Lenker Xtribute

Du siehst das Forum als Gast - als registriertes Mitglied stehen dir alle Forenbereiche zur Verfügung. Wir freuen uns auf dich!

  • Du hast doch eine Xtribute? Mach doch mal die Gewichte ab und schau rein und dann präsentierst du hier das Ergebnis? Wäre doch was.

  • Die hat keine Gewichte, da sind geschlossene Griffgummis drauf.

    Da das aber ein Stahllenker ist, hat der sicher keine Innengewinde.

    Braucht man aber für Lenkerendenspiegel auch nicht...

  • Die Lenkerenden sind geschlossen / verschweisst. Ich habe die Oxford-Heizgriffe angebaut, deren Lenkerenden offen sind und wollte da eigentlich Lenkerendengewichte dranschrauben.

    Viele Grüße aus dem Sauerland
    Peter

  • Ich habe gerade mal die Griffgummis abgemacht. Der Lenker ist mit irgend einem Kunststoff ausgegossen. Das könnte man ggf. ausbohren.

    Mir erschließt sich nur nicht, warum er innen nicht hohl ist ,wie jeder normale Lenker.:denk

    XSR

  • Hallo,

    der Lenker der XTribute ist an den Enden wie oben geschrieben ausgegossen bzw. mittels "Stopfen" geschlossen. Ich meine, das ist Metall und soll sicherlich die Schwingungen reduzieren. Kunststoff kann ich mir nicht vorstellen, da hier ja das Gewicht als Schwingungstilger wirken soll.

    Ich hatte das mal bei einer Enduro, ich glaube die XT600E. Wollte Handschalen montieren, die seitlich in die Lenker befestigt werden. Ich habe damals mittig in die eingelassenen "Stopfen" ein entsprechendes Loch gebohrt, das passende Gewinde reingeschnitten und die Handschalen direkt darin verschraubt, also ohne die Klemmteile. Hat wunderbar gehalten. Das sollte mit Lenkerendspiegeln genauso gehen...

Diese Inhalte könnten dich interessieren: