Werkstattempfehlungen

Du siehst das Forum als Gast - als registriertes Mitglied stehen dir alle Forenbereiche zur Verfügung. Wir freuen uns auf dich!

  • Ich glaube, das macht keinen Sinn.

    Goggle bietet schon sehr viel Info.


    Für Anfänger und Leuten mit 10 Daumen und zwei linken Händen ist es natürlich schwierig.


    Sie müssen sich auf Werkstätten verlassen können.


    Aber bei mir hat schon jede Werkstatt in den Garantiezeiten irgendeinen Bockmist gebaut.


    AUSNAHMSLOS!


    Gut ist natürlich, wenn man dann bestimmt auftreten kann, z.B. weil man eine technische Ausbildung hat, und ohne Widerrede alles so behoben wird, wie es sich gehört.


    Leider ist es so, markenübergreifend, ich kenne keine fehlerfreie Werkstatt.


    Dann könnte man bewerten, wie hat sich die Werkstatt verhalten. Wenn der Werkstattmeister sofort den Fehler eingeräumt hat und für sofortige Abhilfe gesorgt hat, ist das gut?


    Oder ist das Vermurksen des Mechaniker erst mal nur einen Stern wert?


    Schwierig.


    Nach der Garantie bin ich am Zug, und von den letzten Bikes habe ich eine mit 95.000, und drei weitere mit über 130.000 km, top von mir selbst gewartet verkauft. Niemals hat sich ein Käufer wieder gemeldet, geschweige denn beschwert.


    Gut ist nur, wenn man keine Werkstatt braucht.

    Call me the Breeze...I keep blowing down the road (J. J. Cale)

    2 Mal editiert, zuletzt von Breeze ()

  • und wenn man eine braucht, ist es doch gut dass sich Leute melden, um eine Werkstatt zu nennen, die richtig gut oder totaler Reinfall ist.

    In grossen Städten gibt's viele, aber hier auf dem Land? überteuert, unfreundlich, eingebildet, höflich, hilfsbereit, - wichtige Kritikpunkte. Wenn das passt, sollten das die Anlaufpunkte sein. Das spricht sich ja rum, so wie hier vielleicht und macht die Servicewüste überschaubar.

    War ja nur ne Idee, damit mal was Neues hier ins Forum kommt. :bier

  • Nein das würde ich im Netz nicht tuhn,den da kann dir der Händler ganz schön an den Karren fahren zwecksRuf Schädigung usw.

    Aber Neutral kann man seine Erfahrung ja schreiben,wobei ich einen Aktuellen Fall habe.

    Meine Frau hat einen Händler der schon ca 30 Jahre eine Marke Vertritt und auch sehr viel Erfahrung damit hat.

    Sie Vertaut ihm auch voll in Sachen Motorrad.

    Deshalb geht sie daauch gerne hin,und hat auch ihre Tochter als Kunde zu ihm Gebracht.

    Sie hat sich vor 3 Wochen ein Motorrad Neu bei ihm Gekauft und Wartete 3 Wochen bis sie ,sie Endlich bekam!!!

    Gestern wollte sie die neue Abholen kam aber nur ca 5 KM damit,dann blieb sie stehen...

    Gleich beim Händler Angerufen,und er Meinte sie soll das ADAC Anrufen wobei der Händler Anhänger und Bus Hat und 5 KM ja keine Entfernung sind.

    Sie Wartete bei der Hitze ca 1 Stunde auf das ADAC,die Mechaniker kümmerten sich zwar gleich um sie Angeblich soll sich ein Kabel Gelöst haben.

    Gut kann passierern,ich verstehe nur nicht warum der Händler sie Warten ließ und nicht selber Abgeholt hat!!!

    Ich Arbeite auch bei einem Großen Motorrad Händler als Hilfskraft,wäre das bei uns der fall Gewesen hätten sie mich Gerufen und Ab ging es....

    Ich hätte da noch ein fall von mir,den ich aber Später Schreibe.

    Was meint ihr zu dem Fall....

    Yamaha fah,n ist wie wenn,se fliechst.:herz

  • In Finnentrop könnte ich dir einen empfehlen. Da könntest du dir auch deine Tenere kaufen.

    Es sind aber noch einige Kilometer bis zu dir.

    Crossplanes likes matter

  • Da war ich schon vor 5 Jahren kurz.ok. denk ich. Sooo weit is das auch nicht. Und in Menden gibt's einen. Auch ok.

    Aber von da zurück, wenn's länger dauert?

    Weltreise mit nen Bus, Zug. Muss man sich schon abholen lassen, oder Hotel...:bier

    In Finnentrop könnte ich dir einen empfehlen. Da könntest du dir auch deine Tenere kaufen.

    Es sind aber noch einige Kilometer bis zu dir.

  • Da war ich schon vor 5 Jahren kurz.ok. denk ich. Sooo weit is das auch nicht. Und in Menden gibt's einen. Auch ok.

    Aber von da zurück, wenn's länger dauert?

    Weltreise mit nen Bus, Zug. Muss man sich schon abholen lassen, oder Hotel...:bier

    Leihmotorrad? Wäre nur so eine Idee.

    Crossplanes likes matter

  • müsste man fragen, ja gute Idee. Mein Händler, 12km weit weg bot mir das nicht an. Für'n Reifenwechsel wohlgemerkt. Festen Termin zum dabeibleiben gab's nicht.

    Käme immer was dazwischen. Denke mir, wenn ich einen Termin habe, sollen mal Andere schön warten.oder?

  • Vorher (mit dem Termin zusammen) telefonisch klären ob es ein Leihbike gibt. Von sich aus bieten die wenigsten das an.

    Crossplanes likes matter

  • bin mit meiner Werkstatt soweit zufrieden. Hab auch Kollegen die weiter da hin fahren weil er z.B. auch mitgebrachte Reifen für ne Spende in die Kaffeekasse montiert was nicht selbstverständlich ist. Warten z.B. bei Reifenwechsel ist kein Thema, klappt immer.

    Bin unangemeldet zur Probefahrt gekommen, nach 30min. Hatte ich eine Maschine zum fahren.

    Als mein Bruder damals seinen Roller drosseln lassen wollte (allerdings im Winter) kam er mit dem Bus, eingeladen und wieder gebracht.


    Also der Service passt.

    Wobei Yamaha (und andere Motorradhersteller) nicht gerade VW ist wo es alle 5km eine Werkstatt gibt. Man muss halt schauen wo sie sind und hat nicht eine all zu große Auswahl.

  • Ich habe eine Yama-hammwanich Filiale in 50 Km Entfernung :D


    Ich rufe da immer an wenn ich tatsächlich mal was vom Fachhändler kurzfristig brauche, allerdings noch nie erfolgreich.

    -"Guten Tag, ich würde gerne einen Kupplungszug für die MT-07 bei Ihnen abholen" - "Moment mal" *rumpelrauschklacker* "Hamm wa nicht"

    -"Guten Tag, ich bräuchte die Dichtung vom Wasserpumpengehäuse" - "Ham wa nich, kann ich Ihnen so sagen" - "Und die O-Ringe?" - "Hamm wa auch nich"

    -"Guten Tag, ich würde mir gerne die Komfortsitzbank für die MT-07 angucken, haben Sie die da?" - "Nein hammwanich, müsst ich bestellen"


    Als empfehlenswerten Schrauber hab ich direkt in der Nachbarschaft Motorrad Müller. Nur Reparatur/Wartung/Fahrwerkstuning, kein Laden- oder Fahrzeuggeschäft. Werkstatt-only, alle Marken, immer volle Hütte. Ich glaub der hat das Leben lang nur Rennstrecke und Schrauben gemacht, da brauchste auch nix erzählen. Der guckt dich an, guckt die Reifen an, fragt wann/wohin du fahren willst und sagt dann was du eigentlich benötigst.

    Wenns vorne rasselt und hinten stinkt isse in Ordnung...

  • Beitrag von wortex ()

    Dieser Beitrag wurde von Markus aus folgendem Grund gelöscht: Offtopic - zurück zum Thema ;-) ().
  • Beitrag von Snorre_85 ()

    Dieser Beitrag wurde von Markus aus folgendem Grund gelöscht: Offtopic - zurück zum Thema ;-) ().
  • Beitrag von wortex ()

    Dieser Beitrag wurde von Markus aus folgendem Grund gelöscht: Offtopic - zurück zum Thema ;-) ().
  • Hat jemand eine Empfehlung im gröberen Umkreis von Aachen?
    Bei Meyer habe ich schon aus gutem Grund das Motorrad nicht gekauft. Der in Linnich wo die Maschine her ist, hat dann leider dicht gemacht. Meine letzte Inspektion bei Meyer war für mich ausreichend Grund, mich jetzt anderweitig umzuschauen. Bis auf die 10-Tausender mache ich alles selbst, aber die möchte ich im Heft haben bzw. auf die Aufgaben die da drin stehen habe ich keine Lust / nicht das passender Werkzeug.

  • Hat jemand eine Empfehlung im gröberen Umkreis von Aachen?
    Bei Meyer habe ich schon aus gutem Grund das Motorrad nicht gekauft. Der in Linnich wo die Maschine her ist, hat dann leider dicht gemacht. Meine letzte Inspektion bei Meyer war für mich ausreichend Grund, mich jetzt anderweitig umzuschauen. Bis auf die 10-Tausender mache ich alles selbst, aber die möchte ich im Heft haben bzw. auf die Aufgaben die da drin stehen habe ich keine Lust / nicht das passender Werkzeug.

    Darf ich fragen, inwiefern du schlechte Erfahrungen mit dem Meyer gemacht hast?

    Der aus Linnich ist nach Erkelenz gegangen, hat der dann da zugemacht ?

    Ansonsten der Imdahl in Düren, wenn es kein Yamaha-Händler sein muss und dann kenn ich noch einen aus Kerpen-Sindorf, der gut sein soll.

  • Crashtest-Dummy

    Wer erwartet, dass man ne MT07 kauft ohne die Probe gefahren zu sein (gab wohl keine, die 5 im Laden waren schon verkauft, keine Ahnung) und dann noch behauptet, dass ne XSR ganz genauso fährt und man ja die testen könne, wird mir kein Motorrad verkaufen. Wenn denen das wenigstens leid getan hätte, dass es nichts gab für mich.

    Inspektion sage ich nicht so öffentlich, da gibt es definitiv zwei Seiten, wo ich die eine definitiv nicht vollständig kenne. Nichts dramatisches, so ist's auch nicht. Aber so, dass ich denen mein Geld nicht in die Hand drücken möchte und leichte Sorgen hätte, dass die Maschine bei ein paar Kleinigkeiten da weniger gut raus kommt als sie rein gegangen ist (nichts sicherheitsrelevantes wohlgemerkt, da war alles tutti).


    Der in Linnich/Erkelenz war/ist Cars and Parts by Cremer and Cremer? Hatte da letztes Jahr ewig telefonisch versucht, war halt nix. Meyer sagte, die wären dicht. Weißt du was anderes? Suche schon nen Yamaha-Händler für die großen Sachen.