USB Steckdose auf Nebenverbraucherstecker umbauen

Du siehst das Forum als Gast - als registriertes Mitglied stehen dir alle Forenbereiche zur Verfügung. Wir freuen uns auf dich!

    • Hilfreich

    Du kannst sie auch mit einem Abzweigverbinder zum bestehenden Nebenverbraucheranschluss dazu hängen. Abzweigverbinder blau Stromabzweiger Stromdiebe abzweigen (Affiliate-Link)


    Aber prime07 hat recht, billig ist das Teil nicht, auch wenn es ganz gut ausschaut, vor allem wenn du bedenkst, dass nur ein USB Anschluss vorhanden ist. Warum kaufst du dir nicht einen Doppel-USB-Adapter für den bestehenden Nebenverbraucheranschluss? Dann kannst du 2 Geräte gleichzeitig mit Strom versorgen. Dieser hier kostet nur die Hälfte (20 €).

    https://www.polo-motorrad.de/d…mmikappe-usb8-943c21.html

    Ich habe einen ähnlichen Adapter in Verwendung für die GoPro und die entsprechende Fernbedienung (Smart Remote).

  • Vielen Dank schon mal,

    für 10€ mehr gibt es auch eine Variante mit 2 Anschlüssen, wüsste nur nicht wofür ich das brauche,

    will nur mein Handy versorgen.

    Die Steckdose gefällt mir ganz gut 😊 und bei dem geschwungenen Lenker der XSR700 bietet eh nicht so arg viel Platz zur Montage.

    Grüße

    Einmal editiert, zuletzt von as78 ()

  • Es gibt in der Bucht auch einen fertigen, also Stecker für den Nebenverbr. und glaub eine zweier Dose.

    Wo hast du dein Handy...

    Mods:

    Mofessor

    Gabelbalg

    Tacho über Scheinwerfer

    Blaze Halter Fußstütze hinten

    Evotech Tail Tidy mit kombi KZL / Rückstrahler

  • Es gibt in der Bucht auch einen fertigen, also Stecker für den Nebenverbr. und glaub eine zweier Dose.

    Wo hast du dein Handy...

    ...wahrscheinlich kommt es vor den Tacho. Ich hol die Maschine erst nächste Woche ab. Die Yamaha USB Steckdose ist mir zu gross. Jetzt bin ich auf der Suche nach was wo an den doch sehr geschwungenen Lenker passt und nicht zu groß + Qualität hat. Grüße

  • Die USB-Dose sieht schon dezent aus. Wenn ich nicht schon eine hätte, würde ich die auch in Betracht ziehen, trotz des Preises.


    Ich hab eine für, ich meine 10-15€, von louis und bin soweit zufrieden.

    Bei mir kaschieren die Handschutzbügel die Kabel und der Handyhalter die Buchse selbst.

    Bitte melde dich an, um diesen Anhang zu sehen.Bitte melde dich an, um dieses Bild zu sehen.


    Für den Nebenverbraucheranschluss brauchst du sowas:

    https://www.ebay.de/p/1676183493?iid=252004475635

    Davon hatte ich mir mal 5 Sätze bestellt und hab auch beim Zusammenbau einen zerstört... :D



    Gruß,


    Sebastian

  • Man könnte so eine USB Dose auch dezentral (meine ist unterm Soziussitz) verbauen und nur das USB Kabel mit dem Ladestecker zum Lenker führen. Das fällt noch weniger auf.

    Umbauten:

    Evotech Performance Kühlerschutz - Bruudt Kennzeichenhalter - Probrake MIDI Kupplungs- & Bremshebel - Yamaha Komfort-Design Sitz - Akrapovic Komplettauspuffanlage E4 inkl. KAT - Bodystyle Kühlerabdeckung - ABM 0229 Alu-Lenker - Wilbers Gabelfedern - …

  • Je nachdem was du mit deinem Tacho oder Handy Position vor hast gibt's bestimmt auch noch günstigere Varianten ;-)

    Mods:

    Mofessor

    Gabelbalg

    Tacho über Scheinwerfer

    Blaze Halter Fußstütze hinten

    Evotech Tail Tidy mit kombi KZL / Rückstrahler

  • Man könnte so eine USB Dose auch dezentral (meine ist unterm Soziussitz) verbauen und nur das USB Kabel mit dem Ladestecker zum Lenker führen. Das fällt noch weniger auf.

    Baumelt das frei rum, wenn du das Handy nicht angeschlossen hast? Könntest du davon bitte ein Foto machen?

  • Was für eine XSR700 ist es denn eigentlich?

    Die Standard oder XTribute?


    Der Handyhalter von SW-Motech (den ich dran habe) kommt nicht nur mit der bei mir verbauten "Rohrschelle".

    Es gibt auch einen Ausleger für die Spiegelhalterung (hat für meine Augen eigenartige Proportionen) und

    es gibt die Möglichkeit eine Schraube der Lenkerklemmung gegen die Kugelaufnahme auszutauschen.


    Das ist aber bei der Standard-XSR nicht ohne Tachoverlegung möglich,

    bzw. auch nicht sinnvoll, da das Handy den Tacho sonst immer teilweise verdecken würde.


    Bei der XTribute mit ihrer anderen Tachoanordung wäre das dann kein Problem.


    Gruß,


    Sebastian

  • Baumelt das frei rum, wenn du das Handy nicht angeschlossen hast? Könntest du davon bitte ein Foto machen?

    Sorry, kann ich noch nicht, weil...


    Ich habe schon vor einiger Zeit die USB Dose unter dem Soziussitz in Richtung seitlicher Verkleidung verbaut, so das der knappe Platz unterm Sitz durch den Einbau absolut nicht eingeschränkt ist. Die Dose ist für Notfälle gedacht, ich habe sie noch nie gebraucht.


    Aktuell könnte ich aber ab und an mal Strom am Lenker brauchen. Meine Überlegung geht in zwei Richtungen.

    1. USB Dose am Lenker verbauen (gefällt aber nicht wirklich)

    2. einfach nur ein Kabel nach vorne legen (fällt halt gar nicht auf)


    Zu deiner Frage nach dem baumelnden Kabel. Ich denke es gibt genügend Möglichkeiten das bei Nichtbenutzung unkompliziert zu fixieren. Eine könnte sein, Klett-Kabelbinder...


    Sollte ich es so machen, gibt es auch ein Foto.

    Umbauten:

    Evotech Performance Kühlerschutz - Bruudt Kennzeichenhalter - Probrake MIDI Kupplungs- & Bremshebel - Yamaha Komfort-Design Sitz - Akrapovic Komplettauspuffanlage E4 inkl. KAT - Bodystyle Kühlerabdeckung - ABM 0229 Alu-Lenker - Wilbers Gabelfedern - …

  • Baumelt das frei rum, wenn du das Handy nicht angeschlossen hast? Könntest du davon bitte ein Foto machen?

    Ich persönlich nutze so ein magnetisches USB-kabel wo am Endgerät halt ein mini-adapter am Handy verbleibt. Das Kabelende am Mopped klebt dank Magnetismus an einer Strebe meines Windschirms.

    Lieber schneller fahren, dann dauert's nich so lang....

  • ...die Standard Variante. Grüße

Diese Inhalte könnten dich interessieren: