Wartungsfreie Kette?

Du siehst das Forum als Gast - als registriertes Mitglied stehen dir alle Forenbereiche zur Verfügung. Wir freuen uns auf dich!

  • Anscheinend gibt es bei BMW jetzt eine wrtungsfreie Kette.

    Meint ihr andere Marken ziehen da mit? Was haltet ihr davon? Wird die Kette auch genau so lange oder noch länger halten als eine mit Schmierung?


    Ich wäre ehrlich gesagt nicht abgeneigt. Keine Schmierung bedeudet ja auch kein Dreck auf der Felge...


    https://www.motorradundreisen.…etten-nachzuspannen/5479/

  • Hört sich sehr interessant an. Wenn die Lebensdauer passt wäre das echt geil :daumen-hoch

    Ich bin KEIN Fachmann! Meine Beiträge sind u.U. fachlich nicht korrekt!


    Änderungen MT07:

    Kellermann Rhombus Extreme

    MotoGadget mo.view race Spiegel

    Philips XtremeVision H4 + W5W

    schwarze ABM-Hebel

    kurzer Yamaha-KZH*

    4x schwarze Gilles-Fußrasten

    SC Project Euro 4 mit Kat + DB-Killer

    Neue Sitzbänke schwarz/weiß

    Carbonteile: Fersenschutz, Kühlerabdeckung,...

    Kühlerschutzgitter "umgebaut"

    SP-Connect Handyhalterung

    (Puig-Windschild*, Ion-One-Tankrucksack*, Ion-L-Hecktasche)

    *von Vorbesitzerin


    :abhauen

  • 20k bei ca 180€

    würd ich nehmen.

    Ich bin KEIN Fachmann! Meine Beiträge sind u.U. fachlich nicht korrekt!


    Änderungen MT07:

    Kellermann Rhombus Extreme

    MotoGadget mo.view race Spiegel

    Philips XtremeVision H4 + W5W

    schwarze ABM-Hebel

    kurzer Yamaha-KZH*

    4x schwarze Gilles-Fußrasten

    SC Project Euro 4 mit Kat + DB-Killer

    Neue Sitzbänke schwarz/weiß

    Carbonteile: Fersenschutz, Kühlerabdeckung,...

    Kühlerschutzgitter "umgebaut"

    SP-Connect Handyhalterung

    (Puig-Windschild*, Ion-One-Tankrucksack*, Ion-L-Hecktasche)

    *von Vorbesitzerin


    :abhauen

  • Wups. 280€.

    https://www.google.com/amp/s/w…mw-m-endurance-kette/amp/

    Mein Fehler hab's falsch in Erinnerung gehabt ^^

    hmmm dann kommts drauf an mit welcher fahrweise 20 k :D

    Ich bin KEIN Fachmann! Meine Beiträge sind u.U. fachlich nicht korrekt!


    Änderungen MT07:

    Kellermann Rhombus Extreme

    MotoGadget mo.view race Spiegel

    Philips XtremeVision H4 + W5W

    schwarze ABM-Hebel

    kurzer Yamaha-KZH*

    4x schwarze Gilles-Fußrasten

    SC Project Euro 4 mit Kat + DB-Killer

    Neue Sitzbänke schwarz/weiß

    Carbonteile: Fersenschutz, Kühlerabdeckung,...

    Kühlerschutzgitter "umgebaut"

    SP-Connect Handyhalterung

    (Puig-Windschild*, Ion-One-Tankrucksack*, Ion-L-Hecktasche)

    *von Vorbesitzerin


    :abhauen

  • Normaler Kettensatz kost 160 € und hält mit Öler länger als 20k km. Die wartungsfreie Kette ist mMn nur was für Putzmuffel.

  • Normaler Kettensatz kost 160 € und hält mit Öler länger als 20k km. Die wartungsfreie Kette ist mMn nur was für Putzmuffel.

    Habe gerade interessehalber geschaut. Normaler Kettensatz 298, der wartungsfreie 425. Also ca. 130Euro mehr bei der BMW. Wollen ja orginal mit Orginal und nicht S1000rr mit MT07 vergleichen .

  • DID Kettensatz und nicht der günstigste. Für 425 Euronen ohne Arbeit kauf ich mir noch nen Öler dazu:freak

    Wie gesagt. BMW mit BMW vergleichen und nicht mit DID. Denke wenn DID die Beschichting anbietet sind wir im Bereich 80-100Euro mehr als der normale.

    Kommt natürlich auch auf die Fahrleistung an. Bei meiner Vorherigen Maschine hat mit 1 Kette gereicht da waren allerdings auch sehr viele Fahrpausen dabei mit bestimmt 4 Jahren um die 500km (Kinder, Bau...)

  • BMW hatte doch mal Kardanatrieb...:freak

    Ist der eigentlich wartungsfrei?

    Es ist doch schön mit neuer normaler Kette und frischen Zahnrädern dazu. Da hat man doch was zu pflegen. Gehört zum Motorradfahren dazu. Ist doch bei mir nur Hobby. Hatte früher auch mal ne schicke neue DiD Kette auf der XT. Schönes Gefühl, So geschmeidig..:winken

  • BMW hatte doch mal Kardanatrieb...:freak

    Ist der eigentlich wartungsfrei?

    Es ist doch schön mit neuer normaler Kette und frischen Zahnrädern dazu. Da hat man doch was zu pflegen. Gehört zum Motorradfahren dazu. Ist doch bei mir nur Hobby. Hatte früher auch mal ne schicke neue DiD Kette auf der XT. Schönes Gefühl, So geschmeidig..:winken

    Den Kardanantrieb gibt's nur bei den Boxermotoren.

    Komplett wartungsfrei ist der natürlich auch nicht, der braucht auch ab und an mal nen Ölwechsel. Ist aber natürlich deutlich weniger Aufwand als bei einer Kette, zumindest solange nichts kaputt geht...

  • Dann muss die Kette von BMW 3mal zur Inspektion:ablachen, der Neuete Gig, ne Teuerer Schachsinn:kaffeemuede

  • Kardan fährt sich meiner Meinung nach aber echt nicht schön. Wer denkt, die MT07 hängt manchmal ruppig am Gas, der wird mit Kardan nicht glücklich werden.

    Ansonsten ist das eigentlich eine ganz nette Sache. Ich fände es fast interessanter zu wissen, ob die Kette dann auch einen sinnvollen Korrosionsschutz, selbst bei Nässe und Salz hat. Dann ist das schon relativ charmant.

    Gegenüber einem sinnvoll eingestellten Kettenöler ist der Vorteil hinsichtlich Putzen aber aber auch ziemlich irrelevant. Meine vorderen Felgen muss ich auch regelmäßig putzen, dabei gibt's da garkeine Kette. Und mit dem Kettenöler geht's hinten tendenziell leichter als vorne.

  • würd ich nehmen.

    Das lasse ich erstmal durch andere Dauertesten. So eine reißende Kette kann üble Schäden an Fahrer und Moped produzieren. Ich finde die modernen Ketten von DID schon Spitzenklasse.

  • Kardan fährt sich meiner Meinung nach aber echt nicht schön. Wer denkt, die MT07 hängt manchmal ruppig am Gas, der wird mit Kardan nicht glücklich werden.

    Das kann ich nicht bestätigen. Ich bin mit dem Kardan sehr zufrieden und merke keinen Unterschied.

    Aber auch die Kettenpflege mit dem Öler bei der Tracer war nie ein Problem und kein großer Arbeitsaufwand. Speziell hatte mich bei der Tracer gewundert, dass ich zwischen den Inspektionsintervallen niemals die Kette nachspannen musste. Denke, dass diese für die Motorleistung überdimensioniert ist und sich daher kaum längte.


    Bei der BMW Kette müßte theoretisch ja der Verschleiß nun mehr auf die Ritzel gehen. Da würde ich erst einmal abwarten, wie die Praxisergebnisse aussehen.

    BMW R1200R LC, 2017-2019 Tracer700, vorher Kawasaki ER-6n

  • Also bei meiner alten 2007er GS hatte BMW einen Kardanantrieb verbaut, der angeblich eine Lebensdauerschmierung haben sollte. So das Versprechen sogar im Bordhandbuch. Das war leider nichts. Es musste dann doch regelmäßig ein Ölwechsel gemacht werden. Und es gibt leider auch Fälle, da ist das Öl unbemerkt entwichen, so dass der Antriebsstrang ziemlich teuer repariert werden musste. Auch bei der neuen GS muss weiterhi Öl gewechselt werden, also ist das nicht wartungsfrei. Ich glaube daher BMW solche Aussagen schon lange nicht mehr. Durch die Materialpaarung kann es sein, dass der Verschleiß dieser Kette im Vergleich zu herkömmlichen Ketten reduziert sein mag, aber er wird nicht Null sein. So lange BMW keine Laufleistungsgarantie abgibt, dass die Kette inkl. der Ritzel mind. 150.000 km hält, würde ich abwarten. Verschleißfrei gibt es beim Antrieb nicht, vielleicht verschleißärmer im Vergleich zu bisherigen Lösungen. Andere Hersteller setzen Zahnriemen ein. Da wird auch nichts gewartet, der muss natürlich regelmäßig ersetzt werden. BMW hatte das auch mal verbaut, aber wieder aufgegeben. Bei der MT07 läuft die Kette über den Kettenschleifer an der Schwinge. Wer eine Kette nicht mehr schmiert, würde diesen Kettenschleifer sicherlich deutlich häufiger wechseln müssen. Also ich würde erst mal Laufzeittests abwarten und nicht den Werbeversprechen glauben.

  • [...] So lange BMW keine Laufleistungsgarantie abgibt, dass die Kette inkl. der Ritzel mind. 150.000 km hält, würde ich abwarten. Verschleißfrei gibt es beim Antrieb nicht, vielleicht verschleißärmer im Vergleich zu bisherigen Lösungen. [...]

    Sie geben doch ne Laufleistung von 20.000km an und von verscleißfrei wird doch nirgendwo gesprochen...

Diese Inhalte könnten dich interessieren: