CLS Evo Öler Düse

Du siehst das Forum als Gast - als registriertes Mitglied stehen dir alle Forenbereiche zur Verfügung. Wir freuen uns auf dich!

  • Wie steht die Düse wohl richtig?

    Foto 1 oder Foto 2?

    Im Moment saut das Ding ziemlich rum.

  • Foto 2. Wenn es bei einem CLS System was saut, ist es einfach zu hoch eingestellt.


    Meine Kumpel haben damit die allersaubersten Felgen.

    Call me the Breeze...I keep blowing down the road (J. J. Cale)

  • Steht aber auch so in der CLS Einbauanleitung, Bild 2 ist richtig, sonst muß das Öl ja auch noch die „STUFE“ überwinden. 😉


    Edit: Stufe 3 reicht bei Landstraßen- und Stadtfahrten völlig aus. Auf welcher Stufe steht Dein CLS?

    BG
    Andi

  • was mir bei den Öler ständig durch den Kopf geht: wenn ein Motor einen Tropfen Öl verliert kriegt man keinen TÜV wegen "Schmiermittelverlust". Baut man den Verlust absichtlich dran, juckt das keine Sau...

    Freiheit für die Straßen, weg mit dem Teer!

  • Naja, ich denke mal schon dass das Öl was da drin umweltverträglich ist was man von Motoröl jetzt nicht behaupten kann.

  • Mein Öler steht auf 1 oder 2. Er hat rumgesaut, da die Düse wohl in die Kerbe gewandert ist und von dort das Öl in die Luft geschleudert wurde.

    Habs umgestellt.

    Danke euch!

    Karklausi

  • Mein Öler steht auf 1 oder 2. Er hat rumgesaut, da die Düse wohl in die Kerbe gewandert ist und von dort das Öl in die Luft geschleudert wurde.

    Habs umgestellt.

    Danke euch!

    Karklausi

    CLS empfiehlt lt. Anleitung m.W. für 525er Ketten Stufe 3, minimal evtl. 2. Wenn ich längere Trockenfahrten habe und die Kette davor sauber gewischt war, dann stelle ich bei Stufe 4 ausreichende Schmierung an Kettenrad und Kette fest. Drunter verliert es sich fast im Staub. Deshalb fahre ich Stufe 4 bei der MT; stelle aber bei meinen Regenfahrten sofort hoch und behalte auch nach der Nässe noch eine Weile eine höhere Einstellung. Andernfalls würde die Kette danach sehr trocken wirken. Irgendeine Ölbatzerei am Hinterrad oder was auch immer stelle ich bei mir nicht fest. Bin mit dem CLS System sehr zufrieden. Mechanische Laufgeräusche sind minimal, seit längerem kein Nachspannen der Kette nötig.

    *** fahren und fahren lassen ***

  • Ich habe 2 meiner aktuellen Motorräder mit CLS ausgestattet und auch davor schon verwendet. Beide Positionen sind ok (das kannst du auf der Homepage in der Bedienungsanleitung nachsehen). Wichtig ist, dass die Düse am Kettenblatt anliegt. Auch beim Bild 1 treibt die Zentrifugalkraft das Öl auf die Kette und schleudert es nicht ab. Wenn du mir nicht glaubst, dann ruf Heiko, den Erfinder und Chef von CLS an, ich kenne ihn persönlich und habe auch alle CLS von ihm selbst montieren lassen.


    Wenn dein System "rumsaut", obwohl du nur auf Stufe 1 oder 2 fährst, vermute ich eher einen Defekt. Bei Stellung 1 beträgt die Zeitspanne zwischen 2 Tropfen 8:48 Minuten, bei Stellung 2 7:53 Minuten. Da spielt es keine Rolle wie du deine Düse ausgerichtet hast, bei dieser Zeitspanne kannst du dir nichts versauen. Bei Stellung H3 starker Regen, kommt alle 26 Sekunden ein Tropfen. Da versaust du dir bei gutem Wetter in jedem Fall dein Bike.


    Anbei der Link für die Anbauanleitung:

    https://cls-evo.eu/wp-content/…lus_2020-02-25_Online.pdf

    Einmal editiert, zuletzt von Tigerwolf ()

Diese Inhalte könnten dich interessieren: