Zieger Motorschutz Montage

Du siehst das Forum als Gast - als registriertes Mitglied stehen dir alle Forenbereiche zur Verfügung. Wir freuen uns auf dich!

  • So, nachdem der Zieger Kühlerschutz erfolgreich montiert wurde, hab ich mich dann an den Zieger Motorschutz gewagt.

    Theoretisch 2 Haltebügel an denen dann der eigentliche Schutz mit 4 Schrauben montiert wird ( wobei ich mich frage, was passiert beim tatsächlichen Aufsetzen)

    Der hintere Haltebügel war für mich eine Herausforderung, da ich noch nie Fussrasten und Ständer demontiert hatte. Zack hingekriegt ( is ja nicht schwer, jetzt weiss ich wie ich am Ständer den Dreck auch mal abkriege ). Die Schrauben saßen nur soo fest mit roter fester Schraubensicherung dass ich 1 Std nassgeschwitzt die 4 Schrauben mit vollem Körpereinsatz demontiert bekommen habe. Dann Fussraste und Ständer wieder dran gemacht.

    Der vordere Haltebügel erwies sich als Problem:

    Auf der einen linken Seite den Kühlwasserbehälter demontiert, aufgefüllt ( netter Nebeneffekt ), dann auf der rechten Motorradseite den Haltebügel nicht dran bekommen, da dort ein Hindernis war: die Halterung vom Motorschutzbügel! Voll im Weg. Nachdem mein Vater und ich 1/2 Std den Gummipuffer des Mororschutzes mitm Teppichmesser durchgeschnitten hatten, stellten wir fest, dass man auch die Querverbindung vom Motorschutzbügel entfernen konnte, was einfacher war ( ja nachher ist man immer schlauer ).

    2. Haltebügel montiert, die eigentliche Schutzwanne dann mit 4 Schrauben angebracht.

    So ist der Ölfilter beim Schottern geschützt, das war Sinn der Übung.

    Zack 117,-€ verbaut, ob das Ding je nötig sein wird? 🤷🏽‍♀️

    Für mich war es eine sinnvolle Beschäftigung gg den CoronalockdownzuHausehockBlues, also sinnvoll, und Lerneffekt: wie baut man Fussrasten und Ständer ab!

    Karklausi

  • :daumen-hoch hast du gut gemacht :klatschen

    könntest du mir vielleicht ein paar Bilder von der Zeichnung und deinem Möpp zukommen lassen, überlege an die XSR auch einen Schutz dran zu heften :babyballon danke

    Mods:

    Mofessor

    Gabelbalg

    Tacho über Scheinwerfer

    Blaze Halter Fußstütze hinten

    Evotech Tail Tidy mit kombi KZL / Rückstrahler

    Org. XSR Handguards

    Usb SAE Doppelsteckdose

    Lenkererhöhung 25mm

  • So, Probefahrt bestanden. Hier paar Fotos:

    Jeder kleine Stein ist nun laut gg die Wanne geschleudert worden, lustig, dachte erst, was prickelt denn da unten:

    Einzig und allein die Grösse der Wanne war überwältigend auf der rechten Seite, sieht aus wie ein zusätzliches Handschuhfach! 😂

    Nein Spass, aber find das wirklich überdimensioniert.

    Bitte melde dich an, um diesen Anhang zu sehen.Bitte melde dich an, um diesen Anhang zu sehen.Bitte melde dich an, um diesen Anhang zu sehen.Bitte melde dich an, um diesen Anhang zu sehen.Bitte melde dich an, um diesen Anhang zu sehen.

  • Danke, der passt ja zu deiner Kühlerabdeckung, vom Lochbild :klatschen

    Ich denke der könnte auch an meine XSR passen :winken

    Mods:

    Mofessor

    Gabelbalg

    Tacho über Scheinwerfer

    Blaze Halter Fußstütze hinten

    Evotech Tail Tidy mit kombi KZL / Rückstrahler

    Org. XSR Handguards

    Usb SAE Doppelsteckdose

    Lenkererhöhung 25mm

  • Ist ja die gleiche Firma, hab ich extra so kombiniert. Auf der linken Seite sieht es auch wertig aus, passt genau, nur rechts halt n grosses Loch wg der nötigen Aussparung der Biegung des Auspuffes.

    Karklausi

    Einmal editiert, zuletzt von Karklausi ()

  • Dachte ich mir :lachen finde oben die Löcher etwas groß :denk

    Mods:

    Mofessor

    Gabelbalg

    Tacho über Scheinwerfer

    Blaze Halter Fußstütze hinten

    Evotech Tail Tidy mit kombi KZL / Rückstrahler

    Org. XSR Handguards

    Usb SAE Doppelsteckdose

    Lenkererhöhung 25mm

  • Sieht gut aus und sollte Dir sowas ersparen



    Bitte melde dich an, um dieses Bild zu sehen.

    Wie ist das passiert?


    Und: aua.

  • wortex: hatte die Tracer eines Freundes zum richten. Er hatte einen kantigen Stein (ca. 5cm Durchmesser) übersehen. Der wurde vom Vorderrad hochgeschleudert und traf Ölfilter und Ölkühler. Beides erneuert (überschaubarer Schaden) und dann leider festgestellt, dass die Ölwanne am Sitz zum Motorblock auch einen Haarriss hatte (leicht feucht). Nochmal ca. 130,-- investiert und alles wieder gut. Mit Motorschutz hätte man sich ein paar Taler sparen können....

  • So, da ich noch nie am Ölfilter war, weiss ich nicht ob es passt mit dem Abdrehen des Ölfilters:

    Bitte melde dich an, um diesen Anhang zu sehen.

    Linksrum abschrauben, dann müsste er vielleicht durch die Öffnung im Blech links, oder oben raus genommen werden können. Denke aber die vorderen kleinen Schräubchen müssen raus damit der Filter nach vorne rausgeht.

Diese Inhalte könnten dich interessieren: