Yamaha MT07 Baujahr 2020 Einbau V System Scottoiler

Du siehst das Forum als Gast - als registriertes Mitglied stehen dir alle Forenbereiche zur Verfügung. Wir freuen uns auf dich!

  • Hallo zusammen, ich bin ein absoluter Motorrad Newbie. Ich fahre eine MT07 Baujahr 2020 und möchte einen VSystemScottoiler einbauen. Meine Fragen: 1. passt das VSystem bei der MT07 Bj.2020? 2. Könnte mir jmd. ein Bild senden, auf dem zusehen ist, an welchem Unterdruckschlauch ich den ScottOiler anschließen muss ?


    Und ja...ich habe hier im Forum geschaut und leider keinen passenden Eintrag gefunden ;-) und ja...ich habe beim Hersteller geschaut, und habe festgestellt das ich mit den Bildern und der Beschreibung nicht weiter komme :-(


    Vielen Dank im Voraus...wäre toll wenn mir jmd. weiterhelfen könnte :-)


    Gruß bernd

  • Bitte melde dich an, um diesen Anhang zu sehen.1. Ja freilich.


    2. Wenn Du rechts in Fahrtrichtung unter die Tankverkleidung siehst, kannst den Schlauch sehen.


    Die Schläuche sind so verlegt, wie in Bild 1.

    In der Nähe Zylinderkopf.


    Nicht so wie in Bild 2, dass haben die nur nach außen verlegt, zu besseren Verdeutlichung, wo man den Schlauch durchtrennen soll. Nicht so verlegen!!!


    Der Winkelanschluß zeigt dann auch nach oben.


    PS: BITTE Titel ändern, weil nichtssagend.

    3 Mal editiert, zuletzt von Breeze ()

  • bpu117

    Hat den Titel des Themas von „Yamaha MT07 Baujahr 2020“ zu „Yamaha MT07 Baujahr 2020 Einbau V System Scottoiler“ geändert.
  • Warum keinen Cobrra Nemo 2 ?

    Lässt sich superleicht verlegen und den Ölbehälter kann man im Heck "verstecken".


    Ja, ich weiß, nicht ganz zielführend mein Post, sorry, evtl ja dennoch hilfreich.. :-)

    Einmal editiert, zuletzt von Yamateur07 () aus folgendem Grund: ..kaufe ein i...

  • Ich hab hier mal ein Bild mit der Position meines Scottoiler-Tanks. Da kommt man auch gut ran.Bitte melde dich an, um diesen Anhang zu sehen.


    Nichts desto trotz lese ich heraus, dass du noch nicht wirklich Erfahrung im schrauben hast, Bernd.

    Wenn dem so ist, würde ich vorschlagen, dir entweder kompetente Hilfe zu holen oder das Motorrad gleich in die Werkstatt zu bringen.

    100€ Einbaukosten sind die sicherere Variante gegenüber eventuellen Murks! ;-)

  • Vielen Dank nochmal für die Bilder und die Beschreibung, damit hat es wunderbar geklappt. Am längsten hat dann doch die Fummelei gedauert um alles schick zu verlegen ;-)


    LG Bernd

  • Nein, da braucht man ab BJ 2016 keinen Schlauch mehr durchschneiden, es gibt extra einen Nippel auf den man diesen beiliegenden Winkel drücken kann.


    Schau mal hier Scottoiler Website, da steht alles was du wissen musst. Nippel, evtl. Position usw.

Diese Inhalte könnten dich interessieren: