Kühlwasserverlust nach dem Abstellen

Du siehst das Forum als Gast - als registriertes Mitglied stehen dir alle Forenbereiche zur Verfügung. Wir freuen uns auf dich!

  • Moin zusammen,


    Mein erster Beitrag und natürlich technisches Problemchen.


    Die MT07 meiner Frau verliert Kühlwasser. Nicht während der Fahrt, sonder erst wenn sie über Nacht gestanden hat. Dann sind 2 bis 3 Tröpfchen genau unter der Wapu. Man fühlt nirgends was nasses am Gehäuse, nur von unten Ist eine Schraube etwas verkrustet.


    Ist das aufwendig zu beheben? Welche Teile benötige ich?


    Danke für die Tips und Hilfe vorab.

  • Das Problem ist, daß der Boden nicht saugfähig ist, dann hättest Du gar nicht bemerkt...

    An meiner Tracer hatte ich such sowas, da war ein kleine Dichtung kaputt, wurde aber auf Garantie gemacht. Ich meine, es war die Wellendichtung Motor zur Wasserpumpe.

    Würde schon danach schauen (lassen), denn wenn Wasser auch in den Motor kommt ist es blöd.

    Freiheit für die Straßen, weg mit dem Teer!

  • War bei mir auch gaaaanz wenig, seit ich das Wasserpumpengehäuse getauscht hatte (Unfallbeschädigung) war es weg.

    Meiner Meinung kommen nur die umlaufende Gummidichtung vom WaPu-Deckel selber ooooder der O-Ring in Frage, der jeweils die beiden Metallrohre zum Deckel hin abdichtet.


    Du könntest erst mal eine genauere Leckortung machen (z.B. trockene weiße Küchentücher mit Malerkrepp untet dem Deckel befestigen und gucken wo sie zuerst etwas aufsaugen)

    oder

    stumpf Wasser ablassen, WaPu Deckel abnehmen, Rohre heraus ziehen, Dichtungen raus nehmen.

    Dann Dichtungen kontrollieren, Dichtflächen kontrollieren, ggf. schön reinigen und wieder zusammen bauen.


    Je nach Belieben Dichtung und O-Ringe komplett erneuern, schadet auch nicht.


    Irgendwie habe ich hier vor ein paar Monaten auch den groben Ablauf beschrieben und worauf man achten muss...aber Mittag steht gerade auf dem Tisch 😁

    ┌─────────────────────────────────────────────────────┐
    ├ Wilbers Adjustline 640 + Promoto Federn progressiv • Bagster Presto Ready •
    ├ Cobrra Nemo 2 • MRA Racingscheibe • ABM Tachoverlegung • RoMatech KZH •

    ├ SW-Motech: Kobra Handguards • Hauptständer • PRO Tankring •

    └─────────────────────────────────────────────────────┘
    Die Sicherung der Blinker nennt Yamaha: Parking lighting fuse!



  • Stimmt, die Ablass-Schraube fürs Kühlwasser könnte auch einfach minimal undicht sein. Muss man halt gucken oder alle beteiligten Schrauben mal leicht (! wirklich nur leicht ! ) nachziehen.

    An/Abbau vom Wasserpumpendeckel in kurz: RE: Wasserpumpendeckel tauschen

    ┌─────────────────────────────────────────────────────┐
    ├ Wilbers Adjustline 640 + Promoto Federn progressiv • Bagster Presto Ready •
    ├ Cobrra Nemo 2 • MRA Racingscheibe • ABM Tachoverlegung • RoMatech KZH •

    ├ SW-Motech: Kobra Handguards • Hauptständer • PRO Tankring •

    └─────────────────────────────────────────────────────┘
    Die Sicherung der Blinker nennt Yamaha: Parking lighting fuse!



  • Danke euch allen erstmal. Nachziehen der Schrauben hatte ich schon gemacht, aber alle fest. Die Ablaßschraube ist noch ein guter Tipp. Werde berichten.


    Mich wunderte nur, dass sie im heißen Zustand dicht ist und erst wenn sie abgekühlt ist tropft es scheinbar.

  • Hast du privat gekauft :denk

    sonst fahr doch in der Werkstatt vorbei :winken

    Mods:

    Mofessor

    Gabelbalg

    Tacho über Scheinwerfer

    Blaze Halter Fußstütze hinten

    Evotech Tail Tidy mit kombi KZL / Rückstrahler

    Org. XSR Handguards

    Usb SAE Doppelsteckdose

    Lenkererhöhung 25mm

  • So kleines Update:


    Händler hat sich der Sache angenommen angeblich nix gefunden. Abgeholt nach 5 Tagen wieder Wassertropfen unterm Krad. Angeblich sein da so eine Art „Zwangsentlüftung“ und sowas sei im gewissen Rahmen normal. So einen Bullshit hab ich noch nie erzählt bekommen. Ok wieder was dazugelernt, nix gebrauchtes vom Händler, bringt nix trotz Gewährleistung nur Rennerei.

    Jedes Mal 20 km fahren nur eine Tour über BAB hab ich keinen Bock mehr.


    Kann mir einer einen Online-ETK empfehlen, dass ich mir die entsprechenden Dichtungen selber bestellen kann?

  • „Zwangsentlüftung“

    Der Kühlkreislauf hat sicher irgendwo ein Überdruckventil, aber sicher nicht an der Schraube der Wasserpumpe. Ich vermute mal der Einfülldeckel am Kühler (oder der am Reservoir?) ist so ausgelegt, dass der irgendwann Dampf ablässt..

    Und das tut er dann wenn überhaupt im heißen Zustand und nicht nach Abkühlung.


    Der Werkstatt würde ich definitiv nicht vertrauen.

    Mir ist lieber jemand sagt: wir wissen auch nicht woran es liegt, wir haben folgendes geprüft [...] und das war es alles nicht.
    Das stattdessen vom bug zum feature umzudeuten ist unsouverän und peinlich.

    The road of excess leads to the palace of wisdom. (William Blake: Proverbs of Hell)

  • Und wieder was in die Kategorie: Werkstatt braucht man nicht zu trauen wenn sie mal Ihre Arbeit machen sollen. Oh mann.

  • im gewissen Rahmen normal

    tja, soviel dazu. Ich tu das mal zu den anderen "Handwerkersprüchen":

    • Gehört so.
    • Guckt sich weg
    • Tritt sich fest
    • Vom Hersteller so vorgesehen
    • Vom Hersteller so NICHT vorgesehen
    • normaler verschleiß
    • Schwitzt halt etwas
    • verbrennt immer etwas Öl
    • war schon so
    • Natürlich machen wir das nach Vorgabe

    Da könnte man fast nen Thread draus machen :D

    LG Daniel


    Ténére 700 Ceramic Ice
    gemacht/geplant: hoher Kotflügel, Elektronik, Motorschutz, Gepäcklösung, kurzer KZH, Graphics, Tachoverlegung, Heizgriffe, Blinker, Fahrwerk, ...


    "... also ich fands lustig ?("

    • Offizieller Beitrag

    yamaha ersatzteilkatalog googlen, da gibts ne seite wo man wirklich ALLES sehen kann, selbst einzelne Pleul, Schrauben und bestimmt auch Dichtungen. Von dort dann die Yamaha -Artikelnummer kopieren und bei yamaha-ersatzteil.de eingeben. Ist ein deutscher Händler und hat das meiste auf Lager



    tja, soviel dazu. Ich tu das mal zu den anderen "Handwerkersprüchen":

    • Gehört so.
    • Guckt sich weg
    • Tritt sich fest
    • Vom Hersteller so vorgesehen
    • Vom Hersteller so NICHT vorgesehen
    • normaler verschleiß
    • Schwitzt halt etwas
    • verbrennt immer etwas Öl
    • war schon so
    • Natürlich machen wir das nach Vorgabe

    Da könnte man fast nen Thread draus machen :D

    - das ist durch unsachgemäßen gebrauch von ihnen passiert

    - Kann ich so nicht sagen

    - Kann ich grad nicht sagen

    - müsste ich nachschauen (immer etwas genervt, weil die genau wissen dass sies nicht finden werden)

    - Wir schauen mal (aber mehr ist es dann auch nicht, nur schauen, nix anfassen)

    - Ist doch etwas teurer geworden

    Ich bin KEIN Fachmann! Meine Beiträge sind u.U. fachlich nicht korrekt!


    Änderungen MT07:

    Kellermann Rhombus Extreme

    MotoGadget mo.view race Spiegel

    Philips XtremeVision H4 + W5W

    schwarze ABM-Hebel

    kurzer Yamaha-KZH*

    4x schwarze Gilles-Fußrasten

    SC Project Euro 4 mit Kat + DB-Killer

    Neue Sitzbänke schwarz/weiß

    Carbonteile: Fersenschutz, Kühlerabdeckung,...

    Kühlerschutzgitter "umgebaut"

    SP-Connect Handyhalterung

    (Puig-Windschild*, Ion-One-Tankrucksack*, Ion-L-Hecktasche)

    *von Vorbesitzerin


    :abhauen

  • - da hat jemand anders dran rum geschraubt

    - deshalb haben viel viel viel mehr Arbeit gehabt

    - das Additiv ist besser für den Motor

    - sie hätten mal früher kommen sollen

    - Ihr Fahrzeug wird gleich explodieren

    - das wird nicht von der Garantie abgedeckt, das ist Verschleiß (hat exakt ein Kumpel mit einer KTM SMCR zu hören bekommen als bei 20tkm das Lager des Kipphebels ausgeschlagen war)

  • Um mal konkret in der Sache weiter zu kommen:


    https://www.neubert-racing.com…07mt07/motor/wasserpumpe/

    Du brauchst da nicht bestellen, hast aber die Artikelnummern um nach dem für dich günstigsten Shop zu suchen. Zudem auch gleich alternative Modelle oder Gleichteile.
    DIe Dichtung für den WaPu Deckel ist die #37, eventuell könnte am O-Ring #2 auch was austreten.
    Der ist an jedem der beiden Rohre vorhanden und hat ein Standardmaß, ich hatte den für 1 € in die Kaffeekasse bei einer Pkw Werkstatt bekommen und mir einen Innendurchmesser von 25mm notiert.

    Der offizielle Ersatzteilkatalog ist da zu finden:

    https://www.yamaha-motor.eu/de…enance/parts-catalogue/#/

    ┌─────────────────────────────────────────────────────┐
    ├ Wilbers Adjustline 640 + Promoto Federn progressiv • Bagster Presto Ready •
    ├ Cobrra Nemo 2 • MRA Racingscheibe • ABM Tachoverlegung • RoMatech KZH •

    ├ SW-Motech: Kobra Handguards • Hauptständer • PRO Tankring •

    └─────────────────────────────────────────────────────┘
    Die Sicherung der Blinker nennt Yamaha: Parking lighting fuse!



    Einmal editiert, zuletzt von Gonzo ()

    • Offizieller Beitrag

    Der offizielle Ersatzteilkatalog ist da zu finden:

    https://www.yamaha-motor.eu/de…enance/parts-catalogue/#/

    Danke dir, genau den meinte ich :)

    Ich bin KEIN Fachmann! Meine Beiträge sind u.U. fachlich nicht korrekt!


    Änderungen MT07:

    Kellermann Rhombus Extreme

    MotoGadget mo.view race Spiegel

    Philips XtremeVision H4 + W5W

    schwarze ABM-Hebel

    kurzer Yamaha-KZH*

    4x schwarze Gilles-Fußrasten

    SC Project Euro 4 mit Kat + DB-Killer

    Neue Sitzbänke schwarz/weiß

    Carbonteile: Fersenschutz, Kühlerabdeckung,...

    Kühlerschutzgitter "umgebaut"

    SP-Connect Handyhalterung

    (Puig-Windschild*, Ion-One-Tankrucksack*, Ion-L-Hecktasche)

    *von Vorbesitzerin


    :abhauen

  • Vielen lieben Dank an alle für die sehr schnelle Hilfe und ausführlichen Beiträge.

    Auch die Ausredensammlung sehr amüsant...😄


    Werde mir zusätzlich mal den Wapudeckel ansehen, nicht dass der einen Haarriss hat o.ä.


    Die Schrauberbude ist natürlich für mich gestorben, aber das sagte ich ja bereits Eingangs.

  • Ausreden:


    Soetwas hatten wir noch nie.

    Interessante Sammlung von Standardausreden. Leider entspricht das meiste den Tatsachen.

    Meinem Nachbarn ereilte bei seinem Ford Focus, 9 Jahre alt, 142000 Kilometer, ein Motorschaden, einer der 3 Kolben war gebrochen.

    Ansage der Werkstatt: Siehe oben.

    Bei meiner größten Stihl-Säge (MS 660, Preis € 1400) lief nach einem halben Jahr der Motor nicht mehr, Vergasermembrane hatte einen Riss, ich weiß nicht mehr wieviel die Reparatur gekostet hat, jedenfalls hat der Weltmarktführer im Motorsägengeschäft die Garantie abgelehnt, das sei

    normaler Verschleiß.

    Ja, wenn das so ist darf man keine Stihl-Säge mehr kaufen. Abgesehen davon dass es rechtswidrig ist. Ein deutlicher Brief an den Hersteller brachte Klarheit und mir die Reparaturkostenerstattung.

    Probieren tun sie es alle.

    Die Menschheit ist einfach schlecht.

Diese Inhalte könnten dich interessieren: