Du siehst das Forum als Gast - als registriertes Mitglied stehen dir alle Forenbereiche zur Verfügung. Wir freuen uns auf dich!

  • Hallo ihr Lieben

    Ich steh kurz vor der Prüfung und somit vor der Qual der Wahl..

    Meine Lehrmaschine ist ne MT -07 und ich hab mich schwer in die XSR-700 verliebt...

    Leider fehlen bei meinen 161cm ein paar cm zum sicheren Stand.

    Tieferlegen ist jetzt die Devise, wobei ich gern den Soziussitz erhalten möchte, was bei der 5cm Variante wohl nicht geht. Habt ihr Ideen und Erfahrungen?

    Liebe Grüße, Irene

    Einmal editiert, zuletzt von Irene ()

  • Sitz abpolstern. Oder Daytona Ladystar Stiefel, die sind erhöht.


    Und ich muss kurz nachdenken um drauf zu kommen dass die XSR meinst.

  • Irene

    Hat den Titel des Themas von „SXR-700“ zu „XSR-700“ geändert.
  • Herzlich willkommen!


    Ich habe leider keinerlei Erfahrung mit Tieferlegungen für die XSR 700.

    Aber ich kann dir sagen, dass die flache Sitzbank aus dem Zubehör etwas höher ist als die originale.

    Daher würde sie dich deinem Ziel nicht näher bringen.


    Außerdem würde ich dir empfehlen mal bei einem Honda-Händler einen Blick auf die CMX500 zu werfen.

    Je nach dem was dich an der XSR 700 anmacht kann dir die Honda eventuell vergleichbares bieten.

    Dabei ist die Honda schon vom Werk aus ca 13cm tiefer.


    Gruß,


    Sebastian

  • Moin Irene und herzlich willkommen

    über deinen guten Geschmack brauchen wir schon mal nicht streiten ;)

    Wie schon geschrieben würde ich die Sitzbank etwas abpolstern und evtl. wenn möglich vorne etwas schmaler gestalten lassen.

    dazu dann die erhöhten Stiefel sollten doch reichen. Falls nicht gibt es ja immer noch die Möglichkeit der Tieferlegung, hinten durch andere Umlenkhebel und vorne die Gabel etwas durchstecken, was natürlich die Schräglagenfreiheit etwas einschränkt.

    Erstmal viel Erfolg bei der Prüfung

  • Hallo Irene


    Für mich mit meinen 163cm mit Hosenbeinlänge 31 (gibt’s zwar nicht, aber 32 ist zu lang und 30 ein bisschen zu kurz...echt blöd🙄) scheiden alle Motorräder mit einer höheren Sitzhöhe als 80cm inzwischen für mich grundsätzlich aus. Ich habe die Erfahrung gemacht, dass die höheren durch Abpolsterungen oder Tieferlegungen letztendlich für mich doch nur Kompromisse waren. Ich konnte zwar damit fahren, aber richtig glücklich war ich damit nicht.


    Ganz anders bei den original tieferen Motorrädern mit Sitzhöhe zwischen 76cm - 80cm. Es bringt mir wesentlich mehr Sicherheit und Spaß und bin somit kompromisslos glücklich😁

    Wobei ich noch dazu sagen kann, das meine kleine Duke mit PowerPart Sitz auch etwas höher war, knapp 82cm, aber insgesamt war die Duke schmäler und leichter und somit auch wieder perfekt.


    Meine ganz persönliche Erkenntnis ist, dass das schönste Motorrad nur halb so schön ist, wenn es nicht passt.


    Viel Glück bei deiner Prüfung 👍

  • Sind eigentlich die Hosenlängen bei Frauen und Männern anders?


    Ich komme mit Hosenlänge 30 gut bis 84cm Sitzhöhe zurecht.

  • Beitrag von HF1983 ()

    Dieser Beitrag wurde vom Autor aus folgendem Grund gelöscht: blabla ().
  • Hallo Sebastian


    Danke für den Tip, aber die Rebel kommt rein optisch für mich nicht in Frage. Mag den Chopper-Style gar nicht.

    Mir gefällt der Scrambler-Look einfach 😉

    LG Irene

  • Meine mt07 wurde 25 tiefergelegt, Gabel auch durchgesteckt. Geht gut bei meiner 32 Hosenlänge. Von Schräglageneinschränkung nix gemerkt.

    Ich hab auch Hosenlänge 32 und somit auch auf höheren Bikes kein Problem, z.B auf ner MT 09 und der noch etwas höheren Hypermotard. Warum legt man sich da die MT tiefer?

  • ich hatte mit Hosenlänge 30 auf der Tracer auch nicht so die Probleme, nur halt wenn der Boden weggefallen war wurde bisschen haarig. Umgefallen bin ich damit aber nie. Kann aber auch daran liegen dass meine Beine stark genug sind um das Bike aus 30° Seitenneigung wieder hoch zu drücken. Was mehrmals passiert ist.

  • mein Chefmechaniker hat den Sitz einfach ausgeschnitten und den Überzug wieder drüber gemacht...

    geht am besten mit einem elekrischen Brotmesser....

    danach mit Schmirgelpapier wieder glattschleifen.... !!!

    aber sauber schleifen, Du merkst jeden mm am Popo...

    Dateien

    • DSC_3977_autoscaled.jpg

      (251,66 kB, 13 Mal heruntergeladen, zuletzt: )
    • Sitz 1.jpg

      (23,21 kB, 11 Mal heruntergeladen, zuletzt: )
    • Sitz 2.jpg

      (22,76 kB, 24 Mal heruntergeladen, zuletzt: )
    • Sitz 3.jpg

      (22,73 kB, 10 Mal heruntergeladen, zuletzt: )
    • Sitz 4.jpg

      (23,02 kB, 9 Mal heruntergeladen, zuletzt: )
    • Sitz 5.JPG

      (23,39 kB, 9 Mal heruntergeladen, zuletzt: )
    • Sitz 6.JPG

      (22,23 kB, 7 Mal heruntergeladen, zuletzt: )
    • Sitz 7.JPG

      (23,5 kB, 9 Mal heruntergeladen, zuletzt: )
    • Sitz 8.JPG

      (23,44 kB, 8 Mal heruntergeladen, zuletzt: )
  • Ich hab auch Hosenlänge 32 und somit auch auf höheren Bikes kein Problem, z.B auf ner MT 09 und der noch etwas höheren Hypermotard. Warum legt man sich da die MT tiefer?

    Weil die schon vom Vorbesitzer so war. Ich hab daran nix geändert. Warum auch.

    Bei der xt660R war das genauso.Schönes Gefühl wenn man mit beiden Füssen flach auf dem Boden stehen kann. Ausserdem ist dann der Schwerpunkt tiefer. Ins richtige Gelände will ich sowieso nicht.

  • Ja, bei Ducati hab ich auch schon geschaut 😉

    (musste ich... der Mann fährt Monster 🤷🏻‍♀️)

    Sind zwar etwas teurer aber auch schick! Ich denk, erstmal Prüfung bestehen und dann mal ans Probefahren gehen.

    LG Irene

Diese Inhalte könnten dich interessieren: