Akrapovic Auspuff / Sammelthread

Du siehst das Forum als Gast - als registriertes Mitglied stehen dir alle Forenbereiche zur Verfügung. Wir freuen uns auf dich!

  • Hallo alle zusammen,

    da ich in der großen Findungsphase eines neuen Auspuff auf den ähnlich benannten Thread zu SC sowie RI gestoßen bin und über die netten Akrapovic Auspuffanlagen nur in anderen Threads verteilt Informationen gefunden habe hier auch mal einen Sammelthread dazu.

    Eventuell habt ihr ja Lust auch hier nach und nach alles an Infos, Erfahrungen und Daten zusammen zu tragen.

  • ThK79

    Hat den Titel des Themas von „Akrapovic Auspuff /Infos, Fragen und Antworten“ zu „Akrapovic Auspuff / Sammelthread“ geändert.
  • Serwus,


    also ich fahre seit dem Kauf meiner MT07 (2017 und ca. 29000km) den Akrapovic ohne Kat und mit leicht modifiziertem DB-Killer. Man möge mich steinigen dafür, aber das Klangbild ist für mich somit perfekt und er ist immer noch leiser als ein RoadsItalia. Bis auf die Verfärbungen im Bereich des Sammlers und des Krümmers sieht er immer noch aus wie neu. Aber ich werde ihn vermutlich mal neu stopfen, da er mittlerweile ein bisschen blechener klingt.


    Grüße

  • Herstellerinfo gibts hier.

    -----------------------------------

    MT07 2018 Tech Black

    - Zard Auspuffanlage

    - Kurzer Kennzeichenträger
    - LED Blinker
    - Held Hecktasche

    - Komfort Sitzbank

    - Raximo BCF Brems & Kupplungshebel lang

    - Yamaha Tankrucksack "Sport"

    - Yamaha Satteltaschen

    • Offizieller Beitrag

    ohne Kat

    Warum?? Das bringt weder Klang noch Lautstärke...


    :denk:thumbdown:

    Ich bin KEIN Fachmann! Meine Beiträge sind u.U. fachlich nicht korrekt!


    Änderungen MT07:

    Kellermann Rhombus Extreme

    MotoGadget mo.view race Spiegel

    Philips XtremeVision H4 + W5W

    schwarze ABM-Hebel

    kurzer Yamaha-KZH*

    4x schwarze Gilles-Fußrasten

    SC Project Euro 4 mit Kat + DB-Killer

    Neue Sitzbänke schwarz/weiß

    Carbonteile: Fersenschutz, Kühlerabdeckung,...

    Kühlerschutzgitter "umgebaut"

    SP-Connect Handyhalterung

    (Puig-Windschild*, Ion-One-Tankrucksack*, Ion-L-Hecktasche)

    *von Vorbesitzerin


    :abhauen

    Einmal editiert, zuletzt von Aron52 ()

  • Serwus,


    also ich fahre seit dem Kauf meiner MT07 (2017 und ca. 29000km) den Akrapovic ohne Kat und mit leicht modifiziertem DB-Killer. Man möge mich steinigen dafür, aber [...]


    Grüße

    Was auch immer deinen Motivation ist, im Ergebnis stehst du als asozial und rücksichtslos da.


    Immerhin spielst du mit offenen Karten, sodass deine Mitmenschen darauf aufmerksam werden und dich meiden können.

  • ... sodass deine Mitmenschen darauf aufmerksam werden und dich meiden können.

    Soziale Ausgrenzung wegen eines nicht vorhandenen Katalysators.


    Lass mal die Kirche im Dorf.

    :rolleyes:

    Wenn es nicht notwendig ist, ein Gesetz zu machen, dann ist es notwendig, kein Gesetz zu machen.
    Charles Baron de Montesquieu


    Was bisher geschah:

    - Tacho nach vorne mit Kit von LSL

    - GSG Sturzpads
    - Hebelleien von ABM (und zwar die SyntoEvo)
    - KZH von Evotech-rc.it (incl. Shin-yo Rückstrahler)
    - Kellermann micro Rhombus Dark
    - Magura Streetfighter FX auf LSL Klemmböcken
    - Lenkerendspiegelhaltekappen von Desmoworld + Highsider Ferrara Spiegel

    - Renthal Griffgummis
    - E3 Akrapovic

    - Wilbers vorn und hinten

    Einmal editiert, zuletzt von Wicked ()

  • Soziale Ausgrenzung wegen eines nicht vorhandenen Katalysators.


    :weia

    Vorsätzlich ohne Kat fahren ist :weia

    Wenn für deine Freundschaft Rücksicht auf Gemeingüter optional ist, ist das schön für dich.

  • Wenn für deine Freundschaft Rücksicht auf Gemeingüter optional ist, ist das schön für dich.

    Sagen wir mal so, ich mache Freundschaft sicher nicht von einem KAT abhängig.


    Aber jeder setzt halt Prioritäten anders ...

    Wenn es nicht notwendig ist, ein Gesetz zu machen, dann ist es notwendig, kein Gesetz zu machen.
    Charles Baron de Montesquieu


    Was bisher geschah:

    - Tacho nach vorne mit Kit von LSL

    - GSG Sturzpads
    - Hebelleien von ABM (und zwar die SyntoEvo)
    - KZH von Evotech-rc.it (incl. Shin-yo Rückstrahler)
    - Kellermann micro Rhombus Dark
    - Magura Streetfighter FX auf LSL Klemmböcken
    - Lenkerendspiegelhaltekappen von Desmoworld + Highsider Ferrara Spiegel

    - Renthal Griffgummis
    - E3 Akrapovic

    - Wilbers vorn und hinten

  • Und ich finde, dass es einer besonderen Rücksichtslosigkeit bedarf, gerade mit dem Wissen unserer Zeit, den Kat an der Abgasanlage weg zulassen.

    Die meisten hier, wie ich auch, fahren nur zum Spaß.

    Da ist es unangemessen den eigentlich ohnehin vermeidbaren Schaden an der Umwelt noch weiter zu erhöhen.

    Und das auch noch aus, wie ich finden, niederen Beweggründen.

  • Serwus,


    also ich fahre seit dem Kauf meiner MT07 (2017 und ca. 29000km) den Akrapovic ohne Kat und mit leicht modifiziertem DB-Killer. Man möge mich steinigen dafür, ...

    Dein Wunsch ist offenbar erhört worden. ;)

    Wenn es nicht notwendig ist, ein Gesetz zu machen, dann ist es notwendig, kein Gesetz zu machen.
    Charles Baron de Montesquieu


    Was bisher geschah:

    - Tacho nach vorne mit Kit von LSL

    - GSG Sturzpads
    - Hebelleien von ABM (und zwar die SyntoEvo)
    - KZH von Evotech-rc.it (incl. Shin-yo Rückstrahler)
    - Kellermann micro Rhombus Dark
    - Magura Streetfighter FX auf LSL Klemmböcken
    - Lenkerendspiegelhaltekappen von Desmoworld + Highsider Ferrara Spiegel

    - Renthal Griffgummis
    - E3 Akrapovic

    - Wilbers vorn und hinten

  • Und ich finde, dass es einer besonderen Rücksichtslosigkeit bedarf, gerade mit dem Wissen unserer Zeit, den Kat an der Abgasanlage weg zulassen.

    Die meisten hier, wie ich auch, fahren nur zum Spaß.

    Da ist es unangemessen den eigentlich ohnehin vermeidbaren Schaden an der Umwelt noch weiter zu erhöhen.

    Und das auch noch aus, wie ich finden, niederen Beweggründen.

    Keine Frage, man sollte den KAT schon drin haben.



    Man sollte das aber nicht derart überteigern, dass man gleich meint, "Leute ohne KAT" wie Aussetzige behandeln zu müssen.

    Wenn es nicht notwendig ist, ein Gesetz zu machen, dann ist es notwendig, kein Gesetz zu machen.
    Charles Baron de Montesquieu


    Was bisher geschah:

    - Tacho nach vorne mit Kit von LSL

    - GSG Sturzpads
    - Hebelleien von ABM (und zwar die SyntoEvo)
    - KZH von Evotech-rc.it (incl. Shin-yo Rückstrahler)
    - Kellermann micro Rhombus Dark
    - Magura Streetfighter FX auf LSL Klemmböcken
    - Lenkerendspiegelhaltekappen von Desmoworld + Highsider Ferrara Spiegel

    - Renthal Griffgummis
    - E3 Akrapovic

    - Wilbers vorn und hinten

  • Man sollte das aber nicht derart überteigern, dass man gleich meint, "Leute ohne KAT" wie Aussetzige behandeln zu müssen.

    Er oder sie grenzt sich doch selbst aus.


    Serwus,


    [...] Man möge mich steinigen dafür, aber das Klangbild [...]


    Grüße

    "Ist mir doch egal was ihr denkt, Hauptsache ich finde es geil..."


    Abgase sind aber keine Frage der inneren Einstellung.

    Giftige Gase sind giftig, ob sie einem jetzt egal sind oder nicht.

  • Mit Kat und ohne Manipulationen klingt die EURO4 Akra so:
    Bitte melde dich an, um dieses Medienelement zu sehen.


    Beide Anlagen hatten jeweils schon über 10.000km drauf.

    Aufzeichnung mit demselben Handy.


    Auch die Akra verliert im Laufe der Zeit ihre dämpfende Wirkung.

    Daher hat der Hersteller ein Kit aus Dämmwolle und Nieten im Programm.


    Für die Akra spricht auch, dass ihr Titangehäuse nicht rostet.


    Bericht vom Einbau:

    Akrapovic S-Y7R5-HEGEH an einer XSR 700

  • Sagen wir mal so, ich mache Freundschaft sicher nicht von einem KAT abhängig.


    Aber jeder setzt halt Prioritäten anders ...

    Ne Freundschaft würde ich davon auch nicht abhängig machen. Aber wenn einer meiner Kumpels son Quatsch machen würde dann würde ich ihn zumindest Mal fragen wieso er das tut und ob ihm die Konsequenzen egal sind. Die Schnittmenge aus Leuten mit zu lauten Tröten und Leuten, die sich über gesperrte Abschnitte für zu laute Motorräder aufregen ist meiner Erfahrung nach nämlich erstaunlich hoch.


    Und wenn ich bei einer Pause nen Fremden treffe der sich aufgrund seines fehlenden Kats für ganz cool hält grenze ich ihn nicht aktiv aus aber wirklich Lust mit so jemanden zu reden habe ich halt auch nicht.

    • Offizieller Beitrag

    Auch die Akra verliert im Laufe der Zeit ihre dämpfende Wirkung.

    Daher hat der Hersteller ein Kit aus Dämmwolle und Nieten im Programm.

    echt? dann ist wohl ziemlich sicher dass die auch absorptionsdämpfer und reflexionsdämpfer haben. wich würde jetzt interessieren an welcher stelle der absorptionsteil ist

    Ich bin KEIN Fachmann! Meine Beiträge sind u.U. fachlich nicht korrekt!


    Änderungen MT07:

    Kellermann Rhombus Extreme

    MotoGadget mo.view race Spiegel

    Philips XtremeVision H4 + W5W

    schwarze ABM-Hebel

    kurzer Yamaha-KZH*

    4x schwarze Gilles-Fußrasten

    SC Project Euro 4 mit Kat + DB-Killer

    Neue Sitzbänke schwarz/weiß

    Carbonteile: Fersenschutz, Kühlerabdeckung,...

    Kühlerschutzgitter "umgebaut"

    SP-Connect Handyhalterung

    (Puig-Windschild*, Ion-One-Tankrucksack*, Ion-L-Hecktasche)

    *von Vorbesitzerin


    :abhauen

  • Tag,


    nur mal so nebenbei, ich war mit meiner MT bis jetzt 3 mal Pickerl machen. Für alle Nichtösterreicher, das ist die jährliche Überprüfung, wo ebenfalls eine Abgasuntersuchung mit Sonde und vorgeschrieben ist. Die hat mein Motorrad jedesmal mit Akra und ohne Kat problemlos bestanden. Sprich aus umwelttechnischer Sicht macht es keinen wirklichen Unterschied ob mit oder ohne Kat gefahren wird, aber dem Motor schadet es auf keine Fälle. Das ist laut meinen Prüfprotokollen ein bestätigter FAKT, aber ich lasse mich gerne eines besseren belehren. Und wie ebenfalls gesagt, die Tröte ist immernoch leiser als ein RoadsItalia oder ein E3 SC-Project, daher habe ich keinerlei schlechtes Gewissen.


    Aber wenn es dir besser geht, darfst du mich weiter beschimpfen dafür, dass ich meine persönliche Meinung und Erfahrung in einem Forum gepostet habe.


    Grüße

  • Die hat mein Motorrad jedesmal mit Akra und ohne Kat problemlos bestanden. Sprich aus umwelttechnischer Sicht macht es keinen wirklichen Unterschied ob mit oder ohne Kat gefahren wird,

    Heißt also, wenn man es irgendwie schafft die Grenzwerte einzuhalten ist alles darüber hinausgehende egal? Ich wusste nicht, dass Umweltschutz so binär ist.

Diese Inhalte könnten dich interessieren: