Hilfe- Tracer Springt nicht an!

Du siehst das Forum als Gast - als registriertes Mitglied stehen dir alle Forenbereiche zur Verfügung. Wir freuen uns auf dich!

  • Hallo Yamahafshrer,

    Wollte gerade nach 11 Tagen Standzeit meine Tracer starten, 1 Zündfunke, Anlasser arbeitet, sie springt aber nicht an. Falls ich sie versoffen habe, wie lange warten bis zum nächsten Versuch?

    Was kann es noch sein?

    Karklausi

    Möchte morgen damit zur Ostsee, dann sone Scheisse!

  • Wie schaut's mit der Batterie aus

    Wenn der Anlasser normal arbeitet würde ich davon ausgehen, dass die Batterie in Ordnung ist.

    Was bisher verbaut ist/wurde:


    Vom Vorbesitzer:

    - Sturzpads

    - Griffheizung

    -Hauptständer (verkauft)


    Seit meinem Besitz:

    - kurzer KZH (original Yamaha)

    - LED-Blinker vorne und hinten

    - SC Project mit Carbon-Endkappe (Euro 4) mit Kat

    - Kühlergrillabdeckung (schwarz) mit Yamaha MT-07 Logo

    - Quadlock Handyhalterung für den Lenker

    - Highsider Stealth-X5 mit Highsider Lenkerenden

  • so jetzt noch ein Versuch, genug gewartet! Ich würde mal versuchen, das Gas etwas aufzumachen, dann orgeln, half früher beim Vergaser immer, bei Einspritzer bin ich mir nicht sicher um nicht zu sagen, keine Ahnung.

    Oder anschieben. Meine (alten) Eintöpfe anschieben ist ein Krampf, die blockieren sofort wenn man die Kupplung kommen läßt. Bei der T7 dachte ich,oje oje, noch schlimmer, 2Töpfe, aber: total easy! Also mal Anlauf nehmen, 2 Gang rein und kurz vor Deiner Schnappatmung Kupplung kommen lassen, mir fuhr dann die T7 fast davon - ohne mich ....

    Freiheit für die Straßen, weg mit dem Teer!

    • Hilfreich

    Auch mal auf die Wegfahrsperren-Lampe achten. Falls die blinken sollte, evtl. anderen Schlüssel testen.

    Anlasser müsste trotzdem orgeln, die ECU gibt nur keine Impulse auf die Zündspulen...soweit ich gerade von der Edeka Kassenschlange aus sagen kann. Viel Glück!

    Wenns vorne rasselt und hinten stinkt isse in Ordnung...

  • Ich schließe mich an: ca. 20 sec orgeln, dann kurze Pause, dann wieder 20 sec orgeln...

    Wenn sie Anstalten macht kommen zu wollen, nicht mit dem orgeln aufhören bis sie auch wirklich läuft!!!

    Sollte die Batterie das nicht mitmachen von Autobatterie überbrücken!


    Wird schon!:)

  • So, Anschieben ( 2 Frauen ) nicht geschafft. Überbrückt mitm Auto dann angesprungen. Erstmal ne Stunde Autobahnfahrt aufgeladen. Wehe, das Ding zickt morgen früh. Nach dem Wochenende an der Ostsee muss sie eh zur Inspektion, da lass ich dann die Batterie prüfen. Ich nehme mal sicherheitshalber n Starthilfekabel mit auf Tour. Helfer findet man immer.

    Erstmal Danke euch. 10 Jahre Versys mit der 1. Batterie gefahren, sowas hatte ich da noch nie. Hab auch keine Stromfresser angebaut. Nur ein Navi-Aktivhalter und den cls Kettenöler, aber meines Erachtens hat beides nur mit Zündung Saft.


    Karklausi

  • Probier mal den Navi Aktivhalter aus ob das Navi auch lädt wenn die Zündung aus ist. Den hätte ich ja im Verdacht.


    Was mich wundert bei der leeren Batterie dass die den Anlasser noch drehen konnte.

  • vermeide einfach so kurzstarts .Moped an kurz laufen lassen aus, dann wegstellen.

    Immer einmal richtig warm fahren.

    Der Motor ist ein Einspritzer und in der Kaltlauf Phase laufen diese recht Fett, heißt bekommt

    viel Benzin.

  • Vielleicht ist der Ansaugluftdrucksensor kaputt. Der scheint besonders frühzeitig kaputt zu gehen. Hier hatten schon viele das Problem.

    Kannst unter der Suchfunktion entsprechende Threads finden.

    BMW R1200R LC, 2017-2019 Tracer700, vorher Kawasaki ER-6n

  • Bin jetzt unterwegs und sie startet wieder normal. Schätze ich hatte sie beim 1. Start abgesoffen, und die Anlasserkurbelei war dann zu viel für die Batterie.

    Da die 10.000km Inspektion bald fällig ist, lass ich da mal die Batterie prüfen.

    Aber wenn der Ansaugluftdrucksensor kaputt ist, springt sie dann nicht mehr an, oder was?

    Karklausi

  • Super, das sie wieder läuft!:thumbup:

    ...

    Aber wenn der Ansaugluftdrucksensor kaputt ist, springt sie dann nicht mehr an, oder was?

    Kann schon sein, aber in dem Fall hättest du im Display normalerweise auch eine Fehlermeldung!:/

    Ich gehe mit wortex und tippe auf den Navi-Aktivhalter. Solche Dinger haben die Angewohnheit, immer ein bisschen Strom zu ziehen.;)


    Viel Spaß an der Ostsee!!!

Diese Inhalte könnten dich interessieren: