Neu oder gebraucht? Und was ist mit dem Führerscheinzuschuss?

Du siehst das Forum als Gast - als registriertes Mitglied stehen dir alle Forenbereiche zur Verfügung. Wir freuen uns auf dich!

  • Hallo zusammen,


    ich möchte hier mal ein paar Gedanken mit euch teilen und hoffe, dass ihr einfach mal eure Gedanken mit mir teilt. Falls euch das zu viel Blabla ist: Ich habe extra einige Fragen fett markiert, um die relevanten Passagen besser überblickbar zu machen :)


    Ich habe Ende September meinen A-Schein im Direkteinstieg gemacht und suche jetzt nach meinem ersten Motorrad.

    Ein paar Modelle bin ich bereits zur Probe gefahren und habe mich letztlich auf die MT-07 eingeschossen:

    • Kawasaki Z650 war mir zu schwammig
    • Suzuki SV650 klingt geil und fühlt sich geil an, aber die Bremse ist furchtbar schlecht
    • Bei der MT-07 hatte ich einfach direkt richtig Spaß


    Neu (mit Führerscheinzuschuss?) oder gebraucht?


    Da ich ja erst kürzlich meinen Führerschein gemacht habe, ist meine Erfahrung mit Motorrädern begrenzt. Die Preise für gebrauchte Maschinen liegen oft noch über 6000€. Da bekommt man ja fast schon eine neue... Lohnt sich da überhaupt ein Gebrauchtkauf? Mhm... die 1000KM Inspektion ist dann idR bereits gemacht. Was kostet die denn eigentlich? Privatkauf einer gebrauchten ist für mich als Einsteiger auch schwierig aufgrund der mangelnden Erfahrung.


    Und aktuell gibt es ja noch den Führerscheinzuschuss. Dann sind die Gebrauchtpreise ja gar nicht mehr günstiger als der Neupreis...

    Wie ist das euer Gefühl bzw eure Erfahrung: Wird es Anfang nächsten Jahres wieder einen Führerscheinzuschuss geben, von dem ich profitieren könnte?


    Eine neue MT-07 2020 wird hier für knapp unter 7000€ angeboten. Jetzt zum Jahresende hin war die MT-07 bei den Händlern hier in der Gegend entweder bereits ausverkauft oder nur noch in Icon Blue erhältlich. Das ist die Farbe, die mir am wenigsten gefällt. Wenn ich mir schon eine neue gönne, dann möchte ich Ice Fluo oder zumindest Tech Black. Aber wie gesagt: Neu hier aktuell eh nicht mehr zu bekommen.


    Ein Händler sagte mir auch, dass es wohl eine überarbeitete 2021 Version geben wird. Das Design der neuen MT-09 ist ja bereits sehr polarisierend. :) Aber gut schauen wir mal, wie die MT-07 aussehen wird.

    Wann wird die wohl präsentiert? Und was wird die wohl kosten? Für unter 7000€ würde ich das wohl machen.


    Ich bin auf eure Meinungen gespannt.


    Viele Grüße

    Timo

  • Also die 07 wird, sagen wir mal mit bis zu 3-4 Jahren und Max 10000km teilweise um die 5000-5500€ angeboten. Mit etwas Verhandlungsgeschick kommt man da dann eventuell unter 5000€.

    3-4 Jahre und 10000km ist von der Robustheit der 07 eigentlich absolut kein problem, vor allen wenn das Moped nicht ganzjährig genutzt wurde (da könnten eventuell Korrosions Probleme auftreten).

    Nachteil ist da halt, meist keine Garantie mehr, und Privatverkauf. Da hat man halt immer ein gewisses Risiko.

    Aber bei einem Neukauf mit einem unmotivierten Händler kann es auch Probleme geben.

    Vorteil einer gebrauchten, oft etwas Zubehör und kleinere Umbauten, schon eingefahren, und wenn man doch mal wegrutscht tuts nicht ganz so weh. Auch das Thema Versicherung, Vollkasko, Teilkasko oder nur Haftpflicht sind kosten technisch ein da ein Thema.

  • Hallo Markus, danke für deine Antwort.


    Ich denke für dieses Jahr hat es sich erstmal erledigt. Ich finde fast keine Angebote auf dem Gebrauchtmarkt, die mir zusagen. Probefahrten werden ja auch immer schwieriger, je näher der Winter kommt.

    Ich bin gespannt, ob sich da im nächsten Jahr wieder mehr Möglichkeiten eröffnen.


    Zitat

    Aber bei einem Neukauf mit einem unmotivierten Händler kann es auch Probleme geben.

    Welche Probleme siehst du da?

  • Ich find da eigentlich gleich welche auf Anhieb, gut nicht in ICE Fluo aber dafü ca 2000€ günstiger. Kann man sich ja auch für wenig Geld schön gestalten.

    Nur als Vorschlag.

    Problem bei Händlern kann sein, muß nicht, gibt solche und solche, das die sich dann gerne mal bei Problemen und Garantie quer stellen.

    Bitte melde dich an, um diesen Anhang zu sehen.

  • Moin,


    egal was du machst, viel falsch machen kannst du nicht. Und egal was du machst, irgend eine Inspektion kommt auf dich zu.

    Wobei sich die Kosten in Grenzen halten und regional leicht unterschiedlich sein können.


    Beispiel 1

    Eine junge Gebrauchte aus 2019 oder 2020 mit bis zu 5000 KM sag ich mal kostet wie du selber schon geschrieben hast ca 6000 €.

    Aber du findest ja keine regional die dir zusagen würde.


    Beispiel 2

    Eine neue aus 2020 mit Führerscheinbonus für 6500 €. Regional auch in deiner Lieblingsfarbe nicht zu finden, dann musst du überregional suchen und auch finden.

    Dann kannst du aber noch 200 € Transportkosten dazu rechnen.


    Beispiel 3

    Auf die neue 2021er warten wenn dich die neue Front mit dem neuen Scheinwerfer anspricht. Die wird dann in deiner Lieblingsfarbe regional verfügbar sein. Ist zwar noch kein Preis raus aber könnte mir vorstellen das die ca 7300 € kosten wird. Da wirst du aber dann wahrscheinlich nicht mehr von der Führerscheinaktion profitieren können. Dafür kannst du vielleicht die erste Inspektion mit aushandeln.


    Viele hier finden den bisherigen Scheinwerfer nicht gut von der Lichtausbeute und hätten gerne einen LED-Scheinwerfer.

    Viele hier finden den neuen LED-Scheinwerfer an der neuen MT09 aber potthässlich. Vielleicht wird der an der MT07 schöner.


    Die Entscheidung kann dir keiner abnehmen. Kommt auch immer drauf an was an Geld zur Verfügung steht und was man bereit ist auszugeben.


    Michel

    K-Maxx Lenker
    Rizoma Kennzeichenhalter und -beleuchtung, Blinker, Lenkerendengewichte, Fussrasten
    Gilles Tooling Brems- und Kupplungshebel
    SC-Project Auspuff
    Bruudt Soziusfussrastenabdeckung
    K&N Luftfilter
    Wheelsticker Felgenaufkleber
    Wilbers Federbein +25 mm und Gabelfedern
    LSL Tachoverlegung

    R6 Kurzhubgasgriff

    Puig Griffgummi

    Kedo Gabelfaltenbälge

    Stealth Kettenrad 45 Zähne, Ritzel 15 Zähne

    Melvin Stahlflexbremsleitungen

  • Gude.

    Hab meine vor 4 Jahren auch Ende Oktober beim Händler gekauft.Neu 6700€.

    1. Inspektionen 1000 km beim selben Händler an die 240€. Frankfurt halt😢.

    Habe es nicht bereut .Hatte damals das selbe Problem das gebraucht fast so teuer wie neu. Deshalb dann neu gekauft mit 2 Jahren extra Garantie. War aber nix vorgefallen.Also auch ok.

    Du musst für dich entscheiden ob du jetzt noch ein bisschen Fahren willst in den Wintermonaten. Ich fahre fast das ganze Jahr. Es gibt herrliche Tage auch im Dezember,Januar,Februar.....Und viel billiger ist es auch nicht mit Saisonkennzeichen.

    Design hin oder her,gefallen muss es dir.

    Schönes Kopfzerbrechen noch😂☝🏻

  • Würde mir eine wenig verbastelte Gebrauchte oder aber eine Gebrauchte kaufen wo schon alles dran gemacht worden ist was du willst. Lass dich nicht von den Mobile preisen blenden, da geht immer was beim Verhandeln und wenn das Geld vorhanden ist... leg einfach Kaufpreis -15% Bar aufs Mopped wenn du die kaufen wollen würdest. Wenn er zuckt, schieb solange 100er nach bis er schwach wird.


    Ich hab zb meine Z900 so ähnlich so bekommen. Ein Jahr alt, 3500km und 1500 € unter Neupreis... da kannste nicht meckern.

  • Hallo,


    im letzten Jahr stand ich ebenfalls vor der Entscheidung gebraucht oder neu. Einige Gebrauchte habe ich mir angeschaut, zwei Gebrauchte (RM14) und eine Neue (RM17) zur Probe gefahren. Mit einem der Gebraucht-Verkäufer war ich schon einig geworden, weil sich die MT super fahren ließ und 1400 Tacken günstiger war als das Neu-Angebot. Doch hatte der Verkäufer die wichtigsten Schlüssel verlegt und meldete sich mehrere Wochen nicht mehr. Und als er sich meldete, hatte ich bereits zum guten Kurs eine Neue erstanden, da das Gebrauchtangebot zu einem angemessenen Kurs zu dem Zeitpunkt sehr gering war.

    Bisher bereue ich es nicht, konnte jedoch wegen eines Ringfingerbruches (OP) bis dato nur sehr wenig fahren.


    Ob es eine neue oder gebrauchte MT wird, muss letztendlich jeder für sich entscheiden. Falls die Differenz der Preises gering ist, würde ich ein Neufahrzeug nehmen.

  • Moin...

    Auch ich stand Anfang des Jahres vor dem selben Problem. Ich wollte eine XSR kaufen... Habe fast ein Jahr lang den Gebrauchtmarkt beobachtet.:denkDas war mir alles zu überteuert. Habe mich dann für einen Vorführer mit 0 Kilometern entschieden.

    Übrigens liefern einige Händler auch kostenlos nach Hause...

  • Danke euch für eure bisherigen Antworten.


    Ich hoffe, dass am Dienstag eine neue MT-07 präsentiert wird.


    Wenn die so richtig geil ist, dann warte ich auf sie. Ansonsten kann ich überregional eine MT-07 2020 mit Führerscheinbonus bestellen und gfs liefern lassen.

    Wenn die neue MT-07 aber richtig geil ist, gibt es demnächst aber vielleicht auch gute Gebrauchte im Angebot.


    Vielleicht sollte ich einfach würfeln :megalachen

  • Bei der Tracer gab's in MUC noch 300,- für die XSR hab ich noch 500,- bekommen :denk

    Mods:

    Mofessor

    Gabelbalg

    Tacho über Scheinwerfer

    Blaze Halter Fußstütze hinten

    Evotech Tail Tidy mit kombi KZL / Rückstrahler

    Org. XSR Handguards

    Usb SAE Doppelsteckdose

    Lenkererhöhung 25mm

  • Ich stand im August vor der gleichen Frage habe dann eine neue gekauft. Mit Führerscheinbonus habe ich 6500€ bezahlt, in München wurde mir gesagt das es keine in Black mehr gibt und nicht mehr geben wird. Hab dann nochmal beim Händler bei mir Vorort nachgefragt der hatte sie da und ich hab sofort zugeschlagen.

  • Status: ich habe noch kein Bike.


    Ich war 2x kurz davor mir gebrauchte Modelle anzuschauen, aber die waren dann immer bereits verkauft.


    Im Frühjahr werde ich mit das 2021 Modell und die Triumph Trident anschauen.
    Und natürlich alles was dann auf dem Gebrauchtmarkt zu finden ist.


    Stay tuned.

  • Halte über den Winter die Augen offen.

    Meine damals neue XSR gab es im Februar "plötzlich" mit Zubehör und Null-Prozent-Finanzierung.

    Januar, Februar, März sind viele Händler froh überhaupt was zu verkaufen.

Diese Inhalte könnten dich interessieren: