Die ersten Tage mit der Ténéré

Du siehst das Forum als Gast - als registriertes Mitglied stehen dir alle Forenbereiche zur Verfügung. Wir freuen uns auf dich!

  • Dann wirste enttäuscht werden. Der originale ist deutlich aggressiver im Sound als der Akrapovic.

    Könnte sein. In den Videos klingt der Akra massiv dumpf und bassig. Echt gut, aber das Geräusch im Schubbetrieb des Serienauspuffs ist echt ein Gedicht. Zumindest für jemanden wie mich, der jetzt 2 Jahre lang MT07 gefahren ist. Ich finde den Serienauspuffsound echt gut und ehrlich gesagt für mich persönlich von der Lautstärke her bei niedrigeren Geschwindigkeiten genau richtig. Oben raus dann mal sehen, wenn ich Gas geben darf.

  • Ich bin immer wieder überrascht hier zu lesen, dass die meisten ab ca. 100 km/h den Auspuff nicht mehr hören.

    Ich höre meinen Auspuff definitiv bis weit über 100. Ich kann jetzt ehrlich gar nicht sagen, ob der Fahrtwind das Auspuffgeräusch irgendwann übertönt. Auf der AB bin ich kaum unterwegs, um in diesen Geschwindigkeitsbereich zu kommen.


    Nun gut, ich habe die Akrapovic drauf. Allerdings ist die absolut legal und keine Krachtüte.

    Umbauten:

    Evotech Performance Kühlerschutz - Bruudt Kennzeichenhalter - Probrake MIDI Kupplungs- & Bremshebel - Yamaha Komfort-Design Sitz - Akrapovic Komplettauspuffanlage E4 inkl. KAT - Bodystyle Kühlerabdeckung - ABM 0229 Alu-Lenker - Wilbers Gabelfedern - …

  • Eine vielleicht dumme Frage:

    Hört jemand während der Fahrt den Sound seines eigenen Auspuffs ?

    Ich höre zwar Fahrgeräusche während der Fahrt, ob die vom Auspuff kommen weiß ich nicht. Ich denke, eher vom Ansaugtrakt.

    Bei der Tracer habe ich auf jeden Fall den Pott, auch bei weit über 100, gehört. Einfach weil der direkt unter der Fussraste geendet hat.

  • Eine vielleicht dumme Frage:

    Hört jemand während der Fahrt den Sound seines eigenen Auspuffs ?

    Ich höre zwar Fahrgeräusche während der Fahrt, ob die vom Auspuff kommen weiß ich nicht. Ich denke, eher vom Ansaugtrakt.

    Naja, sie klingt wie ein startender Quinjet, dieses Pfeifen analog zur Drehzahl ist schon sehr markant.

    Aber ich höre den Auspuff immer, es sei denn, ich fahr sehr ruhig und niedertourig. Also ich kann ihn so fahren, dass ich ihn nicht höre, aber die meiste Zeit hör ich ihn wie Musik in meinen Ohren :herz

  • So, die ersten 250 km mit der Tenere hab ich geschafft, hier die ersten Eindrücke:


    Das Motorrad macht einfach Freude 😉

    • Motor: Das Ding ist einfach toll, man kann extrem schaltfaul in den grossen Gängen fahren, auch unter 3000 Umdrehungen hackt nix, rappelt nix, es läuft sehr geschmeidig. Leistung ist immer ausreichend da, ich dreh meist nur bis 5000, über 6000 nie, da geht’s schon gut vorwärts. Schaltung ist noch was knochig, wird sich hoffentlich noch legen.
    • Fahrwerk: Funktioniert, ich hab hinten die Vorspannung um 1 Umdrehung erhöht, ich bin halt ein stattlicher Bursche. Moped lässt sich zielgenau fahren, rollt schön um die Ecken. Allerdings bin ich in den letzten fünf Jahren eben KTMs 690er SMCR und EnduroR gefahren, die sind ja ähnlicher Leistung 50 kg leichter und in jeder Hinsicht eine fahrerische Offenbarung (wenn nur nicht der hacklige Motor……) . Diese 50 kg merke ich schon deutlich, wobei ich mich in den nächsten paar 1000 km darauf einschiessen kann. Ich hab jedenfalls das Gefühl, dass die T700 und ich mit jedem Kilometer besser miteinander zurechtkommen.
    • Bremse/ABS: Auf den ersten Metern hats garnicht gebremst, wen wunderts, ist ja alles neu. Wurde mit zunehmender Laufleistung besser, nach 250 km macht die Bremse dann schon richtig Spass, Handkraft runter, Wirkung rauf, es muß sich halt einschleifen. Das ABS zuckt ab und an hinten beim Anbremsen, nicht dramatisch, allerdings erheblich früher als erwartet.
    • Sonstiges: Die Originalspiegel mag ich nicht, dieses modische Design ergibt halt ein zu kleines, abgeschnippeltes Bild. Ich habe direkt mal die ollen XS400-Spiegel drangemacht. Rechteckig, hässlich, schwarz, aber eben gute Rücksicht. Die Handsafer sind gleich mit runter, das schwaddelige Blechteilchen unterm Spiegel und das ganze Ding schauen nicht wirklich stabil aus, ich mach die Alubügel von der KTM dran, die halten wenigsten was aus. Dann passen die Verkleidung und ich nicht gut zusammen, der Kopf wird schon arg geschüttelt. Aber beim K*D* in Hamburg gibt’s ja einen Versteller für unter 50 €, mal gucken obs das dann bringt.

    Fazit: Ich mag meine Tenere, und nachher mal zum Kette sprühen mal schnell auf den Hauptständer, hach was ist der praktisch 😉


    PS: Gehört hab ich vom Auspuff erfreulich wenig.

    Kaum macht man's richtig, schon funktionierts

  • Eine vielleicht dumme Frage:

    Hört jemand während der Fahrt den Sound seines eigenen Auspuffs ?

    Ich höre zwar Fahrgeräusche während der Fahrt, ob die vom Auspuff kommen weiß ich nicht. Ich denke, eher vom Ansaugtrakt.

    das kommt auch auf den helm an. ich habe ja den SC dran, aber mit Euro4 ist er eigentlich gleich laut wie der originale, sprich bis circa 110 kmh kann man ihn hören, je nach Fahrweise halt. auf der demo in münchen habe ich aber gemerkt wie leise mein SC-Project euro 4 eigentlich ist im vergleich zu anderen...

    Ich bin KEIN Fachmann! Meine Beiträge sind u.U. fachlich nicht korrekt!


    Änderungen MT07:

    Kellermann micro Rhombus Extreme

    MotoGadget mo.view race

    Philips XtremeVision H4 + W5W

    2x schwarze ABM-Hebel

    kurzer Yamaha-KZH*

    4x schwarze Gilles-Fußrasten

    SC Project Euro 4 in schwarz mit Kat + DB-Killer

    Neue Sitzbänke schwarz/weiß

    Carbonteile: Fersenschutz, Kühlerabdeckung,...

    Kühlerschutzgitter "umgebaut"

    SP-Connect Handyhalterung

    (Puig-Windschild*, Ion-One-Tankrucksack*, Ion-L-Hecktasche)

    *von Vorbesitzerin


    :abhauen