Crashbars / Sturzbügel

Du siehst das Forum als Gast - als registriertes Mitglied stehen dir alle Forenbereiche zur Verfügung. Wir freuen uns auf dich!

  • Ich grinse mir schon seit geraumer Zeit einen ,Sturzbügel brauche ich nicht ,Blabla,ectr.Motorschutz, nene,Kauf Dir ne BMW,blabla und jetzt kommt die Einsicht ,wenn auch verspätet

  • Ich denke mal, die hinteren Punkte sind nicht so entscheidend,wenn Kraft auf den Vorderen Bügel SW einwirkt ,dann hebelt es nach außen ,und nicht nach innen ,zumindest hinten. Aber zuviel Retorik ,es regen sich schon wieder welche auf über unsere Diskusion. Jens

    Manchmal frage ich mich, was mit Dir los ist. Wer regt sich denn auf?


    Wenn die hintere Verschraubung zu nix gut ist, wäre sie ja wohl nicht da. Ich habe jetzt sw einfach mal angeschrieben und gucke, was die dazu sagen. Ist ja irgendwie nicht sinnvoll,wenn ich nach einem Umfaller zwar keine neuen Plastikteile, dafür aber ein neues Motorgehäuse benötige.


    Andere Sturzbügelanbieter, zum Beispiel Heed, gehen auch weiter nach hinten an die Rahmenverschraubung. Da gibt es aber wiederum keinen Hersteller, der sich diesen riesigen "obenrum" Käfig spart...

  • Manchmal frage ich mich, was mit Dir los ist. Wer regt sich denn auf?


    Wenn die hintere Verschraubung zu nix gut ist, wäre sie ja wohl nicht da. Ich habe jetzt sw einfach mal angeschrieben und gucke, was die dazu sagen. Ist ja irgendwie nicht sinnvoll,wenn ich nach einem Umfaller zwar keine neuen Plastikteile, dafür aber ein neues Motorgehäuse benötige.


    Andere Sturzbügelanbieter, zum Beispiel Heed, gehen auch weiter nach hinten an die Rahmenverschraubung. Da gibt es aber wiederum keinen Hersteller, der sich diesen riesigen "obenrum" Käfig spart...

    Der @HF1885, keine Ahnung warum ,und wie gesagt SW Sturzbügel und Motorschutz ,evtl. noch den Wapu -Schutz mehr brauche ich nicht um Safe zu sein.:kaffeemuede

  • Klingt erstmal gut. :-)



    Ich habe die Bügel jetzt mal bestellt und gucke mir die Konstruktion "live" an. Wenn sie nun gar nichts sein sollte, geht das Paket eben zurück.

    Und ? Hast Du die Bügel schon da ?
    Was sagst Du ?


    Gruß
    Tom

  • Ich habe noch mit sw per E-Mail ein wenig konferiert und mich dann entschlossen, zu stornieren (was glücklicherweise noch ging).


    Jetzt habe ich mir die GIVI-Ohren bestellt. Die verlängern nur die Unterzüge zur Seite hin, so daß bei einem einfachen Umfaller die Plastikteile schadlos bleiben dürften. Mehr ist wohl nicht drin, ohne sich einen wirklich robusten Plastikkäfig an die Mopete zu zimmern (sowas wie von Outback oder Heed).


    Mich überzeugt die sw-Konstruktion nicht. Sowas ist im Motorgehäuse immer scheiße verschraubt. Das kann m.E. weniger ab als der Rahmen.

  • Genau vor der Frage stand ich auch. Am Ende ist es der OEM Motorschutzbügel geworden. Der wird Vorne an der oberen Befestigung der Rahmenunterzüge montiert und nicht an diesen selbst wie SW zB. Dann wird er Vorne Quer in sich abgestützt und hinten geht er zwar an den Motorblock aber ziemlich tief wo viel Fleisch ist und auch das Federbein befestigt ist. Ich denke die Jungs und Mädels bei YAM haben sich schon etwas dabei gedacht wo das Teil am Besten/Sinnvollsten zu befestigen ist.

    Vom Aussehen her wäre mir der SW lieber gewesen, hatte nur Angst das die Aufnahmepunkte mehr Schaden anrichten wie der Sturz selbst. Glaube nämlich nicht das die Unterzüge einen Seitlichen Schlag beim Aufschlag einfach so wegstecken. Genauso wie die obere Befestigung mit ihrer doch recht langen Lasche des Motors. Aber jeder Baut sich eh dran was ihm am Sinnigsten erscheint.

  • Genau vor der Frage stand ich auch. Am Ende ist es der OEM Motorschutzbügel geworden. Der wird Vorne an der oberen Befestigung der Rahmenunterzüge montiert und nicht an diesen selbst wie SW zB. Dann wird er Vorne Quer in sich abgestützt und hinten geht er zwar an den Motorblock aber ziemlich tief wo viel Fleisch ist und auch das Federbein befestigt ist. Ich denke die Jungs und Mädels bei YAM haben sich schon etwas dabei gedacht wo das Teil am Besten/Sinnvollsten zu befestigen ist.

    Vom Aussehen her wäre mir der SW lieber gewesen, hatte nur Angst das die Aufnahmepunkte mehr Schaden anrichten wie der Sturz selbst. Glaube nämlich nicht das die Unterzüge einen Seitlichen Schlag beim Aufschlag einfach so wegstecken. Genauso wie die obere Befestigung mit ihrer doch recht langen Lasche des Motors. Aber jeder Baut sich eh dran was ihm am Sinnigsten erscheint.

    Genau das gegenteil ist der Fall ,mit dem OEM ist einem Englander eine Schlaufe vorn am Motorblock gebrochen .Tenere Forum net.So kann man Falsch liegen ,ihr habt es in der Hand gruss Jens :weia

  • Hab mir auch überlegt, ob ich welche dran mache, aber ich lasse es:

    - für die Kosten hab einen Sturz "frei"

    - letztendlich leiten Bügel die Kraft auf einen oder zwei Punkte, da kann dann immer was abbrechen oder kaputt gehen, die Verkleidung hat eine größere Fläche und verteilt die Kraft

    - man kann beim fahren und stürzen blöd hängenbleiben.

    - ohne Bügel kommt man an alles besser dran

    - Gewicht, Optik

    Würde ich mehr im steinigen Gelände fahren, dann einen besseren Motorschutz.

    Mehr Probleme macht mir der Auspuff, der da hinten Abschuss bereit rumhängt und die Halterung schneller verbiegt als man schauen kann.

    Freiheit für die Straßen, weg mit dem Teer!

  • Bügel kann entscheidend sein zwischen liegenbleiben oder ggf. weiterfahren. Würde ich mir überlegen wenn irgendwo bin wo ich nicht mal eben die Möglichkeit habe abgeholt zu werden.

  • Kann, aber auch das Gegenteil. Ich denke, wir reden hier zu 99% von Gegenden, wo einen jeder Schutzbrief für wenig Kohle aus der "Scheiße" holt.

    Aber jeder der Spaß dran hat, darf was dranschrauben, keiner braucht sich dafür zu rechtfertigen. Wollte es ja auch mal....

    Freiheit für die Straßen, weg mit dem Teer!

  • Mir gehts weniger um die Verkleidung, viel mehr um den Kühler, wenn der was abbekommt, dann wars das erstmal. Das wird etwas mehr als nur die 150€ der Bügel kosten. Ebenso hat der Motor etwas mehr Luft zum Boden (Stichwort: Große Steine)

  • Kann, aber auch das Gegenteil. Ich denke, wir reden hier zu 99% von Gegenden, wo einen jeder Schutzbrief für wenig Kohle aus der "Scheiße" holt.

    Aber jeder der Spaß dran hat, darf was dranschrauben, keiner braucht sich dafür zu rechtfertigen. Wollte es ja auch mal....

    Schon richtig. Aber ich hatte zb mal eine Schaden an der Tracer, da kam nicht mal eben der ADAC hin. War eine legal zu fahrende Sandpiste.


    Wer gucken will:


    https://www.google.de/maps/pla…!3d43.8684965!4d3.6382695


    Und außerdem: guck dir mal Assietta oder Tunel de Parpallion an, da warteste auch mal eben ne Ecke.

  • also Safe machen ,wenn es auch ein paar Kilos sind .Auf dem Standpunkt stehe ich auch.Ordentlich Stuhlgang und Lionen Batterie schon hat man das halbe Zubehörgwicht weg ,+Akra ,dann passt es wieder. :kaffeemuede

  • Dazu kommt noch das die wenigsten sich mitten in einer Rally befinden und nicht auf 3hundertstel gucken müssen. Ich zB muss es nicht, drum habe ich auch Koffer dazu geordert und keine Satteltaschen. Aber wie bei fast allem kommts auf das Einsatzgebiet an und um den Zweck der Fahrt dort. Ich fühle mich sicherer mit den Bügeln, die haben auch schon einen Rutscher auf der Seite im Schlamm von etwa 3 Meter hinter sich und haben bis auf 5x10mm Lackabschürfung nicht das geringste abbekommen. Gibt einem schon ein besseres Gefühl, gerade auf die Urlaubstour mit auf den Weg.

  • (...) Am Ende ist es der OEM Motorschutzbügel geworden. Der wird Vorne an der oberen Befestigung der Rahmenunterzüge montiert und nicht an diesen selbst wie SW zB. (...)

    (...)

    Verstehe ich nicht. Wo ist für Dich der Unterschied, ob der Bügel am Unterzug oder an dessen Aufnahme angebracht ist? Die Kraft geht doch jeweils in die Aufnahme, bei der Befestigung am Unterzug selbst sogar in zwei Aufnahmen.

    Oder habe ich einen Denkfehler?

    Btw: Ist der Unterzug nicht tauschbar?



    Genau das gegenteil ist der Fall ,mit dem OEM ist einem Englander eine Schlaufe vorn am Motorblock gebrochen .Tenere Forum net.So kann man Falsch liegen ,ihr habt es in der Hand gruss Jens :weia

    Und mit dem sw bricht es Dir dann hinten am Motorblock. Trotzdem behältst Du ihn doch?

  • @Onkeldittmeyer der OEM ist oben montiert wo auch der Unterzug am Rahmen befestigt ist. Mein bedenken wegen der Unterzüge war das doch recht Dünne Rohr der Unterzüge. Wenn da jetzt ziemlich mittig die Klemme sitzt vom Sturzbügel, bekommt der Unterzug bzw sein kleines Röhrchen die ganze Last/Kraft ab, und das von der Seite aus. Ob man dann wenn einem der Unterzug Krumm ist noch fahren kann weiß ich nicht, also in wie fern sich der Rahmen mit verzieht. Hoffe so habe ich mich etwas verständlicher Ausgedrückt.


    Das soll jetzt nicht heißen das der SW oder andere schlechter sind wie der OEM! Kaput bekommt man in der Regel alles wenn man will :brauen


    Das sind nur meine Überlegungen gewesen die mich zu dem Entschluss gebracht hatten den OEM zu montieren. Wenn dieser auch für seinen Preis völlig überzogen ist wie ich finde.

  • Beitrag von Tenere1960 ()

    Dieser Beitrag wurde von Bloargh aus folgendem Grund gelöscht: Falsches Thema ().

Diese Inhalte könnten dich interessieren: