Dsx 10 auf Mt07 zu laut

Du siehst das Forum als Gast - als registriertes Mitglied stehen dir alle Forenbereiche zur Verfügung. Wir freuen uns auf dich!

  • Servus, habe heute Vormittag meine dsx 10 Komplettanlage von Shark an meine Mt07 (2020, Euro 4) angebaut. Diese Anlage ist unfassbar Laut und hat unzählige Fehlzündungen dass jede Person einem nachschaut und soll legal sein? was sagt ihr dazu? Ich muss sagen Optik ist 1+ aber der Sound ist einfach zu laut!

  • Optik ist fast immer Streitthema.. ich finde so ne Tröte absolut unästhetisch. Über die Lautstärke findest du hier genug Meinungen und Wortmeldungen.

    Alles unter 300 Kilometer ist Brötchen holen. :toeff

  • ich finde die Originalanlage der Mt07 rm04 gut so. Was mir als letztes in den Sinn käme, einen anderen Auspuff zu kaufen.

    Was wollt Ihr von nem 2 Töpfchen erwarten?

    Klar, die 660 XT hörte sich souveräner an, mit 1 Zylinder.

    DavidMT07 schick den Sche.. zurück.

  • Sorry, aber wer sich so ne Schei... ans Mopped schraubt ist selber Schuld :ditsch

    Mods:

    Mofessor

    Gabelbalg

    Tacho über Scheinwerfer

    Blaze Halter Fußstütze hinten

    Evotech Tail Tidy mit kombi KZL / Rückstrahler

    Org. XSR Handguards

    Usb SAE Doppelsteckdose

    Lenkererhöhung 25mm

  • Sorry, aber wer sich so ne Schei... ans Mopped schraubt ist selber Schuld :ditsch

    Kann man so auch nicht sagen, die Anlage wird ja mit Abe verkauft.Jeder Käufer geht davon aus

    das man erstmal nichts falsches macht. Und genau da sollten die Händler auch mal reagieren

    und den Herstellern mal klar machen das sie ihre Anlagen nicht mehr verkaufen.(klar der verdient dann nichts)

    Momentan und auch in Zukunft wird alles was laut und schnell ist von den Bürgern verhasst.

    Da liegt das grösste Problem für uns Motorradfahrer, reagiert wird mit Streckensperrungen usw.

  • Ralle: Kann man so nicht sagen, nur weil ne ABE dabei ist kann dir die Rennleitung trotzdem die weiterfahrt untersagen.

    Du bist doch selber dafür Verantwortlich was du dir an die Möhre schraubst. Gerade in solchen Zeiten...muss jeder selber wissen, aber dann bei den Ersten sein die meckern wenn's nicht mehr weiter geht, sorry, dafür hab ich kein Verständnis.

    Mods:

    Mofessor

    Gabelbalg

    Tacho über Scheinwerfer

    Blaze Halter Fußstütze hinten

    Evotech Tail Tidy mit kombi KZL / Rückstrahler

    Org. XSR Handguards

    Usb SAE Doppelsteckdose

    Lenkererhöhung 25mm

  • DavidMT07 was hast du denn erwartet? Hast du mal gemessen?


    Zurückschicken wegen zu laut wird denke ich nicht gehen, weil angebaut und so. Und der Hersteller wird sagen: hat ABE, ist zugelassen, darf verkauft werden.

  • Die Anlage hat KEIN ABE. Mit eingebautem DB-Killer müsste eine EU-Betriebserlaubnis vorliegen, das ist etwas anderes. Die E-Nummer, die bei ordnungsgemäß durchlaufener Zulassung erteilt wird, müsste dann auf dem Auspuff stehen. Wenn bei dieser Prüfung alles mit rechten Dingen zugegangen ist, dann müssen dieselben Lautstärkewerte wie bei der Homologierung mit dem Originalauspuff eingehalten werden, sonst wird diese BE nicht erteilt. Einen Auspuff ohne solch ein EU-BE würde ich auf keinen Fall montieren, damit wird man auf keinen Fall froh, es müssen Lautstärke gemäß Homologierung, aber auch die Abgaswerte eingehalten werden. Allerdings bedeutet das, dass für Fahrzustände außerhalb des Tests keine Lautstärkewerte eingehalten werden müssen, da kann es dann richtig laut werden, weil es keine Vorgabe gibt. Wer sich auf Verdacht einen Auspuff kauft und sich dazu vorher nicht schlau gemacht hat, hat leider nicht alles richtig gemacht.


    Nur mal "dumm" gefragt: hat dieser Auspuff diese EU BE (E-Nummer, keine KB-Nummer) und ist der DB-Killer im Original verbaut? Oder kam sie vielleicht aus zweiter Hand ohne DB-Killer?


    Gruß

    Klaus

  • Ralle: Kann man so nicht sagen, nur weil ne ABE dabei ist kann dir die Rennleitung trotzdem die weiterfahrt untersagen.

    Du bist doch selber dafür Verantwortlich was du dir an die Möhre schraubst. Gerade in solchen Zeiten...muss jeder selber wissen, aber dann bei den Ersten sein die meckern wenn's nicht mehr weiter geht, sorry, dafür hab ich kein Verständnis.

    Ist mir schon klar. Habe nur mal ne denkensweise angeregt. :geschockt

  • Na gut, man muss den Neulingen zugute halten, dass sie die Beiträge hier oftmals nicht kennen und wenn man dann loszieht einen Zubehörauspuff zu kaufen und der hat eine E-Kennung, ist also zugelassen, meint man erst mal alles richtig gemacht zu haben. Das Erwachen kommt erst nach dem ersten Motorstart oder den ersten ein- zweitausend Kilometern, wenn die Wolle raus ist...

    Hier wäre aber auch mal der Gesetzgeber gefordert, dem einen Riegel vorzuschieben.

  • Na gut, man muss den Neulingen zugute halten, dass sie die Beiträge hier oftmals nicht kennen und wenn man dann loszieht einen Zubehörauspuff zu kaufen und der hat eine E-Kennung, ist also zugelassen, meint man erst mal alles richtig gemacht zu haben. Das Erwachen kommt erst nach dem ersten Motorstart oder den ersten ein- zweitausend Kilometern, wenn die Wolle raus ist...

    Hier wäre aber auch mal der Gesetzgeber gefordert, dem einen Riegel vorzuschieben.

    so ist es. :daumen-hoch

  • Hier wäre aber auch mal der Gesetzgeber gefordert, dem einen Riegel vorzuschieben.

    Gibt doch schon genug Vorschriften für Austauschschalldämpferanlagen


    Z.B. die ECE R41 , da wird unter anderem in Anhang 5 auf Seite 32 auf die Faserstoffe eingegangen


    https://eur-lex.europa.eu/lega…EX:42012X1114(01)&from=DE


    oder in der ECE R92 Anhang 3 steht das selbe auf Seite 14


    https://eur-lex.europa.eu/lega…=CELEX:42018X1707&from=DE


    Keine Ahnung warum die Dinger dann noch sooo laut sind oder laut werden?


    Michel

    K-Maxx Lenker
    Rizoma Kennzeichenhalter und -beleuchtung, Blinker, Lenkerendengewichte, Fussrasten
    Gilles Tooling Brems- und Kupplungshebel
    SC-Project Auspuff
    Bruudt Soziusfussrastenabdeckung
    K&N Luftfilter
    Wheelsticker Felgenaufkleber
    Wilbers Federbein +25 mm und Gabelfedern
    LSL Tachoverlegung

    R6 Kurzhubgasgriff

    Puig Griffgummi

    Kedo Gabelfaltenbälge

    Stealth Kettenrad 45 Zähne, Ritzel 15 Zähne

    Melvin Stahlflexbremsleitungen

  • Servus, habe heute Vormittag meine dsx 10 Komplettanlage von Shark an meine Mt07 (2020, Euro 4) angebaut. Diese Anlage ist unfassbar Laut und hat unzählige Fehlzündungen dass jede Person einem nachschaut und soll legal sein? was sagt ihr dazu? Ich muss sagen Optik ist 1+ aber der Sound ist einfach zu laut!

    Hallo DavidMT07, hast du den Auspuff gebraucht oder neu gekauft ? Wenn er gebraucht ist, dann schraube mal den DB Killer raus und messe den Durchmesser. Ist der Durchmesser 25mm oder gar 32mm ist dies nicht der leise DB Killer. Der "leise DB Killer" von Shark hat einen Durchmesser von 20mm und wird bei neuen Anlagen als Standard verkauft. Auch der leise DB Killer hört sich noch sehr kernig an und ist meiner Meinung nach noch grenzwertig.

Diese Inhalte könnten dich interessieren: