Vintech-Heckleuchte: Rücklicht-Aufnahme in hinterem Kotflügel gebrochen

Du siehst das Forum als Gast - als registriertes Mitglied stehen dir alle Forenbereiche zur Verfügung. Wir freuen uns auf dich!

  • Neulich vor meiner Garage:

    Bitte melde dich an, um diesen Anhang zu sehen.Bitte melde dich an, um diesen Anhang zu sehen.Bitte melde dich an, um diesen Anhang zu sehen.


    Hat jemand von den anderen Ventech-Fahrern dasselbe Problem beobachtet?


    Die Lampe ist ja etwas massiver (kompakter, mit höherem Metallanteil) als das Original.

    Trotzdem hätte ich mir natürlich mehr Haltbarkeit vom Kotflügel gewünscht.

    Der ist allerdings aus Kunststoff. (gerade Ersatz bestellt)


    Seit Installation bin ich etwa 4000-5000 km gefahren.


    Eventuell ist hier durch den Evotech-Tail-Tidy etwas Spannung auf dem Kotflügel...


    Da mir aber schon ein Kennzeichen gerissen ist, habe ich insgesamt den Verdacht, dass nicht alles an der XSR drehzahlfest ist ;)


    Gruß,


    Sebastian

  • Vielleicht auch nur die Schrauben zu fest geknallt.


    Sind da irgendwo Gummiunterlegscheiben dran?

    Bitte melde dich an, um diesen Anhang zu sehen.


    Das Rücklicht kommt mit seinem eigenen Gummifuß, der das Serienteil ersetzt.

    Vom Serienrücklicht werden zwei Hülsen/Distanzstücke übernommen, welche ein zu starkes Komprimieren des Gummifußes verhindern.


    Hier das Serienteil, ohne Hülsen:

    Bitte melde dich an, um diesen Anhang zu sehen.



    Im eingebauten Zustand kann man das Rücklicht aus seiner Grundposition neigen.

    Seitlich etwas mehr als vor oder zurück, aber das liegt bei der länglichen Befestigung in der Natur der Sache.


    Das war direkt nach dem Einbau auch schon so.


    Bitte melde dich an, um diesen Anhang zu sehen.Bitte melde dich an, um diesen Anhang zu sehen.

    Bitte melde dich an, um diesen Anhang zu sehen.Bitte melde dich an, um diesen Anhang zu sehen.Bitte melde dich an, um diesen Anhang zu sehen.Bitte melde dich an, um diesen Anhang zu sehen.

    Einmal editiert, zuletzt von HF1983 ()

  • Da da Hülsen dazwischen sind und das Rücklicht in alle Richtungen Spiel hat (und auch vorher hatte), tippe ich dagegen.


    Die Hülsen hindern nur den Gummifuß an der Verformung welche für ein Herausziehen nötig wäre.

  • Und es ist mal wieder so weit:

    Der Kotflügel ist wieder gerissen. :(

    Diesmal zwar auf der anderen Seite, aber im Prinzip dasselbe Bild.


    Ca 13.000km bin ich seit dem letzten Mal gefahren.


    Ich hatte mir den Kotflügel damals neu beschafft (für 81€) und habe den alten aufgehoben.


    Diesmal werde ich es mal mit Kleben versuchen und außerdem werde ich das von unten mit Epoxi auffüllen.

    Da muss ich mir aber erstmal darüber Gedanken machen, ob ich das lieber Steif oder Flexibel haben möchte.

  • Hallo bin mir auch am überlegen das Vintech Rücklicht zu montieren, aber wenn ich hier lese dass Sebastian der Kotflügel schon zweimal eingerissen ist...hmm. Haben denn andere mittlerweile auch das gleiche Problem ?


    Alternativ sieht das Shin Yo Rücklicht auch sehr ansprechend aus, jedoch ist das Gehäuse nicht matt und der Stecker muss verlängert/ angepasst werden.


    Weitere Plug & Play Rückleuchten gibt es ja meines wissens nicht.


    @ Sebastian. ist das Problem denn erneut aufgetreten bzw. weißt du mittlerweile weswegen dir der Kotflügel ständig einreist ?


    LG

  • Ich denke, dass es immer wieder einreißt weil es entweder zu schwer ist oder zu viel Spiel hat.


    Zuletzt hatte ich die zwei zur Befestigung dienenden Hülsen mit Epoxy so verändert,

    dass sich kein ungedämpftes Spiel mehr ergibt.

    Auf den Bilder oben kann man ja sehen, dass sich das Rücklicht teilweise 1-2mm bewegen ließ

    und das obwohl die Muttern angezogen waren. Daher scheidet "zu fest angezogen" als Ursache aus.

    Ein weiteres Drehen der Muttern hätte nur bewirkt, dass die Gewindestäbe aus dem Gehäuse des Scheinwerfers gezogen würden.


    Den Kotflügel hatte ich geklebt. Die Naht war aber bereits wieder vor meinem Unfall aufgebrochen.

    Gut, dass ich noch keinen 3. Kotflügel bestellt hatte. Obwohl das den Bock auch nicht mehr fett gemacht hätte... :D

  • Okay danke für die Info, echt schade, denn eigentlich macht das Rücklicht ja echt einen soliden Eindruck, aber gut wenn das Drumherum dafür dann nicht ausgelegt ist... das Shin Yo LED Rücklicht hast du nicht getestet ? Wäre ja eine Alternative gewesen, wenn der Kotflügel ständig reißt.

  • Bevor ich mir das von Yamaha gekauft habe, habe ich mir auch das von Shin Yo im Internet angesehen.

    Ich fand es auch interessant.

    Leider waren damals keine Details dazu zu bekommen wie es befestigt und angeschlossen wird.

    Daher hatte ich dann lieber in das von Yamaha investiert.

  • Hallo und Frohe Ostern in die Runde...


    Ich finde leider keine Angaben zu den Dimensionen des Vintech-Rücklichts...

    Welchen Durchmesser hat dieses denn? Auf den Fotos wirkt es ja ein Stück kleiner als das Original...

    Besten Dank.

Diese Inhalte könnten dich interessieren: