neue Hebel - lang/ normal oder kurz?

Du siehst das Forum als Gast - als registriertes Mitglied stehen dir alle Forenbereiche zur Verfügung. Wir freuen uns auf dich!

  • Hi,


    ich will demnächst einen flacheren Lenker (LSL X-Bar (AX01) mit ABE) anbauen.

    Bei dieser Gelegenheit sollen auch neue Kupplungs- und Bremshebel kommen.


    Die originalen Hebel nerven mich, weil sich zunehmend das Aluminium an meinen Handschuhen abreibt.


    Jetzt frage ich mich, ob ich kurze Hebel bestellen sollte?


    Was habt Ihr so montiert? lang oder kurz? :0plan


    Viele Grüße,

    Frank

    Viele Grüße, Frank | Bitte melde dich an, um dieses Bild zu sehen.

  • Ich hab verstellbare, denn ich mag an der Kupplung die lange Version und an der Bremse da zweifingerbremser, die mittellange Version.


    Vtrec Vario 3, klappbar.

  • Danke, das reicht schon … :winken


    Ich wusste gar nicht, dass es die Hebel auch in Midi gibt.


    Die Hebel der MT-07 passen auch an unsere XSR700, ohne extra Adapter?


    EDIT: gerade gesehen, dass auch Probrake.de die entspr. Auswahl für die RM11 anbietet ...

    Viele Grüße, Frank | Bitte melde dich an, um dieses Bild zu sehen.

  • Ich hab auch die Midi-Probrakes. Ich hab mittelgroße Hände und mir taugt's. Noch kürzer fänd ich nicht gut.

    Verarbeitung ist gut, Anbau war kein Problem.

    The road of excess leads to the palace of wisdom.

  • extrem sportlich Fahren kann ich sicher nicht. Aber das Aluminium der Griffe findet sich permanent an meinen Lederhandschuhen und wenn ich diese ausziehe habe ich den Abrieb an den Fingern, später im verschwitzten Gesicht.


    Nach 24.000km mit dem Moped ist das wohl so....

    Viele Grüße, Frank | Bitte melde dich an, um dieses Bild zu sehen.

  • Von solch einem Problem hab ich noch nie gehört und auch selbst noch nicht erlebt.

    Sicher, dass es nicht irgendwas anderes ist?

    Nen silbriges Fett oder so?


    Auf jeden Fall viel Glück nen Hebel ohne Aluminium zu finden.

    In der Kurve schnell fahren kann jeder. Aber auf der Geraden - da braucht man Leistung!

  • extrem sportlich Fahren kann ich sicher nicht. Aber das Aluminium der Griffe findet sich permanent an meinen Lederhandschuhen und wenn ich diese ausziehe habe ich den Abrieb an den Fingern, später im verschwitzten Gesicht.


    Nach 24.000km mit dem Moped ist das wohl so....

    Nur ein Spaß :bier

    Ähnlich wie Malte habe ich echt noch nie gehört, dass sich ein Heben derartig auflöst. Klingt für mich eher nach irgendeinem Fabrikationsfehler (?). Meine Hebel sehen noch aus wie am ersten Tag.

  • Meine XSR700 ist von 04/2016.

    Die Hebel sind die einfachen in alu-farben.


    Und meine schwarzen Lederhandschuhe waren auf der Innenseite silbrig eingefärbt vom Abrieb.


    Warum? keine Ahnung ...

    Viele Grüße, Frank | Bitte melde dich an, um dieses Bild zu sehen.

  • extrem sportlich Fahren kann ich sicher nicht. Aber das Aluminium der Griffe findet sich permanent an meinen Lederhandschuhen und wenn ich diese ausziehe habe ich den Abrieb an den Fingern, später im verschwitzten Gesicht.


    Nach 24.000km mit dem Moped ist das wohl so....

    Das hatte ich an der 09er auch. Ganz intensiv war es an der Fußrastenanlage. Gut Silberstiefel schauen auch geil aus. Bzw. mich hat’s nicht gestört, war nur über die Materialqualität etwas erschrocken.


    P.S. Schweißfüße können es nicht sein, denn die Stiefel sind Wasserdicht. 👌💪

    Einmal editiert, zuletzt von Tom068 ()

  • So, mein Lenker LSL X-BAR LENKER AX01 und die ProBrake MIDI - Brems- u. Kupplungshebel sind montiert.


    Der flachere Lenker ist echt ne Wucht. Ich merke wirklich einen Unterschied.

    Das Bike lenkt sich direkter, kippt in Kurven einfacher, für mich entspannter.


    Also ich bin sehr zufrieden. Es macht wirklich mehr Spaß, das Motorrad zu bewegen. Und das leider erst nach 24.500km !!!


Diese Inhalte könnten dich interessieren: