Wilbers Federbein MT 07 2018

Du siehst das Forum als Gast - als registriertes Mitglied stehen dir alle Forenbereiche zur Verfügung. Wir freuen uns auf dich!

  • Hallo,


    Ich habe mal eine Frage bezüglich Federbeintausch an der MT 07 2018.

    Bei dieser Serie wurde ja das Federbein etwas verbessert.


    Würde es Sinn machen das Federbein trotzdem gegen ein Wilbers zu tauschen oder kann man sagen, dass die 2018 Serie schon wesentlich besser ist, da man hier ja die Zugstufe einstellen kann.


    Vor allem bin ich mir unschlüssig was ich auswählen soll bei der Konfiguration bei Wilbers.

    Ich habe ca. 75 Kg mit voller Montur und dachte an diese Einstellung.

    Abstimmung Standard und Straße.


    Ich habe jetzt schon ein paar mal Intensivtraining gemacht und merke bei den schnellen Kurvenwechseln so ein komisches Knickverhalten vom Heck und ich bin hier der Meinung, dass dies nur am Federbein liegen kann.

    Negativfederweg habe ich bereits kontrolliert und passt auch ganz gut.

    Vorne habe ich auf Wirth nun umgestellt und diese erscheinen mir richtig gut.


    Kann hier jemand Erfahrungen teilen mit einer vom Baujahr 2018.



    Vielen Dank.

  • Ich bin nur etwas schwerer als du. Evtl passen meine Erfahrungen für dich.

    Ich fand die Zugstufe etwas unterdämpft. Fast ganz geschlossen wars aber ganz ok.

    Bei schnellerer Gangart rührts aber noch ganz schön.

    Mit Wilbers und Höherlegung wurde es komfortabler, aber trotzdem stabiler.

    Abstimmung weiss ich nicht genau, da gebraucht gekauft.

    Aus meiner Sicht eine klare Empfehlung.

Diese Inhalte könnten dich interessieren: