Hallo aus dem Westerwald

Du siehst das Forum als Gast - als registriertes Mitglied stehen dir alle Forenbereiche zur Verfügung. Wir freuen uns auf dich!

  • Guten Morgen zusammen. :winken

    Dann möchte ich mich auch mal kurz vorstellen:

    Ich heiße Jan bin 30 Jahre alt und komme aus Hachenburg im Westerwald. Ich hatte letztes Jahr, bedingt durch meinen Papa, die Idee "Mopped wäre eigentlich geil" und hab dann im Oktober meinen A-Schein gemacht.

    Dann ausgehend vom Fahrschulmopped Kawasaki ER 6N gedacht "Joa, gleiche Leistungsklasse wäre schon nicht schlecht fürs erste Motorrad, aber bissl mehr Windschutz brauchts schon".

    Ende Oktober wurde es dann eine neue Yamaha Tracer 700 MJ20 in Phantom Blue. Gottseidank hatte mein Händler die stehen, warten wäre in dem Fall Folter gewesen. :mega


    Soviel zu meiner Person.

    Ich hab hier jetzt schon drei Wochen anonym mitgelesen und da es mir hier gefällt habt ihr mich jetzt an der Backe. :lachen


    Ich hoffe hier noch viel lernen zu können und freue mich auf ein gutes Miteinander.


    LG Jan

    Einmal editiert, zuletzt von moin606 ()

  • Herzlich Willkommen und immer mit bedacht fahren. :winken

    Mods:

    Mofessor

    Gabelbalg

    Tacho über Scheinwerfer

    Blaze Halter Fußstütze hinten

    Evotech Tail Tidy mit kombi KZL / Rückstrahler

    Org. XSR Handguards

    Usb SAE Doppelsteckdose

    Lenkererhöhung 25mm

  • Vielen Dank für das herzliche Willkommen.

    Joa, auf dem Mopped bin ich noch sehr vorsichtig unterwegs und ein Tiefflieger war ich sowieso noch nie. :lachen

    Ich mag es gemütlich durch die Gegend zu gondeln (90-110), aber toll ist auch, dass man auf der Landstraße i.d.R. genug Leistung hat mal eben ne Blindschleiche zu überholen.

    Mit meinem ersten PKWs (Golf 4, 75 PS) war das nicht immer so einfach.. :weia

  • Hallo Jan herzlich willkommen im Forum , viel Spaß mit deiner Yamaha ! Hoffentlich hast du viele Jahre Spaß damit ! Ich hab mir die MT-07 am 16 März bestellt , laut Händler sollte sie Montag da sein ! Schöne Grüße aus Wien

  • Auch euch nochmal vielen Dank für das herzliche Willkommen. :nicken

    sanna Aus welcher Ecke des Westerwaldes kommst du denn? Hier in der Umgebung ist mir noch keine Ténéré aufgefallen. Die blaue Ténéré war vor der Tracer mein Favorit, allerdings bin ich beim Probesitzen nur mit den Fußspitzen auf den Boden gekommen und das war mir als Anfänger dann doch zu heikel. Der zweite und ausschlaggebende Punkt war dann der, dass mein Fahrprofil aller Wahrscheinlichkeit nach vorerst so gut wie keinen Schotter beinhalten wird, entsprechend bräuchte ich auch keine Enduro. Auf der Tracer hab ich mich von Anfang an direkt wohl gefühlt und so ist die dann nach nur einem Probesitze mit nach Hause gekommen. :megalachen


    Btw: Weiß jemand, ob die Mt07 -Modelle wie Tracer, MT und XSR unter der Lenkeraufnahme irgendwo Gummipuffer verbaut haben? Mir ist beim Fahrsicherheitstraining letzte Woche aufgefallen, dass mein Lenker inklusive den Aluböcken darunter sich bisschen in Längsachse des Motorrades bewegen kann (Also im Bremsfall oder Wenn man etwas daran zieht)

    Es klappert nicht, es wackelt nichts, es federt nur bisschen Vor und zurück bei Belastung.

  • Waaas? Wohnt neben dem Stöffel und will nicht im Dreck wühlen? :egal

    Meine Beine baumeln auf der normalen Ténéré auch in der Luft, entsprechend ist sie etwas tiefer und hat eine niedrige Sitzbank. Und ich Highheels. So passt das.

    Ich war aber schon von der ersten Präsentation des Prototypen damals so verliebt, dass ich alles gemacht habe, dass es passt. :verliebt


    Ich wohne hinter AK, aus deiner Richtung. Fahre aber auch oft durch die Kroppacher Schweiz oder zum Jockel auf die Alpenroder Hütte... also wenn wir wieder dürfen. Würde mich freuen, dich dort mal zu treffen.

  • Den Stöffel hatte ich als Moppedgelände tatsächlich nie auf dem Schirm. :verdutzt


    Außerdem mag ich persönlich jetzt net so gerne Higheels zum Moppedfahren anziehen, sieht bei mir irgendwie doof aus. :megalachen

    Der Hauptgrund war eigentlich auch, dass ich als Fahranfänger eben schon bei nem Schotterplatz ein komisches Gefühl hab und ich daher davon ausgegangen bin, zumindest zum Anfang nur Asphalt zu fahren. Da denke ich, je besser das Mopped für das eigene Fahrprofil geeignet ist, desto einfacher kommt man damit zurecht und desto sicherer fährt man, oder?

    Aber ich schließe keinesfalls aus, dass ich nicht doch irgendwann noch eine Ténéré bekomme..

    Aktuell bin ich mit meiner Tracer aber sehr zufrieden und fühle mich darauf pudelwohl.


    Ich hoffe auch, dass der ganze Corona-Mist so bald es geht durchgestanden ist, dann würde ich mich auch über ein Kennenlernen freuen :nicken

    Immer schön, wenn man sich mit Gleichgesinnten austauschen kann.


    Derzeit versuche ich meine Frau auch zum Moppedfahren zu bringen, aber sie steht dem ganzen noch recht skeptisch gegenüber, also dem selbstfahren. Naja, steter Tropfen höhlt den Stein.. :lachen

  • Hey, ich will dir dein Moped nicht schlecht reden, die Tracer ist ein feines Teil. Falls du irgendwann doch noch mal mit einer Ténéré liebäugelst, war das nur die Ermutigung, dass man auch unter 1,80 mit den Füßen den Boden erreichen kann...


    Tatsächlich fahre ich aber auch zu 98% auf der Straße.

    Im Stöffel finden regelmäßig Endurottainings statt - an denen ich auch schon mit der MT teilgenommen hatte um meine Lähmung bei Schotterpisten loszuwerden. Loser Untergrund ist nicht jedermanns Sache, gerade wenn du überhaupt erst einmal Sicherheit auf dem Moped kriegen musst.


    Tipp für deine Frau: beim ADAC in Koblenz gibts Schnupperkurse für Leute ohne Führerschein. Einfach der Gattin zum Geburtstag schenken und hoffen, dass die Rechnung auf geht. Mein Mann war damit sehr erfolgreich :megalachen

  • Danke für das nette Willkommen Joggi

    sanna

    Keine Sorge, hab ich weder so aufgefasst, noch kannst du mir meine Tracer schlechtreden. :lachen

    Wie du schon richtig bemerkt hast, gehts bei mir erstmal darum generell mehr Sicherheit auf dem Mopped zu bekommen.

    Und der Tipp mit dem ADAC Koblenz ist super, war erst vorletzte Woche zum Fahrsicherheitstraining da. Muss ich direkt mal nach den Schnupperkursen googlen.... :ablachen


    Jetzt am Samstag gehts zum Kurventraining. :lachen


    Falls du irgendwann eine Mattblaue Tracer siehst mit nem Fahrer mit Schwarz-Neongelber Textilkombi und Neongelben Helm, das bin dann wohl ich. :lachen

Diese Inhalte könnten dich interessieren: