Kühler Seitenverkleidung lackieren

Du siehst das Forum als Gast - als registriertes Mitglied stehen dir alle Forenbereiche zur Verfügung. Wir freuen uns auf dich!

  • Hallo,

    zum Thema Kühler gibt es ja schon ein paar Threads - habe aber noch eine Frage zur Lackierung.

    Ich habe ein gelbe 60th Anniversary, bei der der Kühler und die Seitenteile unlackiert sind. Mir gefällt das nicht.

    Da ich nicht den ganzen Kühler lackieren will, habe ich mir ein schwarzes Schutzgitter besorgt - passt auch.

    Die Seitenteile wollte ich nun schwarz matt lackieren.

    Die Zubehörteile in schwarz sind mir zu teuer , z.B.:

    https://www.aundb-motoparts.co…tor-Cover-original-Yamaha

    https://www.ebay.at/itm/Seiten…07422?hash=item41ff655d9e


    Braucht's dazu hitzebeständigen Lack, oder geht da jeder 0815-Lack aus der Sprühdose?

    Habe nach der letzten Ausfahrt keine Hand drauf gelegt, aber zu heiß wird der Kühler und die Bleche ja nicht werden.

    Grüße

    Matthias

  • Hi Matthias


    Ich habe mir damals nur den Kühler mit hitzebeständigem Sprühlack schwarz lackiert. Hält nun schon seit 4 Jahren. Die Seitenteile habe ich original gelassen. Letztes Jahr habe ich mir aber zum Schutz der Kühlerlamellen noch ein Gitter montiert.

    Dateien

    • IMG_2319_1.jpg

      (141,42 kB, 26 Mal heruntergeladen, zuletzt: )

    Einmal editiert, zuletzt von johpo69 ()

  • Auch nicht schlecht - passt zu silber.

    Hab's genau anders rum gemacht: Kühler original (nur mit Schutzgitter davor) und die Seitenteile matt-schwarz lackiert.


    Bitte melde dich an, um diesen Anhang zu sehen.Bitte melde dich an, um diesen Anhang zu sehen.

Diese Inhalte könnten dich interessieren: