Sturzbügel anderer Modelle ?

Du siehst das Forum als Gast - als registriertes Mitglied stehen dir alle Forenbereiche zur Verfügung. Wir freuen uns auf dich!

  • Glück auf Forum !


    seit ein paar Tagen bin ich stolzer Besitzer einer XSR 700. Nun bin ich auf der Suche nach passenden Sturzbügeln (über deren Schutzpotenzial und Optik man geteilter Meinung sein kann, das ist klar...).


    Nun Frage ich mich, ob möglicherweise die Bügel der MT07, Tracer, oder auch Tenerè an die XSR

    1.: passen ?

    2.: Zulässig sind?


    Beste Grüße,


    Stefan

  • Spontan würde ich sagen der von der Tenere passt ganz sicher nicht.

    Die Tenere hat einen komplett anderen Rahmen.


    Die alten Tracer / MTs haben einen sehr ähnlichen (wenn nicht sogar den gleichen Rahmen), da bieten die Hersteller (zB. SW Mototech) Schutzrahmen an die an beide passen.


    Wenn ich jetzt mir jetzt die Angebote der Hersteller anschaue würde ich sagen brauchst du für die XSR welche die auch nur an diese passen.


    Schau doch einfach mal bei den üblichen Herstellern von Sturzbügeln.

    Aber wenn ich ehrlich bin...sowas brauchst auf ner XSR oder MT eher nicht...das würd ich mir nur an ne Enduro knallen von der ich weiß, dass ich sie regelmäßig wegwerfe...

  • Schutzbügel sind alle zulässig, so lange es als solche erkennbar sind. Müssen also nur passen. Die Ténéré hat einen anderen Rahmen, die passen schon mal nicht. Einfach mal bei den einschlägig Verdächtigen wie SW-Motech, Givi, HB usw. schauen ob es da für die XSR was gibt.

    Freiheit für die Straßen, weg mit dem Teer!

  • Ich hab von RDmoto schwarze Sturzbügel an meiner MT-07 dran. Die sind laut Homepage auch für die XSR 700 2016- geeignet. Sind relativ wuchtig, aber auch eine gute Beinablage :D

    Alles unter 300 Kilometer ist Brötchen holen. :toeff

Diese Inhalte könnten dich interessieren: