Neue Spiegel, Keine Lenkerenden mehr

Du siehst das Forum als Gast - als registriertes Mitglied stehen dir alle Forenbereiche zur Verfügung. Wir freuen uns auf dich!

  • Moin zusammen,


    wollt mal fragen welche spiegel Ihr so verbaut habt? Lenkerenden habe ich schon verschiedene durch, optisch geil, zum fahren naja.


    jetzt wollt ich nochmal schauen nach schicken normalen spiegeln die auf die original halter kommen.


    Diese Gefallen mir sehe gut

    (kosten pro Stück aber 100€)

    Spiegel AB-M EPO



    hat jemand zufällig vergleichbare für weniger geld?

    gerne mit Bildern oder Link.

    Besten dank euch


    Gruss der Osterhase :P

    Gruss Tom

  • ...hat jemand zufällig vergleichbare für weniger geld?...

    Nö!

    Allerdings lohnt es sich, bei Polo, wie schon von Marius verlinkt oder Louis zu gucken.


    Vergegenwertige dir auch gerne, dass man bei "weniger Geld" nicht MEHR Qualität verlangen kann.

    Oftmals wird, neben dem Hang zur Vibration, auch an der Armlänge gespart.

    Mein Vorschlag wären Originalspiegel... ;)

  • Ich habe Spiegelverlängerungs- Adapter dran, macht ca. 3cm aus, die den Blick nach hinten verbessern.

    1 Seite Aussen-, 1 Seite Innengewinde.

    Woher..?

    danke euch. highsider hatte ich bereits die lenkerendenspiegel und das waren die ersten und letzten highsider die ich gekauft habe.


    dann werden wohl doch wieder die originalen drauf geschraubt.


    Danke euch :)

  • danke euch. highsider hatte ich bereits die lenkerendenspiegel und das waren die ersten und letzten highsider die ich gekauft habe.


    dann werden wohl doch wieder die originalen drauf geschraubt.


    Danke euch :)

    Was hast du gegen Highsider?

  • Hatte von highsider die lenkerende spiegel je weils ca. 60-70€ gezahlt meine ich.

    und beim festziehen ist natürlich sofort die schraube bzw das gewinde im gegenstück raus gekommen. also musste ich die durchbohren und dann konnte ich die fixieren. das material ist absolut schwach gewesen. ich habs mit gefühlt und sachte angezogen korrekte distanzstücke zwischen gehabt etc. mir war schon klar das die dünnen kleinen schräubchen mit gefühl und liebe behandelt werden wollten. aber das war einfach ein witz. habs kaum angefast und schon kaputt. derzeit hab ich von shinyo spiegel drauf kosten die hälfte und alle schrauben deutlich dicker und mehrfach dran und ab und umgestellt ohne probleme!


    daher highsider für mich raus.

  • Hattest du die richtigen Lenkerenden von Highsider drauf? Bei mir ist da garnix passiert und die Spiegel sind mit Distanzringen wunderbar fest geworden. Und nein, ich werde nicht von Highsider bezahlt aber evtl. Anwenderfehler auf den Hersteller zu schieben geht halt auch nicht.

  • Hallo Leute, bin neu hier und habe eine Frage.

    Meine Frau fährt eine MT-07 aus 2019.

    Ich habe ihr im Winter Lenkerenden Spiegel von MTP Racing montiert.

    Sehen optisch echt super aus, nur leider vibrieren die derart stark während der Fahrt, dass sie kaum etwas sehen kann.

    Habt ihr die selben Probleme und habt eventuell einen Tipp?

    Danke

  • Ich hab die Highsider Victory X auf den originalen Spiegelhaltern. Bin sehr zufrieden damit. Sichtfeld für mich noch ok. Preis/Leistung stimmt in meinen Augen.

  • ...Könnte also an den Spiegeln liegen?

    Immer!

    IdR sind die dann zu leicht - man könnte auch "billig" sagen.

    Wenn die Möglichkeit des Auffüllens mit schwererem Material besteht, ein kleines Loch in den Rahmen bohren und z.B. Silikon einfüllen.

    Da das wahrscheinlich aber 1. nicht geht und, falls doch, 2. die Optik stört, wirst Du 3. wohl einen der angegebenen kaufen müssen. ;)

  • Habe auch welche von motogadget, mo.view race heißen die.


    Sind natürlich auch recht teuer, wars mir aber zu 100000% wert. made in germany.

    und es sind keine Lenkerendenspiegel.


    Bei hohen Drehzahlen vibrieren sie schon, passt aber für mich da ich sowieso sehr selten so hoch drehe.


    Verarbeitung könnte ohne scheiß nicht besser sein. Die Dinger kannst du festknallen ohne dass was passiert, wirklich sehr sehr hochwertig. Kratzer habe ich leider mittlerweile auch ein zwei kleine drin, aber da muss man wirklich fast mit der Lupe schauen (und es war mein fehler).


    Wegen Blick nach hinten: Relativ ähnlich zu den Standard Spiegeln (wenn man die lange Version der arme nimmt). Geht bestimmt besser, würde dann aber absolut kacke aussehen. und nach hinten sehe ich sehr gut, die einstellung hat bei mir aber ziemlich lang gedauert.



    Ich würde jedem, der denkt dass sei "zu" teuer, empfehlen: Schaut euch von denen das Video an in dem die Herstellung gezeigt wird. Dann weiß man woher der Preis kommt und dass er absolut gerechtfertigt ist.

    Ich bin KEIN Fachmann! Meine Beiträge sind u.U. fachlich nicht korrekt!


    Änderungen MT07:

    Kellermann Rhombus Extreme

    MotoGadget mo.view race Spiegel

    Philips XtremeVision H4 + W5W

    schwarze ABM-Hebel

    kurzer Yamaha-KZH*

    4x schwarze Gilles-Fußrasten

    SC Project Euro 4 mit Kat + DB-Killer

    Neue Sitzbänke schwarz/weiß

    Carbonteile: Fersenschutz, Kühlerabdeckung,...

    Kühlerschutzgitter "umgebaut"

    SP-Connect Handyhalterung

    (Puig-Windschild*, Ion-One-Tankrucksack*, Ion-L-Hecktasche)

    *von Vorbesitzerin


    :abhauen

  • Hallo Leute,


    ich habe mir für die XSR 700 jetzt auch die MotoGadget mo-view Street (die runden) gegönnt und vorsorglich auch gleich den Adapter mitbestellt.

    Nur: ich bekomm die Dinger nicht an meinen Standard-Lenker! Könnte mir da bitte jemand weiterhelfen, welchen Spiegeladapter ich kaufen muss?


    Lieben Dank für jeden Input!

Diese Inhalte könnten dich interessieren: