankinhalt auf Tour doch etwas knapp erscheinen, möchte ich zumindest etwas Spritreserve mitnehmen

    Würde mich jetzt interessieren, weshalb du eine Spritreserve benötigst. Ich brauche derzeit knapp über 4l auf 100 km. Das macht theoretisch nicht ganz 400 km mit einer Füllung. Ich tanke in der Regel ca. 50 km nach dem Umspringen auf Reserve bei ca. 330 km. Noch immer zu früh, aber ich habe noch nicht ausgetestet, wie weit ich ab Reserve komme. Fahre fast regelmäßig bei Tagesausflügen gut. 400 km. Einmal tanken ist in jedem Fall erforderlich, ob etwas früher oder später spielt keine Rolle. In der Gruppe muss man sich ohnehin nach dem Bike mit der geringsten Reichweite richten.


    Bei großen Urlauben (3-4 Wochen) egal wohin in Europa, habe ich den 3l Kanister von TT am Seitenkoffer montiert. Das gibt mir ein gewisses Gefühl an Sicherheit und war auch schon das eine oder andere Mal erforderlich (bei mir oder bei einem Freund). Diesen Kanister gibt es auch in einer 2l Version (reicht für ca. 50km). Den kannst du problemlos auch im Softgepäck verstauen. Du kannst den Kanister oder auch sonstigen Behälter ja zusätzlich noch in einem dünnen Packsack verstauen.

  • In

    Das sind sie auch, Inhalt 1 Gallone = ca. 3,8l. Noraly lackiert sie aber immer wieder schwarz.


    Würde mich jetzt interessieren, weshalb du eine Spritreserve benötigst. Ich brauche derzeit knapp über 4l auf 100 km. Das macht theoretisch nicht ganz 400 km mit einer Füllung. Ich tanke in der Regel ca. 50 km nach dem Umspringen auf Reserve bei ca. 330 km. Noch immer zu früh, aber ich habe noch nicht ausgetestet, wie weit ich ab Reserve komme. Fahre fast regelmäßig bei Tagesausflügen gut. 400 km. Einmal tanken ist in jedem Fall erforderlich, ob etwas früher oder später spielt keine Rolle. In der Gruppe muss man sich ohnehin nach dem Bike mit der geringsten Reichweite richten.


    Bei großen Urlauben (3-4 Wochen) egal wohin in Europa, habe ich den 3l Kanister von TT am Seitenkoffer montiert. Das gibt mir ein gewisses Gefühl an Sicherheit und war auch schon das eine oder andere Mal erforderlich (bei mir oder bei einem Freund). Diesen Kanister gibt es auch in einer 2l Version (reicht für ca. 50km). Den kannst du problemlos auch im Softgepäck verstauen. Du kannst den Kanister oder auch sonstigen Behälter ja zusätzlich noch in einem dünnen Packsack verstauen.

    Bei mir fängt es schon mal mit dem Verbrauch an. Ich tendiere jetzt eher auf 5 Liter. Möchte nicht wissen, wieviel bei harter Gangart dann durchlaufen :bye. Kannst meinen Spritmonitor mal ansehen. Und jetzt schinde ich das Töff noch nicht mal. Vielleicht ist es auf Reisen etwas weniger. Bei 337 Kilometer war gestern Schluss, richtig Schluss. Da waren es dann 80 Kilometer auf der Reserve-Uhr. Die letzten 3 Kilometer hatten sich die ersten Aussetzer angekündigt, 3 Kilometer vor der Tanke war der Motor dann aus und fand auch kein fizzelchen Rest mehr im Tank. Das gestern war Dummheit. :grimasse


    Aber so wie Du auf großen Urlauben, hätte ich gerne insbesondere auf Reisen eine Sicherheits-Maß dabei, um zumindest zum nächsten Gehöft zu gelangen, der einem dann die Plörre von der Motorsäge in den Tank kippen kann. Wer schon mal den Balkan außerhalb der Touri-Routen gefahren ist weis was ich meine.


    Im Softgepäck ist bei mir keine Option. Da kommen mir keine Flüssigkeiten mehr rein, nicht mal mehr Wasser (hab da schon so meine Erfahrungen gemacht).

  • Als Kinder durften wir immer Gummitanks fürs Motorboot im Urlaub rumtragen. Sowas in der Art würde ich suchen, wenn ich zusätzlichen Spritvorrat bräuchte.

    Ist der Tank leer und wird nicht benötigt, kann er auf kleinstes Packmaß zusammengefaltet oder gerollt werden. Mit nem Straps dann irgendwo mit dran gerödelt.

    Und gefüllt immer noch stabil und widerstandsfähig, dass selbst unter Sonneneinstrahlung da nichts zu befürchten gewesen wäre. Nach sowas würde ich wohl suchen...

  • Wo fährst Du denn hin ,auf Tour, wo es 300 km keine Tankstelle gibt ? die Algerische Wüste wäre jetzt ein Argument , aber.....

  • Ich liege jetzt bei strammer Fahrweise bei 5,4 Litern und das Autobahn 6.Gang,bei 150-190 km/h Geschwindigkeit wo es geht ,und Landstrasse , kaum den 6 gang,es sei denn es geht nur gerade aus .Also viel im 5. Gang . Da ist es verständlich das was durchgeht. Das machst Du auf einer unbekannten Tour sowieso nicht,und in den Mittelmeer Ländern musst Du schon mal eine Siesta Mittagspause in Kauf nehmen ,so wie ich , als ich in Italien ,mitten in der Oliven-Pampa mit der XRV 650 auf Reserve mir ganz komisch wurde ,aber zum Glück ein Muttchen den Zapfhahn doch noch in meinen Tank steckte, und ich nicht noch 3 std. in Affenhitze auf die Öffnung warten musste. Alles Planung und ne 2 liter Not buddel kann man immer noch mit nehmen,für die Nerven.Jens

  • Ich liege jetzt bei strammer Fahrweise bei 5,4 Litern und das Autobahn 6.Gang,bei 150-190 km/h Geschwindigkeit wo es geht ,und Landstrasse , kaum den 6 gang,es sei denn es geht nur gerade aus .Also viel im 5. Gang . Da ist es verständlich das was durchgeht. Das machst Du auf einer unbekannten Tour sowieso nicht,und in den Mittelmeer Ländern musst Du schon mal eine Siesta Mittagspause in Kauf nehmen ,so wie ich , als ich in Italien ,mitten in der Oliven-Pampa mit der XRV 650 auf Reserve mir ganz komisch wurde ,aber zum Glück ein Muttchen den Zapfhahn doch noch in meinen Tank steckte, und ich nicht noch 3 std. in Affenhitze auf die Öffnung warten musste. Alles Planung und ne 2 liter Not buddel kann man immer noch mit nehmen,für die Nerven.Jens


    Was für ein sinnloses Gelaber.

  • Bitte nicht auch noch kopieren. Danke.

    Verzeihung, stimmt, hatte ich vergessen, statt blauem Balken musst Du den Scheiss dann wieder lesen. Mein Fehler...

  • Wo fährst Du denn hin ,auf Tour, wo es 300 km keine Tankstelle gibt ? die Algerische Wüste wäre jetzt ein Argument , aber.....

    Balkan, hat er doch geschrieben.

  • Wie ich mal lernte, ist z.B. so ein Betriebsverfassungsgesetz, auch al Paperback, manchmal einfach nur dafür da, es anderen an den Kopf zu werfen.


    Also, was bringt das Wörterbuch da auf die Waage? Ich möchte einwerfen, dass hohles Geschwätz u.U. sehr sehr wenig wiegt. Muss ich die gebundene Variante wählen?

  • Wer hier wohl auf einen los geht , Habt wohl Carantäne Flimmern oder was , seid doch mal nett ihr Boshaften ,ich werde bald keinen mehr grüssen ,weil ich an euch denken muß. und warum fahren sich bei euch so viele die >Rübe ab ?Selbst der Sicherheits Trainings- Fahrlehrer? Auf nem Biber ausgerutscht wa:brauen.

Diese Inhalte könnten dich interessieren: