Kauf Tracer 7 Wunsch beendet

Du siehst das Forum als Gast - als registriertes Mitglied stehen dir alle Forenbereiche zur Verfügung. Wir freuen uns auf dich!

  • Hallo zusammen.

    Nachdem ich mich nun Altersgründen sehr,sehr schweren Herzens von meiner Yamaha XJR1300 (7Jahre,17.000km) trennen wollte, weil sie mir zu schwer wurde,

    habe ich nach etwas leichteren gesucht, damit meine Frau und ich weiterhin lange Tagestouren(300-650Km) durch die Eifel,Rheinlandpfalz und Luxemburg fahren können.

    Zuerst hatte ich die XSR700 im Blick. Aber beim Probesitzen, stellten wir fest, das der Sozius sehr schlecht sitzt. Also haben wir uns auf die Tracer 700/7 konzentriert. Kurze Probefahrt am gebirgigen Teil von Adenau.Dort stellte ich fest, das sie mehr als ausreichend Power am Berg und für 2 Personen hat. Den Soziussitz hätte dann Jungbluth in Nideggen noch mehr gepolstert. Aber nach einer längeren Probefahrt und einer Probefahrt mit einer Tracer 900 musste wir leider feststellen, das die 9ooer Tracer leider einen noch besseren Soziussitz hat. Und da wir sehr stramm auf die sechzig zugehen, mussten wir erkennen, das diese Soziusmäßig deutlich besser ist. Deswegen haben wir letzte Woche die Tracer 9 gekauft und auch schon erhalten. Trotzdem finde ich den 700er Motor vollkommen ausreichend und spritzig genug für 2 Personen und im gebirgigen. Vielleicht baut ja Yamaha mal was mit größerer Sitzbank.

    Euch allen vielen Dank für die vielen Mails und Kontakte. Ihr seid ein tolles Forum.Bleibt alle gesund.

    LG

    Patrick

  • Na dann gute Fahrt mit der 9er!

    Ist doch auch was feines.


    Leider werden die Soziussitze immer mehr vernachlässigt, bzw. zugunsten modisch kurzer bzw. kaum noch vorhandener Hecks weggekürzt. Offenbar sieht die von Herstellern erwartete Nutzung den Transport eines Mitfahrers oder sogar von so etwas absurdem wie Gepäck nicht mehr vor.

    Wenn ich dran denke, was so 80er-Jahre-Mittelklassemopeds für aus- bzw- einladende Sitzlandschaften hatten. Heute gibt's nur noch Folterbrötchen wie früher auf Supersportler oder Schopper.

    The road of excess leads to the palace of wisdom. (William Blake: Proverbs of Hell)

  • Na dann gute Fahrt mit der 9er!

    Ist doch auch was feines.


    Leider werden die Soziussitze immer mehr vernachlässigt, bzw. zugunsten modisch kurzer bzw. kaum noch vorhandener Hecks weggekürzt. Offenbar sieht die von Herstellern erwartete Nutzung den Transport eines Mitfahrers oder sogar von so etwas absurdem wie Gepäck nicht mehr vor.

    Wenn ich dran denke, was so 80er-Jahre-Mittelklassemopeds für aus- bzw- einladende Sitzlandschaften hatten. Heute gibt's nur noch Folterbrötchen wie früher auf Supersportler oder Schopper.

    Absolut richtig und meine Meinung.

  • Na dann gute Fahrt mit der 9er!

    Ist doch auch was feines.


    Leider werden die Soziussitze immer mehr vernachlässigt, bzw. zugunsten modisch kurzer bzw. kaum noch vorhandener Hecks weggekürzt. Offenbar sieht die von Herstellern erwartete Nutzung den Transport eines Mitfahrers oder sogar von so etwas absurdem wie Gepäck nicht mehr vor.

    Wenn ich dran denke, was so 80er-Jahre-Mittelklassemopeds für aus- bzw- einladende Sitzlandschaften hatten. Heute gibt's nur noch Folterbrötchen wie früher auf Supersportler oder Schopper.

    Du sprichst mir aus der Seele!! Deshalb bin ich zum BMW Boxer gekommen. Damit kann man noch zu Zweit weiter als zur nächsten Eisdiele fahren.

    Entweder wollen die Produktmanager Soziusfahrer Richtung Reiseenduros kanalisieren und Nacked Bikes nur für Solofahrer entwerfen, oder sie ticken nicht, dass es auch solche Anforderungen gibt? Neben Sitzbank kommt noch der Punkt mit der Zuladung.

    BMW R1200R LC, 2017-2019 Tracer700, vorher Kawasaki ER-6n

  • Ich finde die MT09 hat noch einen annehmbaren Soziasitz. Das passt schon.

    Erst mal Gratulation zu Deiner neuen MT09 SP!! Ist ein tolles Motorrad!! Würde mich mal interessieren, wie Du die Z900 mit der MT09 SP vergleichst (vielleicht im passenden Thread..) und beurteilst!


    MT09: Sitzbank sieht ok aus, wie ist es mit den Fußrasten / Kniewinkel für die Sozia? Sehr gut ist ja nun die erhöhte Zuladung bei der 21 iger MT09.

    BMW R1200R LC, 2017-2019 Tracer700, vorher Kawasaki ER-6n

  • Ja, der Soziussitz der 900er ist wirklich um einiges tauglicher.

    Sollte meine Süße nicht wieder soweit hergestellt werden können, dass sie selber fahren kann (Unfall am 10.04. und noch immer hauptsächlich bettlägerig mit gebrochenen Rückenwirbeln und Händen), werde ich wohl oder übel auch auf die 900er zurückgreifen müssen.

    Denn da ist zusätzlich zum besseren Soziussitz auch besserer Gepäckplatz für die Fahrt zu zweit.

    Aber darüber muss ich mir dieses Jahr noch keine Gedanken machen... ;)

  • Ich mach die Tage mal ein Vergleichsvideo. Aber ich sag mal so: die MT09 ist anders geil.

  • Ich mach die Tage mal ein Vergleichsvideo. Aber ich sag mal so: die MT09 ist anders geil.

    Ja das wäre interessant. Beide Maschinen sind ja in einer Leistungsklasse. Ging es bei Dir um Leistungsentfaltung oder eher um andere Eigenschaften beim Wechsel auf die MT09SP?

    BMW R1200R LC, 2017-2019 Tracer700, vorher Kawasaki ER-6n

  • mir gings primär um LED Licht, Traktionskontrolle (Wheelieverhinderung wenn man doll am Gas zieht), Lautäußerungen des Motorrads (Knallen beim Abtouren, die z macht da nur einmal und eher selten "puff" in den Auspuff) und Quickshifter.

    Womit ich leben muss ist die geringe Reichweite, 14l Tank. Nach 200km springt die meist auf Reserve. Wenn ich hier rum fahre kann ich das gut vorher planen, wenn irgendwo in der Fremde unterwegs bin guck ich alle 180km eine Tankstelle habe. Und wenn ich mit Kollegen unterwegs bin müssen die entweder mit tanken oder mir Sprit holen falls ich liegen bleibe :D

Diese Inhalte könnten dich interessieren: