Du siehst das Forum als Gast - als registriertes Mitglied stehen dir alle Forenbereiche zur Verfügung. Wir freuen uns auf dich!

  • Ich würde das Modelljahr nehmen, weil es hinsichtlich der Ausstattung relevanter als das Baujahr sein dürfte. Ein am Ende eines Kalenderjahres tatsächlich produziertes Motorrad, welches im darauffolgenden Jahr (Modelljahr) verkauft werden soll, wird auch die Ausstattung dieses Modelljahres haben. Das Baujahr müsste in der 17stelligen VIN (siehe Zulassungsschein) verschlüsselt sein. Du kannst sicherlich Yamaha direkt kontaktieren oder die VIN im Yamaha-Ersatzteilkatalog eingeben. Wenn die Erstzulassung des Motorrads 2014 war, dann handelt es sich vermutlich um das 1. Modelljahr. Da das Modell erst 2013 vorgestellt wurde, ist es relativ egal, ob es aus einer Produktion in 2013 oder in 2014 stammt. Die Moto Cage wurde erst Ende 2014 vorgestellt, die dürftest du dann nicht haben..


    Gruß

    Klaus

  • Dann wird sich deine MT aber freuen über das Geschenk. Mich wundert allerdings, dass die EZ im Juni 2015 war und das Modelljahr 2014 vorliegt. Die verfügbaren MTs in 2014 gingen rasend schnell weg. Wir haben Mitte 2014 gekauft und konnten nur auf ein Modell zurückgreifen, welches der Händler im Zulauf hatte (daher mussten wir Deep Armor akzeptieren, sonst hätten wir in 2014 keine ungedrosselte MT mehr bekommen, für den Tieferlegungssatz musste die ABE nachgeliefert werden, die befand sich noch im Druck). Daher kommt mir das seltsam vor, Modelljahr 2014 und EZ 2015. Ich würde tatsächlich Yamaha anschreiben und um Auskunft bitten. Unter Umständen hat jemand die Plastikteile ausgewechselt. Das sind ja nur 5 Stück. Oder umlackieren lassen auf die Farbe der Wahl, das kostet unter 300 Euro bei Selbstaus- und Einbau.


    Gruß

    Klaus

  • Laut Werkstatthandbuch ist unter dem Soziussitz ein Aufkleber mit dem Modellcode,

    guckst du, und im Werkstatthandbuch eine Entschlüsselungstabelle

    Dateien

    K-Maxx Lenker
    Rizoma Kennzeichenhalter und -beleuchtung, Blinker, Lenkerendengewichte, Fussrasten
    Gilles Tooling Brems- und Kupplungshebel
    SC-Project Auspuff
    Bruudt Soziusfussrastenabdeckung
    K&N Luftfilter
    Wheelsticker Felgenaufkleber
    Wilbers Federbein +25 mm und Gabelfedern
    LSL Tachoverlegung

    R6 Kurzhubgasgriff

    Puig Griffgummi

    Kedo Gabelfaltenbälge

    Stealth Kettenrad 45 Zähne, Ritzel 15 Zähne

    Melvin Stahlflexbremsleitungen

  • Unter Umständen hat jemand die Plastikteile ausgewechselt. Das sind ja nur 5 Stück.

    ich hatte mich hier drauf bezogen.

    Wenn einer Plastikteile tauscht verändert er garantiert nicht den Aufkleber unter dem Sitz.

    Und da ging es ja um das Modelljahr 2014 oder 2015.


    Michel

    K-Maxx Lenker
    Rizoma Kennzeichenhalter und -beleuchtung, Blinker, Lenkerendengewichte, Fussrasten
    Gilles Tooling Brems- und Kupplungshebel
    SC-Project Auspuff
    Bruudt Soziusfussrastenabdeckung
    K&N Luftfilter
    Wheelsticker Felgenaufkleber
    Wilbers Federbein +25 mm und Gabelfedern
    LSL Tachoverlegung

    R6 Kurzhubgasgriff

    Puig Griffgummi

    Kedo Gabelfaltenbälge

    Stealth Kettenrad 45 Zähne, Ritzel 15 Zähne

    Melvin Stahlflexbremsleitungen

  • Laut Werkstatthandbuch ist unter dem Soziussitz ein Aufkleber mit dem Modellcode,

    guckst du, und im Werkstatthandbuch eine Entschlüsselungstabelle

    Hatte ich mir schon mal rausgeschrieben. Habe ja mit ABS.Mt07 rm04

    Bitte melde dich an, um diesen Anhang zu sehen.Bitte melde dich an, um diesen Anhang zu sehen.

  • Ja Klaus, ich hab Modelljahr 14, EZ Juni 15, sehe ich an der Farbe (Dark Violett)

    Den Geburtstag weiss ich nicht, ich schenk Ihr trotzdem was. :freak Leo.

    Also jetzt bin ich ein wenig verwirrt. Auf dem Foto vom Zulassungsschein steht das Datum der Erstzulasung: 28.07.2015, das passt nicht zu Juni 2015. Und auf der Bescheinigung steht handschriftlich Modelljahr 2015. Beides stimmt mit den Angaben oben nicht überein.

    Gibt man die VIN beim Ersatzteilkatalog von Yamaha ein, dann wird Modelljahr 2014 angezeigt. Und das wundert mich weiterhin wegen der EZ 02/2014. War das ursprünglich eine gedrosselte Version, die sich vielleicht weniger gut verkauft haben könnte? Oder eine Ausstellungsmaschine?


    Gruß

    Klaus

Diese Inhalte könnten dich interessieren: